AVG Signal-Blog Leistung Geschwindigkeit So machen Sie Ihr iPhone schneller
How-to-speed-up-your-iPhone-Hero

Warum ist mein iPhone so langsam?

Ihr iPhone ist langsam, da es, wie elektronische Geräte allgemein, an Geschwindigkeit verliert. Aber die Latenzzeit auf dem Smartphone kann auch von Leistungs-Problemen verursacht werden, die man beheben kann. Die häufigsten Faktoren die iPhones langsamer machen, sind Bloatware, ungenutzte Apps,veraltete Software und überfüllter Speicherplatz.

Dieser Artikel enthält:

    Hier sind einige der häufigsten Gründe, warum iPhones langsam sind:

    1. Bloatware und anderer Datenmüll nimmt den Speicherplatz weg.

    2. Sie haben nicht die neueste Version von iOS installiert.

    3. Sie haben eine schlechte Netzwerkverbindung (schwaches WLAN-Signal).

    4. Ihr iPhone war extremen Wetterbedingungen ausgesetzt.

    5. Ihre iPhone-Einstellungen sind nicht optimiert, wie z. B. Bewegung und Bildschirmhelligkeit.

    6. Die Batterie des iPhones baut ab.

    7. Ihr iPhone ist von Apples „Leistungsmanagement“ betroffen.

    Apple hat zugegeben, absichtlich alte iPhone-Modelle zu drosseln, einschließlich iPhone 6, iPhone 7, iPhone 8 und alle iPhone X, die auf iOS 12.1 laufen, um laut eigener Aussage die Batterielebensdauer aufrechtzuerhalten und die Leistung zu optimieren. Oder anders ausgedrückt, ist die langsamere Leistung Ihres iPhones, besonders beim iPhone 6, ein bekanntes Problem.

    Und es ist nicht nur Ihr iPhone das plötzlich langsamer wird. Auch Macs können von Datenmüll und Bloatware betroffen sein. AVG TuneUp umfasst einen vollautomatisierten Mac-Cleaner, mit dessen Hilfe Ihr Computer wieder wie neu läuft.

    Holen Sie es sich für PC, Android

    Holen Sie es sich für Android, PC

    Holen Sie es sich für Android, PC

    Holen Sie es sich für PC, Android

    So machen Sie Ihr iPhone schneller

    Läuft Ihr iPhone langsam? Falls Ihr iPhone mit Daten überfüllt ist, automatische Downloads ausführt oder Software-Updates benötigt werden, gibt es einige schnelle Erfolge für eine bessere Leistung, egal welches Modell Sie haben. Beschleunigen Sie Ihr iPhone 4, iPhone 5, iPhone 6, iPhone 7 oder sogar die neuesten Modelle des iPhones über die folgenden Schritte. Läuft auch Ihr Mac langsam? In unserem Leitfaden, lernen Sie, einen Mac zu beschleunigen.

    So machen Sie Ihr iPhone schneller.

    Starten Sie Ihr Gerät neu

    Haben Sie versucht Ihr Gerät aus- und wieder anzuschalten? Ein Neustart Ihres iPhones kann dabei helfen, Ihr iPhone schneller zu machen.

    Wie Sie Ihr iPhone neustarten:

    1. Drücken und halten Sie die Seitentaste auf der rechten Seite Ihres Smartphones gedrückt.

    2. Wischen Sie den Regler nach rechts um auszuschalten.

      Wischen Sie den Regler mit der Aufschrift „Ausschalten“ nach rechts, um ihr iPhone auszuschalten.

    Auf iOS-Updates überprüfen

    Ein einfaches iOS-Update kann dabei helfen, ein langsames iPhone zu beschleunigen. Installieren Sie die neuste Software auf Ihrem lahmen iPhone um Ihrem Gerät den Antrieb zu geben, den es benötigt. Wenn neue iOS-Updates herausgebracht werden berichten Nutzer oft davon, dass dies Probleme mit der Geschwindigkeit der noch installierten Version verursacht. Manche fragen sogar, „warum überhitzt mein iPhone?“ Nicht nur kann ein Update Ihr iPhone schneller und weniger heiß machen, dieses stärkt auch die integrierten Sicherheitskomponenten.

