124938868813
AVG Signal-Blog Sicherheit Betrug 6 Möglichkeiten zur Erkennung einer gefälschten Textnachricht
Signal-How-to-Identify-a-Fake-Text-Message-Hero

Verfasst von Anna Wratislav
Veröffentlicht am May 31, 2023

Was genau sind gefälschte SMS?

Gefälschte SMS sind unerwünschte Textnachrichten, die häufig von Betrügern eingesetzt werden, um Sie zur Herausgabe von Geld oder persönlichen Daten zu bewegen. Sie können Teil von SMS-Phishing-Kampagnen (auch als Smishing bezeichnet) sein, die Ihr Smartphone mit Malware oder Spyware infizieren und Sie so der Gefahr von Betrug und Identitätsdiebstahl aussetzen könnten.

Dieser Artikel enthält :

    Da heute fast jeder ein Mobiltelefon besitzt, sind SMS-Betrügereien ein riesiger Markt, um ahnungslose Opfer zu ködern. Es ist sogar sehr wahrscheinlich, dass Sie bereits mindestens eine gefälschte Textnachricht erhalten haben. Nach Angaben der Federal Trade Commission (FTC) verursachten Fake-SMS 2022 einen Schaden von rund 330 Millionen Dollar.

    Hier sind einige Beispiele für gefälschte SMS, wie sie von Betrügern häufig verwendet werden:

    • Werbeaktionen für kostenlose Geschenkkarten, Gewinne oder Bargeld

    • Gefälschte Netflix-Bestätigungsnachrichten

    • Angebote, die zu gut sind, um wahr zu sein

    • Abfrage von Bankdaten zur Verifizierung einer angeblichen Transaktion

    • Nachrichten, die Hilfe bei der Abzahlung von Krediten oder Schulden versprechen

    Wie man eine Fake-SMS erkennt

    Obwohl die Betrüger verschiedene Formen gefälschter Textnachrichten verwenden, haben sie einige Anzeichen gemeinsam, auf die Sie achten können. Um eine betrügerische Nachricht zu erkennen, achten Sie auf den Namen und die Kontaktdaten des Absenders und sehen Sie sich den Inhalt genau an. Betrüger behaupten oft, dass sie Ihnen Geld schulden, Sie einen Preis gewonnen hätten, oder sogar ein dringendes Paket erwarten würden, von dem Sie nichts wissen.

    Unabhängig davon, ob die Nachricht als SMS, in einer speziellen Messaging-App oder einer anderen Social-Media-App eingeht: Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Fälschungen erkennen.

    1. Die Nachricht ist für Sie nicht relevant

    Betrüger verfassen generische, automatisierte Mitteilungen und versenden sie an Tausende von Telefonnummern in der Hoffnung, dass jemand anbeißt. Eine Benachrichtigung über eine Paketzustellung, die Sie nicht erwarten, oder ein Kaufangebot für etwas, das Sie nicht verkaufen, sind beides Anzeichen dafür, dass die Nachricht gefälscht ist. SMS, die für Sie irrelevant zu sein scheinen, sollten ein Warnsignal sein – es handelt sich wahrscheinlich um einen Betrug.

    In der unten abgebildeten gefälschten Textnachricht versucht der Betrüger, seriöser zu wirken, indem er sich auf einen bestimmten Gegenstand bezieht. Dieser Artikel steht jedoch nicht zum Verkauf, und der Screenshot, der zur Verfügung gestellt wurde, ist sehr allgemein. Außerdem sollten die Alarmglocken läuten, da der Absender nach persönlichen Daten fragt. Denken Sie daran, dass Betrüger in der Regel darauf aus sind, an Ihre Daten oder Ihr Geld zu kommen.

    Eine gefälschte Textnachricht, in der es um den Kauf eines Kleides geht und darin nach persönlichen Daten gefragt wird.

