82430649882
AVG Signal-Blog Sicherheit Sicherheitstipps Was ist ein iPhone mit Jailbreak?
Signal-What-is-a-Jailbroken-iPhone-Hero

Was ist ein Telefon mit Jailbreak?

Ein Telefon mit Jailbreak ist ein Smartphone, das modifiziert wurde, um die Beschränkungen des Herstellers zu umgehen und so uneingeschränkten Zugriff auf Apps und Dateien zu erhalten. Jailbreaking bedeutet, dass ein Privilegienerweiterungs-Exploit verwendet wird, um Softwarebeschränkungen aufzuheben und den Zugriff auf eine größere Anzahl von Dateien freizugeben.

Dieser Artikel enthält:

    Obwohl sich der Begriff Jailbreaking hauptsächlich auf die Umgehung von Softwarebeschränkungen auf iPhones bezieht, ist es möglich, auch auf anderen Telefonen einen Jailbreak durchzuführen. Bei Android-Geräten wird der Vorgang als Rooting bezeichnet.

    Es gibt mehrere Möglichkeiten, auf einem iPhone einen Jailbreak durchzuführen, aber der Jailbreaking-Exploit wird in der Regel durch eine Reihe von Kernel-Patches ausgeführt bzw. Änderungen an dem Programm, das den Kern des Betriebssystems (OS) bildet. Mit einer Jailbreaking-Software haben Sie vollen Zugriff auf den Kern des Betriebssystems und alle Funktionen des Telefons.

    Ein tethered Jailbreak bedeutet, dass das iPhone an einen Computer angeschlossen und mit einer speziellen Software gebootet werden muss. Ohne diese Software lässt sich das Gerät nicht einschalten. Bei einem tethered Jailbreak können Sie den Springboard-Prozess (die App, die den Startbildschirm des iPhones verwaltet) auch ohne Neustart starten.

    Ein untethered Jailbreak wird vollständig auf dem iPhone selbst durchgeführt, ohne dass eine Verbindung zu einem Computer erforderlich ist. Nachdem der Exploit durchgeführt wurde, patcht das Gerät bei jedem Neustart automatisch den Kernel – ohne die Hilfe eines Computers oder einer App. Da untethered Jailbreaks ein umfangreiches Reverse Engineering erfordern, werden sie nur selten verwendet.

    Frühe Jailbreaks waren überwiegend tethered, aber heute werden zunehmend semi-untethered Jailbreaks verwendet. Wie untethered Jailbreaks patchen auch semi-untethered Geräte den Kernel, wenn sie neu gestartet werden. Allerdings geschieht dies mit einer App, die auf dem Gerät ohne Patches installiert ist.

    Jailbreaking hat viele Vorteile: Sie können die Einstellungen und den Startbildschirm Ihres iPhones anpassen, die Auswahl an Apps erweitern, vorinstallierte Apps entfernen und von Apple festgelegte Einschränkungen aufheben. Aber Jailbreaking kann auch Sicherheitslücken und Leistungsprobleme mit sich bringen, wie eine kürzere Akkulaufzeit oder häufige Abstürze.

    Wie führt man einen Jailbreak auf einem iPhone durch?

    Um auf einem iPhone einen Jailbreak durchzuführen, müssen Sie einen Exploit zur Privilegienerweiterung verwenden, um Kernkomponenten des iOS-Betriebssystems mit angepasstem Code zu modifizieren, der die Funktionsweise des iPhones verändert. Auch wenn dies nach einem komplexen Verfahren klingt, können Sie es mit einer speziellen App relativ schnell und einfach durchführen.

    Das Jailbreaking eines iPhones bedeutet, dass es modifiziert wird, um die Herstellerbeschränkungen zu umgehen.Das Jailbreaking eines iPhones schaltet zuvor blockierte Funktionen frei, birgt aber auch Sicherheitsrisiken.

    Da wir die Sicherheit solcher Programme nicht garantieren können, können wir keine spezielle App oder Software zum Jailbreaken des iPhones empfehlen. Wir können Ihnen allerdings einen allgemeinen Überblick darüber geben, wie der Jailbreaking-Prozess funktioniert.

    Aufgrund der Sicherheitsrisiken raten wir davon ab, auf Ihrem Telefon einen Jailbreak durchzuführen. Dennoch gibt es durchaus legitime Gründe, die dafür sprechen. Wenn Sie die Beschränkungen der Mobilfunkanbieter oder des Herstellers aufheben müssen, erfahren Sie hier, wie Sie auf Ihrem iPhone einen Jailbreak durchführen können:

    1. Achten Sie auf Ihre iOS-Version und Ihr iPhone-Modell – wie Sie einen Jailbreak auf einem iPhone 7 durchführen, unterscheidet sich von einem iPhone 11. Ihr Gerät bestimmt, welche Jailbreak-Software Sie benötigen.