    So überprüfen Sie auf iOS-Software-Updates:

    1. Öffnen Sie die App Einstellungen.

      Überprüfen Sie die Einstellungsapp auf Ihrem iPhone nach iOS-Updates
    2. Scrollen Sie nach unten bis Allgemein.

      Screenshot des Menüpunkts „Allgemein“ innerhalb der Einstellungsapp auf einem iPhone.
    3. Wählen Sie dann den Reiter Softwareupdate, welcher direkt eine Meldung „Nach Update suchen...“ anzeigt.

      Innerhalb des Reiters „Allgemein“ in der Einstellungsapp, klicken Sie auf „Softwareupdate“ um die neueste Version von iOS zu erhalten.
    4. Die neueste iOS-Version wird, zusammen mit der Option mehr Informationen zu erhalten oder zu installieren, angezeigt. Wählen Sie um fortzufahren Laden und Installieren und folgen Sie den Anweisungen zur Passworteingabe.

    Der letzte Schritt für die iOS-Softwareinstallation ist es, das Softwareupdate zu überprüfen und dann auf Laden und Installieren zu tippen.

    Ortungsdienste deaktivieren

    Viele Apps benötigen Ortungsdienste. Google Maps kann Sie nicht nach Hause navigieren, wenn die App Sie nicht orten kann. Mitfahr-Apps können ohne die GPS-Koordinaten eine Fahrt nicht in Echtzeit orten. Aber diese Ortungsdienste müssen nicht rund um die Uhr laufen

    Falls Ihr iPhone langsam läuft,überprüfen Sie die Standortfreigaben. Sie sollten kurz überprüfen, welche Apps Ortungsdienste verwenden, welche davon komplett blockiert und welche auf die Option „Beim Verwenden der App“ umgestellt werden können.

    So deaktivieren Sie die Ortungsdienste:

    1. Öffnen Sie die AppEinstellungen und wählen dann Datenschutz und Ortungsdienste.

      Um die Ortungsdienste auf Ihrem iPhone zu deaktivieren, gehen Sie über Einstellungen > Datenschutz > Ortungsdienste und bearbeiten Sie dort die Freigabe wie gewünscht.
    2. Entscheiden Sie, ob Sie die Ortungsdienste komplett deaktivieren möchten oder nur für einige Apps.

      1. Um die Ortungsdienste für alle Apps zu deaktivieren, schalten Sie die Option Ortungsdienste von grün auf grau.

      2. Um die Ortungsdienste für einzelne Apps zu deaktivieren, suchen Sie die betroffene App und wählen diese für die Einstellungen zur Freigabe aus. Wählen Sie zwischen Nie, Nächstes Mal fragen und Beim Verwenden der App erlauben.

        Navigieren Sie zu den Ortungsdiensten im Reiter Datenschutz um Freigaben für das gesamte iPhone oder einzelne Apps zu setzen.

    Das iPhone auf Malware scannen

    Ein besorgniserregender Grund für ein langsames iPhone ist Malware. Auch wenn diese nicht so anfällig für bösartige Apps wie Android-Geräte sind, können auch iPhones mit Malware infiziert werden, auch wenn dies sehr selten vorkommt. iPhones mit Jailbreak sind dem Risiko dieser Malware-Infektionen am höchsten ausgesetzt.

    AVG Mobile Security für iPhone & iPad ist ein starkes und ressourcenschonendes Tool für Cybersicherheit, extra für iOS entwickelt, das Ihnen dabei hilft, Ihr iPhone schnell und fehlerfrei laufen zu lassen.

    Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung

    „Mein iPhone läuft langsam“ bedeutet oft, „das Internet auf meinem iPhone läuft langsam.“ Wie beschleunigt man also das Internet auf dem iPhone? In den meisten Fällen ist langsames Internet kein Problem des iPhones sondern eher des WLAN-Netzwerks oder der Mobilfunkverbindung.