    2. Die Nachricht enthält lange Rufnummern

    In den USA sind die meisten seriösen Telefonnummern entweder zehn Ziffern lang oder ein Kurzcode. Wenn die Nachricht also von einer Nummer stammt, die länger ist als diese, könnte es sich um einen Betrug von einer Fake-Nummer handeln. Natürlich gibt es Fälle, in denen lange Telefonnummern unverdächtig sind, weil sie z. B. aus dem Ausland stammen. Wenn Sie jedoch keine Nachricht von einer internationalen Nummer erwarten, dann könnte es sich um eine Fälschung handeln.

    In diesem Beispiel einer gefälschten SMS ist die Telefonnummer 13 Ziffern lang, was wahrscheinlich auf einen Betrug hinweist.

    Telefondisplay, auf dem eine Textnachricht von einer langen, 13-stelligen Rufnummer angezeigt wird.

    3. Die Nachricht enthält grammatikalische Fehler

    Offensichtliche Grammatik- oder Rechtschreibfehler sind verräterische Anzeichen einer Fake-SMS. Natürlich können auch seriösen Unternehmen gelegentlich Fehler unterlaufen, aber gefälschte Nachrichten sind oft mit Tippfehlern, falscher Zeichensetzung oder seltsamen Formulierungen gespickt. Wenn Sie so etwas bemerken und die Nachricht obendrein von einer unbekannten Person stammt, ist das ein guter Hinweis darauf, dass sie nicht echt ist.

    Das folgende Beispiel zeigt, wie die Sprache in gefälschten Textnachrichten in der Regel aussieht.

    Rechtschreib-, Großschreibungs- und Zeichensetzungsfehler, die auf eine gefälschte Textnachricht unter Android hinweisen.

    4. Die Nachricht verspricht ein Geschenk, wenn man auf einen Link klickt

    Ein verdächtiger Link ist immer ein verräterisches Zeichen für eine gefälschte Nachricht. Auf den ersten Blick mag ein Link seriös erscheinen, insbesondere wenn er von einer großen Marke oder einem Unternehmen stammt, dem Sie vertrauen. Überprüfen Sie eine URL im Browser und vergleichen Sie sie dann mit der in der Textnachricht, die Sie erhalten haben. Falls die verlinkte URL anders aussieht, handelt es sich wahrscheinlich um einen Betrugsversuch.

    Wenn Sie auf unsichere Links in gefälschten Textnachrichten klicken, könnten Sie Malware herunterladen, die beispielsweise Ihr Mobiltelefon kapert oder Ihre Aktivitäten ausspioniert. Ein verdächtiger Link könnte Sie auch auf eine Pharming-Website führen, die speziell zum Sammeln personenbezogener Daten eingerichtet wurde. Vermeiden Sie es, auf verdächtige Links zu klicken, insbesondere wenn sie von einer Ihnen unbekannten Nummer stammen.

    Werfen Sie einen Blick auf die folgende gefälschte Textnachricht, die dazu verleiten soll, auf einen verdächtig wirkenden Link zu klicken, um eine angebliche Geschenkkarte anzufordern. Wenn Sie auf diesen Link geklickt haben, könnte der "Preis" dafür ein Virus sein.

    Eine gefälschte Textnachricht, die ein Geschenk verspricht und einen verdächtigen Link enthält.

    5. Die Nachricht verlangt dringendes Handeln

    Eine Nachricht, die ein Gefühl von Dringlichkeit vermittelt, ist ein weiteres häufiges Indiz, auf das man achten sollte, um gefälschte SMS zu erkennen. Betrüger spielen auf der menschlichen Gefühlsskala, um Sie dazu zu bringen, darauf zu reagieren und die gewünschten Informationen preiszugeben. Trotzdem sollten sie nicht auf die gefälschten SMS-Benachrichtigungen hereinfallen. Überprüfen Sie das Problem immer noch auf anderem Wege, sei es per Telefon, online, persönlich oder per E-Mail.

    Einige Beispiele für gefälschte Nachrichten, in denen zu dringendem Handeln aufgefordert wird:

    • Ein enger Freund oder ein Familienmitglied steckt in Schwierigkeiten und benötigt Ihre sofortige Hilfe.

    • Das Finanzamt ist auf eine ausstehende Zahlung gestoßen.

