AVG Signal-Blog Sicherheit Betrug Was ist Spoofing von Anrufer-IDs und wie kann man es stoppen?
Signal-How-to-stop-phone-spoofing-Hero

Sie können auf zwei verschiedene Arten Opfer von Spoofing werden: indem Sie gefälschte Anrufe von Betrügern erhalten, oder wenn Betrüger Ihre Telefonnummer als Tarnung verwenden, um andere Opfer zu täuschen.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Sie tun können, um keine gefälschten Anrufe mehr zu erhalten und wie Sie Betrüger davon abhalten können, Ihre Telefonnummer zu fälschen.

Dieser Artikel enthält:

    Was ist Telefon-Spoofing?

    Beim Telefon-Spoofing tarnt jemand (in der Regel ein Betrüger) seine echte Telefonnummer mit einer anderen Nummer, sodass es so aussieht, als käme der Anruf von einer anderen Person. Spoofer versuchen in der Regel, an persönliche Informationen zu gelangen oder eine unnötige Dienstleistung zu verkaufen.

    Die Zunahme von Roboter-Anrufe hat dazu geführt, dass viele Menschen Anrufe von unbekannten oder unbekannten Nummern nicht mehr beantworten. Betrüger nutzen das Spoofing von Anrufer-IDs, um diese Gewohnheit zu umgehen. Beim Nachbarschaftsspoofing fälscht ein Betrüger eine Nummer mit der gleichen Vorwahl wie die seines Opfers. Dadurch wird dem Opfer vorgegaukelt, der Anruf käme von einem Freund oder einem Unternehmen in der Nähe.

    Spoofing-Techniken sind nicht sonderlich schwierig oder sogar illegal, sodass es nicht überrascht, dass Varianten wie das IP-Spoofing weit verbreitet sind. Indem Sie mehr über Spoofing erfahren, können Sie die Anzeichen am besten erkennen und vermeiden, selbst Opfer zu werden.

    Wie funktioniert Telefon-Spoofing?

    Telefon-Spoofing funktioniert in der Regel über VoIP (Voice-over-Internet-Protocol), um Anrufe über das Internet statt über herkömmliche Telefonnetze zu tätigen. Bei vielen VoIP-Diensten, wie Skype, ist keine weitere Software erforderlich, um einen Anruf erfolgreich zu fälschen – Sie können die angezeigte abgehende Nummer bei der Einrichtung Ihres Kontos konfigurieren.

    Warum ist Telefon-Spoofing gefährlich?

    Das Spoofing von Handys und Festnetzanschlüssen ist gefährlich, weil Social-Engineering-Techniken eingesetzt werden, um die Opfer dazu zu bringen, persönliche Informationen preiszugeben oder Geld zu geben. Eine solche Manipulation ist eine Form des Phishings, die als Voice Phishing bekannt ist.

    Betrachten Sie folgendes Beispiel für Telefon-Spoofing: Ein Betrüger erfährt, welche Wohltätigkeitsorganisationen seine Zielperson unterstützt, und verwendet dann Spoofing, um so zu tun, als rufe er von der tatsächlichen Nummer der Wohltätigkeitsorganisation an. Der Spoofing-Anrufer könnte behaupten, dass er anruft, um die Kontaktdaten des Opfers zu bestätigen, bevor er um eine Spende für wohltätige Zwecke bittet.

    In einem ähnlichen Szenario kann ein Betrüger einen gefälschten Anruf tätigen, der vorgibt, von der US-amerikanischen Bundessteuerbehörde IRS zu kommen. Unter diesem Vorwand versuchen sie vielleicht, ihre Zielperson zu überzeugen, persönliche Informationen wie die Sozialversicherungsnummer preiszugeben. Danach ist der Weg zum Identitätsdiebstahl und Betrug für den Betrüger viel einfacher.

    Es ist ein großes Warnsignal, wenn Sie jemand nach Ihrer Sozialversicherungsnummer fragt – aber Spoofing-Betrug ist nicht immer so offenkundig. Der gefälschte Anruf könnte so aussehen, als käme er von einem IT-Helpdesk. Der Anrufer bittet Sie, Sicherheitsfragen zu beantworten, um Ihre Identität zu überprüfen, bevor er Sie mit einem Mitarbeiter verbindet.

    Wenn ein Hacker diese persönlichen Informationen erhält, kann er sie nutzen, um Ihre Sicherheitsfragen auf anderen Websites zu beantworten oder seine Chancen zu erhöhen, Ihre Passwörter zu knacken.