    Hier finden Sie ein paar Möglichkeiten festzustellen, was die langsame Internetverbindung Ihres iPhones verursacht:

    Versuchen Sie eine stabile Verbindung herzustellen

    Wenn Ihre WLAN-Verbindung nicht stark genug ist, ist sofort ein Abfall der Internetgeschwindigkeit beobachtbar. Stellen Sie sicher, dass das WLAN-Symbol eine maximale Funkstärke anzeigt. Falls nicht, Schalten Sie Ihr WLAN auf dem iPhone aus und an. Falls dies nicht hilft, gehen Sie näher an den Router heran oder wechseln Sie auf mobile Daten.

    Führen Sie einen Internet-Geschwindigkeitstest durch

    Ein kostenloser Geschwindigkeitstest kann schnell feststellen was die Download- und Upload-Geschwindigkeiten Ihrer Internetverbindung sind. Dies ist ein einfacher Schritt um festzustellen, dass Sie die Geschwindigkeiten erhalten, für die Sie Ihren Internetanbieter bezahlen (auch wenn WLAN immer langsamer als eine direkte Verbindung mit LAN-Kabel ist). Manche Anbieter von Geschwindigkeitstests haben sogar Apps für iOS und andere Geräte im Angebot.

    Ein Internet-Geschwindigkeitstest unter http://www.speedtest.netFühren Sie einen Internet-Geschwindigkeitstest durch unter speedtest.net.

    Setzen Sie Ihre Netzwerkeinstellungen zurück

    Das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen des iPhones kann für einen Quasi-Neustart sorgen und für eine schnellere Internetverbindung. Wenn Sie dies abgeschlossen haben, müssen Sie Ihr WLAN-Passwort erneut eingeben.

    1. Öffnen Sie die Einstellungen und navigieren Sie zu Allgemein > Zurücksetzen.

      Öffnen der Option Zurücksetzen in der App Einstellungen von iOS
    2. Wählen Sie Netzwerkeinstellungen und geben Sie Ihre PIN ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

      Netzwerkeinstellungen in iOS zurücksetzen
    3. Wählen Sie zur Bestätigung Netzwerkeinstellungen.

      Bestätigung der Zurücksetzung der Netzwerkeinstellungen in iOS

    Und wenn Sie schon dabei sind Ihre Internetverbindung zu reparieren, löschen Sie Ihre Such- und Browserverlauf von Ihrem iPhone und auch Ihre Cookies, um Ihre Privatsphäre zu wahren.

    WLAN-Netzwerkprobleme beheben

    Falls Ihr iPhone zu Hause langsam läuft, nicht aber woanders, liegt das Problem möglicherweise in der Netzwerkverbindung mit Ihrem Router. Lernen Sie mit ein paar einfachen Schritten Ihre WLAN-Signalstärke zu erhöhen, wie zum Beispiel über einen Umzug des Routers oder einen WLAN-Kanal-Wechsel. Wenn Ihr iPhone selbst bei einem optimierten WLAN-Netzwerk noch langsam ist, könnte das Problem Hintergrunddaten sein.

    Bewegung und Bildschirmhelligkeit reduzieren

    Ein hellerer Bildschirm nutzt mehr Energie und könnte der Grund sein, warum Ihr iPhone immer langsamer wird. Sie müssen nicht komplett auf den Dunkelmodus umschalten, oft reichen nur kleine Anpassungen die Geschwindigkeit um ein lahmes iPhone schneller zu machen. Um Ihr iPhone schneller zu machen,erwägen Sie auch, die Bewegungseffekte in den Einstellungen auszuschalten. Bitte beachten Sie, dass eine Reduzierung der Bewegung einen Einfluss auf Autoplay-Videos und die Ansicht der Benutzeroberfläche von Apps hat. 

    So reduzieren Sie die Bewegung auf dem iPhone:

    1. Wählen Sie die AppEinstellungen.

    2. Gehen Sie auf Bedienungshilfen.

      Navigieren Sie zum Reiter Bedienungshilfen in der Einstellungsapp des iPhones um die Bewegung einzustellen.
    3. Wählen Sie Bewegung für benutzergesteuerte Einstellungen.

      Um anzupassen, wie Ihr iPhone Bewegungen anzeigt (meistens in Apps), wählen Sie die Option Bewegung im Reiter Bedienungshilfe.
    4. Wählen Sie, welche der vier Bewegungsarten Sie regeln wollen, indem Sie die Schalter dementsprechend bewegen.

