AVG Signal-Blog Leistung Bereinigung So finden und löschen Sie Dateien unter „Sonstige“ auf Macs
Signal-What-is-Other-on-Mac-storage-and-how-to-delete-it-Hero

Was ist die Speicherkategorie „Sonstige“ auf Macs?

Die Speicherkategorie „Sonstige“ auf Macs beinhaltet Dateien, die nicht zu den typischen Kategorien wie Dokumente, Fotos, Apps, Videos, Audiodateien oder ähnlichen Dateitypen gehören. Als Sammelkategorie kann „Sonstige“ auf dem Mac eine Vielzahl von Dateien umfassen, einschließlich Systemdateien, temporäre Dateien, zwischengespeicherte Dateien usw.

Dieser Artikel enthält:

    Aber nicht alle Dateien in der Kategorie „Sonstige“ sind so „harmlos“ wie zwischengespeicherte Dateien oder ZIPs. Bloatware kann auch Teil der Kategorie „Sonstige“ sein. Dies sind Programme, die keinen Nutzen bringen, aber viel Platz beanspruchen und die Leistung beeinträchtigen. Datenmüll ist auch in der Kategorie „Sonstige“ enthalten – diese Dateien haben vielleicht einmal einen Zweck erfüllt, sind jetzt aber unnötig geworden.

    Zu den Dateitypen, die im Mac-Speicher als Sonstige eingestuft werden, zählen folgende:

    • macOS-Systemdateien und -ordner

    • Temporäre Dateien

    • Gängige Dokument- und Dateitypen (z. B. PDF, DOC, PSD)

    • Archive und Festplatten-Images (wie ZIP, ISO, DMG)

    • App-Plug-ins, -Add-ons und -Erweiterungen

    • Dateien aus dem Ordner „Library“ (z. B. Anwendungsunterstützung, iCloud-Dateien und Bildschirmschoner)

    • Zwischengespeicherte Dateien (Benutzer-Cache, Browser-Cache und System-Cache)

    • Dateien, die bei einer Spotlight-Suche nicht gefunden werden, z. B. die Festplatte einer virtuellen Maschine

    Da sie so viele verschiedene Arten von Dateien enthalten kann, besteht die Gefahr, dass die Kategorie „Sonstige“ zu einer schleichenden Ausbreitung von Unordnung führt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich beim Aufräumen Ihres Apple-Geräts auf die Kategorie „Sonstige“ konzentrieren können – mit praktischer Mac-Bereinigungssoftware.

    So finden Sie die Speicherkategorie „Sonstige“ auf einem Mac

    Die Kategorie „Sonstige“ umfasst eine große Bandbreite von Dateien, aber es ist einfach, sie alle zu finden. So finden Sie die Dateien der Kategorie „Sonstige“ auf einem Mac:

    Prüfen Sie, wie viel Speicherplatz die Dateien unter „Sonstige“ auf Ihrem Mac belegen


    1. Klicken Sie oben links im Bildschirm auf das Apple-Logo.

      Screenshot eines Mac-Startbildschirms mit markiertem Apple-Symbol

    2. Wählen Sie Über diesen Mac aus.

      Screenshot des Apple-Dropdown-Menüs mit markierter Option „Über diesen Mac“

    3. Wählen Sie die Registerkarte Festplatten aus. Sie sehen ein Balkendiagramm mit den Dateitypen, die Speicherplatz auf Ihrem Mac belegen.

      Screenshot der Registerkarte „Festplatten“ im Fenster „Über diesen Mac“

    Dateien der Kategorie „Sonstige“ nehmen oft einen beträchtlichen Teil des Speicherplatzes ein – auf diesem Mac ist dies die größte Dateikategorie. Wenn Ihr Diagramm wie dieses hier aussieht, sollten Sie den Speicher unter „Sonstiges“ auf Ihrem Mac bereinigen. Wir suchen und untersuchen nun die Dateien unter „Sonstiges“ und entscheiden, ob sie gelöscht werden sollen oder nicht.

    So finden Sie die Speicherkategorie „Sonstige“ auf einem Mac


    1. Öffnen Sie den Finder und klicken Sie in der Menüleiste auf Gehe zu.

      Screenshot der Finder-Leiste mit markierter Option „Gehe zu“

    2. Wählen Sie Gehe zum Ordner aus.

      Screenshot mit Finder/Dropdown-Menü „Gehe zu“ und ausgewählter Option „Gehe zum Ordner“

    3. Geben Sie ~/Library ein und drücken Sie die Eingabetaste (oder klicken Sie auf „Öffnen“).

      Screenshot des Fensters „Gehe zum Ordner“ mit der Eingabe „~/Library“ in der Suchleiste

    4. Der Ordner „Library“ öffnet sich mit allen Dateien und Ordnern, die als „Sonstige“ kategorisiert wurden.

      Screenshot des „Library“-Fensters im Finder mit einer Liste von Ordnern

    Jetzt können Sie die Dateien durchgehen und nach Bedarf löschen. Der Ordner „Library“ enthält alles Mögliche, achten Sie daher darauf, nicht versehentlich eine Datei zu löschen, durch die eine Ihrer Apps nutzlos wird. Wenn Ihnen eine Datei nichts sagt, recherchieren Sie, bevor Sie sie löschen.

    Anstatt das Risiko einzugehen, etwas Wichtiges zu verlieren, ist es sicherer und schneller, ein spezielles Mac-Bereinigungstool zu verwenden. AVG TuneUp bereinigt automatisch versteckten Datenmüll, findet und entfernt doppelte Dateien und vieles mehr – so bleibt die Kategorie „Sonstige“ immer aufgeräumt und klein.