    So können Sie Telefon-Spoofing verhindern

    Es gibt eine Reihe von Techniken, die Sie einsetzen können, um gefälschte Anrufe zu stoppen. Einige der Techniken, die zum Stoppen von Roboter-Anrufen verwendet werden, können auch bei der Bekämpfung von Spoofing helfen. Beginnen Sie mit folgenden Schritten:

    • Wenn Sie in den USA leben, reichen Sie eine Beschwerde bei der FCC (Federal Communications Commission) ein und melden Sie unerwünschte Anrufe bei der FTC (Federal Trade Commission).

    • Wenn Sie die Nummer eines eingehenden Anrufs nicht erkennen, heben Sie nicht ab. Und wenn Sie einen Anruf mit einer Rufnummer erhalten, rufen Sie die Nummer nicht zurück.

    • Vermeiden Sie es, Ihre Telefonnummer online anzugeben. Wenn sie in einem Online-Formular nicht verlangt wird, geben Sie sie nicht an.

    • Entfernen Sie Ihre Telefonnummer aus den Profilen sozialer Medien.

    • Blockieren Sie manuell Nummern auf Ihrem Telefon, die von unerwünschten Anrufen stammen.

    • Verlassen Sie sich auf Ihren Instinkt: Wenn Ihnen der Tonfall des Anrufers seltsam vorkommt oder er nach persönlichen Informationen fragt, legen Sie auf.

    • Vermeiden Sie Online-Gewinnspiele oder Verlosungen – diese Websites verkaufen oft persönliche Daten, wie Telefonnummern.

    Diese Tipps können Ihnen helfen, gefälschte Anrufe auf Ihrem Telefon zu erkennen und zu stoppen, aber Sie sollten auch zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Eine kostenlose mobile Sicherheits-App wie AVG AntiVirus hilft Ihnen, sich vor Betrug und Malware zu schützen, die auf mobile Geräte abzielt.

    So blockieren Sie gefälschte Anrufe unter Android

    Nicht jedes Android-Gerät funktioniert gleich, aber im Allgemeinen gibt es zwei Möglichkeiten, unerwünschte Anrufe auf einem Android-Telefon zu blockieren: über die Telefon-App oder das Protokoll der letzten Anrufe.

    Blockieren Sie gefälschte Anrufe auf Android über die Telefon-App:


    1. Öffnen Sie die Telefon-App und tippen Sie auf die drei vertikalen Punkte oben rechts.

      Startbildschirm der Telefon-App auf einem Android-Telefon; drei vertikale Punkte oben rechts sind hervorgehoben.
    2. Wählen Sie im Dropdown-Menü die Einstellungen.

      Das Dropdown-Menü oben rechts in der Telefon-App auf einem Android-Gerät ist geöffnet und „Einstellungen“ ist im Menü hervorgehoben.
    3. Wählen Sie Anrufsperre aus dem Menü Einstellungen.

      Menüseite der Telefoneinstellungen mit hervorgehobener Anrufsperre.
    4. Fügen Sie die zu blockierende Nummer hinzu, um zu verhindern, dass diese Person Sie erneut anruft oder eine SMS schickt.

      Seite „Blockierte Nummern“ mit der hervorgehobenen Option zum Blockieren einer neuen Nummer. Zuvor blockierte Nummern werden hier angezeigt.

    Blockieren von gefälschten Anrufen unter Android über die letzten Anrufe


    1. Öffnen Sie die Telefon-App und gehen Sie zu Ihrem Verlauf oder den letzten Anrufen.

      Öffnen Sie die Telefon-App auf Ihrem Android-Telefon und die Registerkarte mit den letzten Anrufen wird angezeigt.
    2. Tippen Sie auf einen kürzlich getätigten gefälschten Anruf, um ein Dropdown-Menü zu sehen.

    3. Wählen Sie Nummer blockieren.

      Tippen Sie auf den letzten Anruf aus der Anrufliste, um ein Dropdown-Menü anzuzeigen, in dem die Option „Nummer blockieren“ hervorgehoben ist.
    4. Wählen Sie zur Bestätigung im Pop-up-Fenster erneut Blockieren.

      Das Popup-Fenster auf dem Telefon fordert den Benutzer auf, die Blockierung der angegebenen Nummer zu bestätigen; die Schaltfläche „Blockieren“ ist hervorgehoben.

    So blockieren Sie gefälschte Anrufe auf einem iPhone

    Sie können gefälschte Anrufe auf einem iPhone in der Liste der letzten Anrufe oder unter Kontakte in der Telefon-App blockieren.

    Blockieren der letzten gefälschten Anrufe auf einem iPhone


    1. Öffnen Sie die Telefon-App und tippen Sie auf Anrufliste.

    2. Tippen Sie auf das kleine Informationssymbol neben der Nummer.

    3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Diesen Anrufer blockieren.

    Blockieren eines gespeicherten Kontakts auf dem iPhone


    1. Öffnen Sie die Telefon-App und tippen Sie auf Kontakte.

    2. Wählen Sie den Kontakt, den Sie blockieren möchten.

    3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Diesen Anrufer blockieren.