      Wählen Sie aus 4 Bewegungsarten: Bewegung reduzieren, Überblenden bevorzugt, Nachrichteneffekte ausführen, und Videovorschauen automatisch wiedergeben.

    So reduzieren Sie die Bildschirmhelligkeit des iPhones: 

    1. Wählen Sie die App Einstellungen.

    2. Gehen Sie auf Anzeige & Helligkeit.

    3. Reduzieren Sie die Bildschirmhelligkeit über den Schieberegler und erwägen Sie die Night Shift-Funktion, die automatisch die Helligkeit reduziert, wenn das natürliche Licht geringer scheint.

      Reduzieren Sie die Bildschirmhelligkeit auf dem iPhone über die Einstellungsapp und über den Reiter Anzeige & Helligkeit.

    Geben Sie Speicherplatz auf Ihrem Gerät frei

    Haben Sie heute eine Millionen Fotos gemacht? Haben Sie riesige Videodateien aus WhatsApp-Gruppenchats, von denen Sie noch nicht einmal etwas wussten? Oder schlimmer, ist Ihr iPhone so langsam, da Bloatware oder Datenmüll entfernt werden müssen? Es ist an der Zeit zu lernen wie man ein iPhone bereinigt.

    Beginnen Sie mit dem Entfernen von unerwünschten Fotos und Videos und gehen Sie dann über auf das Löschen ungenutzter Apps und Bloatware. Das Extra-Gewicht losgeworden zu sein, macht Ihr iPhone erheblich schneller. 

    Nicht vergessen,eine App auf dem iPhone zu verstecken, ergibt nicht mehr freien Speicherplatz.

    Auf Werkseinstellungen zurücksetzen

    Ist Ihr iPhone so langsam, dass keiner dieser Tipps geholfen hat? Falls keiner der obigen Möglichkeiten geholfen hat Ihr iPhone schneller zu machen, gibt es nur noch die eine Option, Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

    Das sollte der letzte Ausweg sein, da ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellung alle Daten von Ihrem iPhone löscht. Erstellen Sie ein Backup der Daten, die Sie behalten möchten in Ihrem iCloud-Account oder auf Ihrem PC oder der externen Festplatte, bevor Sie Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. 

    So setzen Sie Ihr iPhone auf die Werkeinstellungen zurück:

    1. Gehen Sie auf Einstellungen > Allgemein.

    2. Wählen Sie Zurücksetzen unten im Menü.

      Um auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, wählen Sie Zurücksetzen im Reiter Allgemein in der Einstellungsapp.
    3. Wählen Sie Alle Inhalte & Einstellungen löschen und Ihre iPhone macht genau das - alles löschen.

      Über die Auswahl der Option Alle Inhalte & Einstellungen löschen im Reiter Zurücksetzen, schließen Sie das Zurücksetzen des iPhones auf die Werkseinstellungen ab.

    So machen Sie auch Ihren Mac schneller

    Nun da Sie wissen, wie Sie Ihr iPhone schneller machen, ist es an der Zeit auch Ihren Mac schneller zu machen. Für viele Apple-Anhänger, gehen iPhone, Macbook oder iMac Hand in Hand. Da Ihr iPhone und Mac-Computer eng verbunden sind, ist ein sauberer und optimierter Mac der logische nächste Schritt nach der Bereinigung Ihres iPhones.

    Wagen Sie einen Neuanfang mit AVG TuneUp für Mac. Erhalten Sie das saubere und geschmeidige Gefühl des Macs über die Entfernung von Datenmüll und Fotos die doppelt vorhanden oder von schlechter Qualität sind, zurück. Dann haben Sie den all den Platz den Sie brauchen.

    Holen Sie es sich für PC, Android

    Holen Sie es sich für Android, PC

    Holen Sie es sich für Android, PC

    Holen Sie es sich für PC, Android

    Optimieren Sie Geschwindigkeit, Speicherplatz und die Akkulaufzeit Ihres Smartphones mit AVG Cleaner

    Kostenlose Installation

    Schützen Sie Ihr iPhone mit AVG Mobile Security vor einer Vielzahl von Bedrohungen

    Kostenlose Installation