    2. Finden Sie kompatible Jailbreak-Software für Ihr iPhone-Modell und iOS. Beachten Sie, dass einige iOS 14 Jailbreak-Tools möglicherweise nicht für einen iOS 15 Jailbreak funktionieren und umgekehrt.

    3. Sichern Sie alle Ihre iPhone-Daten auf einer Festplatte oder laden Sie sie in einen Cloud-Speicher hoch.

    4. Laden Sie die Jailbreak-App herunter und starten Sie sie. Je nachdem, ob es sich um einen tethered oder untethered Jailbreak handelt, benötigen Sie dazu einen Computer.

    5. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

    Obwohl das Jailbreaking relativ einfach ist, ist die Entscheidung, ob die Vorteile gegenüber den Risiken überwiegen, schon schwieriger. Wenn Sie sich dafür entscheiden, auf Ihrem iPhone einen Jailbreak durchzuführen, denken Sie daran, dass der Vorgang später jederzeit rückgängig gemacht werden kann. Bei der Rückgängigmachung wird Ihr Telefon komplett gelöscht. Daher sollten Sie vorher eine Sicherungskopie Ihrer Daten erstellen.

    Ist Jailbreaking sicher?

    Durch das Jailbreaking eines Telefons werden die eingebauten Sicherheitsvorkehrungen entfernt, wodurch Ihr Telefon weniger sicher, leichter zu hacken und anfälliger für Malware wird. Das App-Ökosystem von Apple ist ein „Walled Garden“, in dem Apps überprüft werden, bevor sie in den App Store aufgenommen werden. Dieses strenge Sicherheitsprotokoll schützt die Benutzer vor Bedrohungen. iPhones mit Jailbreak „überbrücken“ die Mauer, indem sie sich mit ungeprüfter Software verbinden. Das macht sie anfälliger für Cyberbedrohungen und Leistungsprobleme.

    Ein Telefon mit Jailbreak hat zwar viele Vorteile, aber es hat auch seinen Preis. Hier sind die Gefahren beim Jailbreaking eines iPhones:

    • Sicherheitslücken:

      Durch Jailbreaking können Sie ungeprüfte Apps verwenden, die Sie für Hacker angreifbar machen. Wenn Sie wichtigste iPhone-Sicherheitstipps befolgen und die besten iPhone-Sicherheitsapps verwenden, können Sie sich schützen, aber nicht geprüfte Apps können diese Schutzmechanismen aushebeln.

      Neben der Bedrohung durch Malware kann ein Jailbreak auch zu Datendiebstahl führen. Wenn Sie auf einem Diensttelefon einen Jailbreak durchführen, könnte der Datendiebstahl für Ihr Unternehmen verheerende Folgen haben. Gehen Sie daher kein Risiko ein. Ergreifen Sie Maßnahmen, um die Privatsphäre Ihres Smartphones zu schützen und Ihr Gerät gegen Telefonspoofing und andere Bedrohungen zu sichern.

    • Leistungsprobleme:

      Ein Telefon mit Jailbreak erhält keine iOS-Updates mehr. Diese Updates dienen nicht nur der Sicherheit, sondern beheben auch Fehler und verbessern die Leistung. Bei einem Telefon mit Jailbreak müssen Sie darauf warten, dass die Jailbreak-Community einen Hack für jedes Update bereitstellt.

    • Fehlfunktion des Geräts:

      Apps für iPhones mit Jailbreak haben Zugriff auf Funktionen, die für von Apple zugelassene Apps nicht verfügbar sind. Wenn diese Funktionen nicht ordnungsgemäß getestet werden, können sie dazu führen, dass Ihr iPhone einfriert, andere Apps abstürzen oder Daten verloren gehen. Wenn die Garantie Ihres Geräts erloschen ist, bleibt Ihnen bei einer schwerwiegenden Fehlfunktion möglicherweise keine andere Wahl, als Ihr Telefon zu entsorgen.

    • Kürzere Akkulaufzeit:

      Neben Sicherheitsrisiken kann gehackte Software zu einer schnellen Entleerung des Akkus führen, was langfristig die Gesundheit Ihres Akkus und anderer wichtiger Hardware beeinträchtigt.

    • Ihr Gerät „bricken“:

      Ein Telefon, das keine Anrufe tätigen, nicht auf Eingaben reagieren oder sich nicht einmal einschalten lässt, ist ungefähr so nützlich wie ein Ziegelstein („brick“). Jailbreaking führt zwar nicht direkt zu einem „bricked“ Telefon, aber es kann Schwachstellen öffnen, die dazu führen können.