    Holen Sie es sich für PC, Android

    Holen Sie es sich für Android, PC

    Holen Sie es sich für Android, PC

    Holen Sie es sich für PC, Android

    So löschen Sie die Dateien unter „Sonstige“ auf dem Mac

    Wenn Sie die Dateien unter „Sonstige“ auf Ihrem Mac erst einmal gefunden haben, können Sie sie ganz einfach ausmisten. Aber gehen Sie vorsichtig vor, damit Sie Ihr Gerät nicht gefährden, weil Sie die falsche Datei gelöscht haben. So löschen Sie die Dateien der Kategorie „Sonstige“ auf einem Mac:

    1. Öffnen Sie ein neues Finder-Fenster über das Dropdown-Menü „Datei“ oder verwenden Sie die Tastenkombination Befehlstaste + N.

      Screenshot der Finder-Menüleiste mit der im Dropdown-Menü „Datei“ ausgewählten Option „Neues Fenster“

    2. Drücken Sie Befehl + Umschalt + G, um das Dropdown-Menü Gehe zum Ordner zu öffnen.

      Screenshot des Suchfensters „Gehe zum Ordner“, das in einem Finder-Fenster geöffnet ist

    3. Rufen Sie diese Ordner auf:

      ~/Downloads

      ~/Library/Caches

      ~/Documents/Logs

      Screenshot des Ordnerfensters „Caches“ und seines Inhalts

    4. Löschen Sie beim Durchgehen durch diesen Ordner alle Dateien, die Sie für unnötig halten.

    5. Leeren Sie abschließend den Papierkorb und starten Sie Ihren Mac neu.

    Das Leeren des Speichers „Sonstige“ auf dem Mac ist also nicht schwer.

    Denken Sie beim Löschen daran, dass die Kategorie „Sonstige“ nicht automatisch nur Datenmüll beinhaltet. Manche Dateien in dieser Kategorie erfüllen einen bestimmten Zweck. Einige Cache-Dateien beschleunigen Ihr System, und ZIP-Archivdateien können wichtige Dokumente enthalten. Wenn Sie Ihren Mac-Cache manuell leeren möchten, informieren Sie sich, welche Cache-Dateien aufbewahrt und welche gelöscht werden sollten.

    Beachten Sie auch, dass Sie die Kategorie „Sonstige“ auf dem Mac nicht als solche löschen können. Die Kategorisierung ist eine automatische Sortierung basierend auf dem Dateityp, und Macs haben nicht für jeden Dateityp eine Kategorie. Sie können jedoch die Dateien, die in diese Kategorie fallen, auf ein Minimum beschränken.

    Was können Sie tun, wenn Ihr Mac immer noch zu langsam ist?

    Neben dem Aufräumen und Leeren des Speichers unter „Sonstige“ gibt es weitere Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um die Geschwindigkeit und Leistung Ihres Macs zu verbessern. Überprüfen Sie als Erstes Ihre Internetverbindung und aktualisieren Sie Ihr System.

    Wenn sich Ihr Gerät bei der Internetnutzung langsam anfühlt, öffnen Sie Ihren Browser und löschen Sie den Suchverlauf, leeren Sie den Cache und löschen Sie Ihre Cookies. Unordnung im Browser kann sich im Laufe der Zeit ansammeln und die Geschwindigkeit und Sicherheit Ihres Browsers beeinträchtigen.

    Ein etwas aufwendigerer Schritt besteht darin, den Arbeitsspeicher Ihres Macs aufzurüsten, um die Rechenleistung zu verbessern. Aber nicht alle Apple-Geräte ermöglichen das Aufrüsten des Arbeitsspeichers, also überprüfen Sie diese Option vorher genau.

    Wenn Sie den Speicher unter „Sonstige“ auf Ihrem Mac manuell löschen möchten, sollten Sie dies mindestens zwei- bis viermal im Jahr tun – insbesondere, wenn Ihr Gerät so reibungslos wie möglich laufen soll.

    Das Aufräumen Ihres Macs kann natürlich auch schwierig und frustrierend sein. Aber Sie können sich mit einer speziellen App, die den Vorgang automatisch erledigt, die Zeit und den Aufwand einer manuellen Bereinigung einsparen.

    Bereinigen der Kategorie „Sonstige“ auf Ihrem Mac mit AVG TuneUp

    Wenn Sie nach einem Programm zum Bereinigen der Dateien unter „Sonstige“ auf Ihrem Mac suchen, können Sie AVG TuneUp ausprobieren. AVG TuneUp für Mac bereinigt Datenmüll – einschließlich der Dateien unter „Sonstige“ –, um Speicherplatz auf Ihrem Computer freizugeben und die Leistung zu verbessern. Es findet und bereinigt auch schnell temporäre Dateien, Browser-Caches und anderen Datenmüll, der in der Kategorie „Sonstige“ versteckt sein kann.

    AVG TuneUp erledigt dies alles automatisch, während wichtige Dateien unangetastet bleiben, sodass Sie sich keine Sorgen um den Ordner „Library“ oder das unbeabsichtigte Löschen von wichtigen Elementen machen müssen. Mit AVG TuneUp erhalten Sie noch heute einen aufgeräumten und schnelleren Mac.

    Holen Sie es sich für PC, Android

    Holen Sie es sich für Android, PC

    Holen Sie es sich für Android, PC

    Holen Sie es sich für PC, Android

    MAC

    Android bereinigen und Speicherplatz freigeben mit AVG Cleaner

    Kostenlose Installation

    iPhone vor Sicherheitsbedrohungen schützen mit AVG Mobile Security

    Kostenlose Installation