    So senden Sie unbekannte Anrufer direkt an die Voicemail

    iPhones bieten Ihnen die Möglichkeit, unbekannte Anrufer und Spam direkt an die Voicemail zu senden. Anrufe von Personen, die sich in Ihrer Kontaktliste befinden, und von kürzlich gewählten Nummern werden weiterhin wie gewohnt angenommen. So aktivieren Sie diese Einstellung:

    1. Tippen Sie auf das Symbol Einstellungen, scrollen Sie dann nach unten und tippen Sie auf Telefon.

      Öffnen der Telefoneinstellungen in der App „Einstellungen“ unter iOS
    2. Tippen Sie auf Unbekannte Anrufer stummschalten.

      Die Telefoneinstellungen in der App „Einstellungen“ für iOS
    3. Schalten Sie den Schalter auf Ein.

      Unbekannte Anrufer stummschalten unter iOS

    So erkennen Sie, ob Ihr Telefon von Spoofing betroffen ist

    Sie wissen, dass Ihre Telefonnummer für Spoofing verwendet wird, wenn Personen, die Sie nicht kennen, anfangen, Sie anzurufen oder Ihnen eine SMS zu schicken, um zu fragen, warum Sie sie angerufen haben oder wer Sie sind. Es ist verständlich, dass diese Personen frustriert wirken und Sie bitten, sie nicht mehr zu kontaktieren.

    Betrüger müssen legitime Telefonnummern verwenden, um ihre eigenen zu verschleiern, sodass Ihre Telefonnummer als gefälschte Anrufer-ID eines anderen Anrufers auftauchen kann.

    Das können Sie tun, wenn Ihre Telefonnummer von Spoofing betroffen ist

    Wenn Ihre Telefonnummer gefälscht ist, können Sie einige Schritte unternehmen, um die Angelegenheit zu erleichtern:

    • Wenn Sie in den USA leben, reichen Sie eine Beschwerde bei der FCC ein.

    • Nehmen Sie eine neue Sprachnachricht auf, in der Sie die Anrufer darauf hinweisen, dass Ihre Nummer ohne Ihre Zustimmung von Betrügern verwendet wird, und bitten Sie sie, sich vor Anrufen von Ihrer Nummer in Acht zu nehmen.

    • Wenn Sie ein iPhone besitzen, können Sie die integrierte Einstellung verwenden, um unbekannte Anrufer stumm zu schalten, wie oben beschrieben.

    • Verwenden Sie eine App, um vorübergehend alle Anrufe von außerhalb Ihrer Kontaktliste zu blockieren.

    Betrüger neigen dazu, Telefonnummern schnell zu wechseln, um nicht entdeckt zu werden. Und wenn Ihre Nummer für eine Nachbarschaftsspoofing-Strategie verwendet wird, wird sie wahrscheinlich aufgegeben, sobald der Betrüger zu einer neuen Vorwahl weitergezogen ist.

    Schützen Sie Ihr Telefon mit AVG Antivirus

    Angesichts der häufigen Schlagzeilen über Cyberkriminalität vergisst man leicht, dass Offline-Aktionen wie Telefonanrufe bei Betrügern nach wie vor beliebt sind. Lernen Sie die Tricks der gefälschten Anrufe kennen, damit Sie die Anzeichen erkennen und wissen, wie Sie darauf reagieren können.

    Aber Spoofing ist nicht die einzige Bedrohung, die es auf mobile Geräte abgesehen hat. AVG AntiVirus für Android läuft unbemerkt im Hintergrund und scannt Apps und Spiele, um schädliche Inhalte zu finden und zu entfernen. Außerdem bietet es einen Anti-Diebstahl-Tracker, der Ihnen hilft, ein verlorenes Telefon zu orten und sogar die privaten Daten zu löschen, wenn Sie glauben, dass sie nicht mehr wiederzufinden sind.

    Für Nutzer von iPhones und iPads bietet AVG eine leistungsstarke App für den mobilen Datenschutz für iOS, die über einen Virenschutz hinausgeht. Sie ist in der Lage, private Fotos zu verschlüsseln, ungesicherte WLAN-Verbindungen auf ihre Sicherheit zu überprüfen und warnt Sie sogar, wenn Ihr Passwort bei einem Datenleck kompromittiert wurde.

    Die Entscheidung, einen Anruf entgegenzunehmen, liegt immer bei Ihnen, aber mit der Mobile Security-App für iOS werden Ihre mobilen Geräte vor Bedrohungen geschützt, sowohl online als auch offline.

    Spoofing-Angriffe abwehren – mit AVG AntiVirus

    Kostenlos installieren

    Holen Sie sich beispiellosen Schutz für Ihr iPhone mit AVG Mobile Security

    Kostenlos installieren