    • Erlöschen der Garantie:

      Wenn Sie auf Ihrem Telefon einen Jailbreak durchführen, kann die Herstellergarantie erlöschen, sodass Sie im Falle eines Totalschadens Ihres Telefons ohne Sicherheitsnetz dastehen.

    Ein Telefon mit Jailbroken birgt viele Sicherheitsrisiken.Ein Telefon mit Jailbreak kann eine Vielzahl von Sicherheits- und Leistungsproblemen mit sich bringen.

    Das Hacken von Mobilgeräten ist eine ständige Bedrohung für Geräte mit und ohne Jailbreak. Achten Sie auf Anzeichen dafür, dass Ihr Telefon gehackt wurde. Sollte dies der Fall sein, erfahren Sie hier, wie Sie Viren von Ihrem Telefon oder Spyware von Ihrem iPhone entfernen können.

    Und halten Sie Hacker fern, indem Sie ein Anti-Malware-Tool installieren, das Ihr Gerät schützt und dafür sorgt, dass es sauber ist und reibungslos funktioniert.

    Vorteile von Jailbreaking auf einem iPhone

    Trotz der damit verbundenen Risiken hat das Jailbreaking auch Vorteile. Im Gegensatz zu Android-Telefonen sind iPhones in Bezug auf die Verfügbarkeit von Apps und anpassbare Oberflächenoptionen stärker eingeschränkt. Mithilfe von Jailbreaking haben Sie mehr Möglichkeiten, Ihr iPhone zu personalisieren, Einschränkungen aufzuheben und auf eine breitere Palette von Apps zuzugreifen.

    Im Folgenden finden Sie einige der Vorteile von Jailbreaking auf dem iPhone:

    • Anpassung:

      Manche empfinden das einheitliche Design und die Benutzerfreundlichkeit von Apple als einschränkend. Durch Jailbreaking können Sie Ihre Symbole, Hintergrundbilder und Menüs individuell anpassen. Außerdem können Sie auf Dateibeschränkungen verzichten und die Kommunikation mit anderen Geräten verbessern, sodass Sie Ihr iPhone beispielsweise mit einem PC verbinden können.

    • Verwenden unautorisierter Apps:

      iPhone-Benutzer sind normalerweise auf von Apple zugelassene Apps beschränkt – in erster Linie aus Sicherheitsgründen. Jailbreaking erweitert die Palette der verfügbaren Apps. In einem Jailbreak-App-Store finden Sie alles von Netzwerktools bis hin zu Emulatoren für Retro-Spiele.

    • Entfernen vorinstallierter Apps:

      All diese vorinstallierten iOS-Apps nehmen Speicherplatz auf Ihrem iPhone ein. Wenn Sie sie nicht verwenden, sind sie nichts weiter als eine Verschwendung von Speicherplatz und eine Ursache von Bloatware. Wenn Sie auf Ihrem iPhone einen Jailbreak durchführen, können Sie vorinstallierte Apps löschen, was Ihr iPhone beschleunigen und Speicherplatz freigeben kann.

    • Umgehen von Beschränkungen der Mobilfunkanbieter:

      Beschränkungen der Mobilfunkanbieter schränken die Nutzung des Telefons in bestimmten Ländern und/oder Netzen ein. Wenn Sie auf Ihrem iPhone einen Jailbreak durchführen, können Sie spezielle Apps verwenden, um die Beschränkungen der Mobilfunkanbieter aufzuheben.

      Es ist bemerkenswert, dass mindestens zwei prominente Jailbreaker später für Apple gearbeitet haben – wenn auch einer davon nur kurzzeitig. Und Apple ist dafür bekannt, der Jailbreaking-Community in den iOS-Versionshinweisen (möglicherweise sarkastisch) für das Aufspüren von Sicherheitslücken zu danken.

    Ist Jailbreaking legal?

    Jailbreaking ist in den USA legal, aber das war nicht immer der Fall. In der Vergangenheit haben einige Gerätehersteller behauptet, dass Jailbreaking gegen den US Digital Millennium Copyright Act verstößt. Der US-Kongress hat jedoch im Jahr 2010 Telefone mit Jailbreak (und gerootete Telefone) von diesen Urheberrechtsbeschränkungen ausgenommen. Wenn Sie auf Ihrem Telefon einen Jailbreak durchführen, um illegale Apps zu erwerben oder illegale Aktivitäten durchzuführen, ist das natürlich nicht legal.

    Die Gesetze zum Jailbreaking sind weltweit unterschiedlich und entwickeln sich ständig weiter. In einigen Ländern wurde Jailbreaking noch nie vor Gericht geprüft, sodass die Rechtslage nicht eindeutig ist.

    Obwohl Apple nie rechtliche Schritte unternommen hat, betrachtet das Unternehmen das Jailbreaking des iPhones als ein Sicherheitsrisiko. Außerdem kann durch Jailbreaking Ihre Garantie erlöschen, insbesondere wenn Sie Ihr Telefon nicht auf die Werkseinstellungen zurücksetzen können. Darüber hinaus kann Apple Reparaturen verweigern, wenn Ihr iPhone mit Jailbreak beschädigt oder gehackt wird.

    Erkennen, ob auf Ihrem iPhone ein Jailbreak durchgeführt wurde

    Die einfachste Methode zu erkennen, ob Sie ein iPhone mit Jailbreak haben, ist die Überprüfung Ihrer Apps. Wenn Ihr iPhone den alternativen App Store Cydia anstelle des App Store von Apple enthält, ist das ein klares Zeichen für ein Telefon mit Jailbreak.

    So erkennen Sie, ob auf Ihrem iPhone ein Jailbreak durchgeführt wurde:

    1. Gehen Sie zu Ihrem Startbildschirm und wischen Sie nach links über alle Seiten Ihres Startbildschirms.

    2. Tippen Sie auf das Suchfeld oberhalb der App-Bibliothek und geben Sie Cydia ein.

      Suchen nach dem Cydia-App Store in der iPhone App-Bibliothek.
    3. Auch wenn die Cydia-App auf Ihrem Startbildschirm versteckt ist, sollte sie hier angezeigt werden.

    Jailbreak rückgänging machen: Kann ein iPhone mit Jailbreak repariert werden?

    Sie können den Jailbreak Ihres Telefons rückgängig machen, aber dazu müssen Sie Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Wenn Sie ein iPhone mit Jailbreak wiederherstellen, werden alle Ihre Daten und Einstellungen gelöscht. Sichern Sie also vorher alle Ihre Daten.

    So repariert man ein iPhone mit Jailbreak:

    1. Erstellen Sie ein vollständiges Backup Ihrer Daten auf iCloud oder auf einem Speichergerät.

    2. Wenn Sie bei Mein iPhone suchen angemeldet sind, deaktivieren Sie es über die iCloud-Einstellungen auf Ihrem Gerät.

    3. Verbinden Sie Ihr iPhone über ein USB-Kabel mit Ihrem Mac oder PC.

    4. Öffnen Sie die iTunes-App, falls die App nicht automatisch gestartet wird. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, Ihren iPhone-Code einzugeben oder auf „Diesem Computer vertrauen“ zu klicken.

    5. Klicken Sie auf das iPhone-Gerätesymbol in iTunes, um Ihre Geräteeinstellungen zu öffnen.

      Das iPhone-Gerätesymbol innerhalb der iTunes-App.
    6. Klicken Sie in der Übersicht Ihrer Geräteeinstellungen auf die Schaltfläche iPhone wiederherstellen.

      Zusammenfassung der iPhone-Geräteeinstellungen in der iTunes-App.
    7. Klicken Sie dann zur Bestätigung auf Wiederherstellen und lassen Sie Ihr Gerät während des Neustarts an Ihrem Computer angeschlossen.

    Wenn Ihr iPhone neu startet, ist kein Jailbreak auf dem Telefon. Anschließend können Sie alle Ihre Daten aus dem Backup wiederherstellen.

    Schützen Sie Ihr iPhone mit AVG Mobile Security

    Ob Sie nun auf Ihrem iPhone einen Jailbreak haben oder nicht, mobile Sicherheit ist wichtiger denn je. Spyware und iOS-spezifische Bedrohungen nehmen rapide zu – Malware-Bedrohungen und Datendiebstahl betreffen nicht nur Sie, sondern können auch die Geräte anderer in Ihrem Netzwerk infizieren. Holen Sie sich AVG Mobile Security für umfassenden Schutz und eine dedizierte iOS-Sicherheitslösung.

    Mithilfe mehrschichtiger Sicherheitstools, einschließlich automatischer WLAN-Sicherheitsüberprüfungen, können Sie überall sicher und geschützt surfen. Und dank der Rund-um-die-Uhr-Datenlecküberwachung zur Verhinderung von Passwortdiebstahl bietet es alles, was Sie brauchen, um Sie, Ihr iPhone und Ihre sensiblen Daten zu schützen. Laden Sie AVG Mobile Security noch heute kostenlos herunter.

    Holen Sie sich Echtzeitschutz für Ihr Smartphone mit AVG AntiVirus

    Kostenlose Installation

    Holen Sie sich Echtzeitschutz für Ihr iPhone mit AVG Mobile Security

    Kostenlose Installation
    Sicherheitstipps
    Sicherheit
    Deepan Ghimiray
    1-07-2022