    • Ein vertrauenswürdiges Unternehmen bittet Sie, fehlende Angaben in Ihrem Konto nachzutragen.

    • Eine Auftragsbestätigung ist innerhalb einer kurzen Frist erforderlich.

    Die unten abgebildete gefälschte Textnachricht sieht zwar echt aus, aber der Betrüger versucht unter einem Vorwand, Sie zu dringenden Maßnahmen zu bewegen, indem behauptet wird, dass Ihnen Kosten entstehen, wenn Sie nicht sofort auf den Link klicken.

    Ein Telefondisplay mit einer Textnachricht, die den Empfänger auffordert, auf einen Link zu klicken, um die Einrichtung seines Kontos abzuschließen.

    6. Die Nachricht kommt augenscheinlich von einem Finanzinstitut

    Betrüger haben keine Skrupel, sich als Bank, Finanzinstitut oder Finanzamt auszugeben. Auch wenn die Nachricht echt aussieht, sollten Sie den Inhalt durch einen Anruf oder einen Besuch bei der betreffenden Einrichtung überprüfen. Falls die Nachricht nicht von einer Bank stammt, bei der Sie ein Konto haben, denken Sie an die erste Regel zur Erkennung einer gefälschten Textnachricht: Ist die Nachricht für Sie nicht relevant, dann handelt es sich wahrscheinlich um einen Betrug.

    Die unten abgebildete Textnachricht sieht zwar legitim aus, allerdings verschickt das Finanzamt keine SMS zu Steuererstattungen.

    Beispiel für eine gefälschte SMS vom Finanzamt unter Android.

    So reagieren Sie auf Fake-SMS

    Antworten Sie niemals auf eine gefälschte Nachricht und klicken Sie niemals auf einen Link darin. Am besten ignorieren Sie sie und blockieren die Nummer des Absenders. Sie können die gefälschten Nachrichten auch Ihrem Mobilfunkanbieter melden, um zu verhindern, dass andere von denselben Betrügern angegriffen werden. Und verwenden Sie nur die sichersten Messaging-Apps, wenn Sie mit Familie und Freunden kommunizieren.

    Reagieren Sie nicht sofort und klicken Sie nicht auf Links

    Antworten Sie nicht einmal mit "STOP" oder "NEIN", sobald die Textnachricht auch nur ein bisschen verdächtig aussieht. Anderenfalls würden Sie dem Betrüger einen Hinweis darauf geben, dass Ihre Telefonnummer echt ist, und werden möglicherweise so zum Ziel weiterer gefälschter Nachrichten.

    Das Ziel jeder gefälschten Nachricht ist es, Sie zum Antworten zu bewegen. Wenn Sie jedoch auf einen verdächtigen Link klicken oder eine Antwort senden, könnten Sie Malware auf das Gerät herunterladen oder unabsichtlich zu viele persönliche Daten preisgeben. Falls jemand, den Sie kennen, eine seltsam anmutende Nachricht gesendet hat, könnte ihr Gerät gehackt worden sein. Überprüfen Sie die Legitimität der Nachricht, indem Sie den Absender auf anderem Wege kontaktieren.

    Blockieren die Rufnummer

    Manchmal sind Betrüger hartnäckig und verschicken mehrere Nachrichten in der Hoffnung, Sie zu einer Antwort zu bewegen. In diesem Fall sollten Sie die Nummer sperren.

    So blockieren Sie eine Nummer auf einem iPhone:

    1. Öffnen Sie die Fake-SMS, wählen Sie das Profilsymbol am oberen Rand der Nachricht aus und tippen Sie auf das Info-Symbol.

      Öffnen einer gefälschten Textnachricht und des Profils eines Betrügers auf einem iPhone.
    2. Wählen Sie Anrufer blockieren und dann Kontakt blockieren aus.

      Blockieren des Absenders einer gefälschten Textnachricht auf dem iPhone.

    Die Nummer des Betrügers ist jetzt gesperrt.

    So blockieren Sie eine Nummer auf einem Android-Telefon:

    1. Öffnen Sie die Fake-SMS, tippen Sie auf das Menü (drei Punkte) und wählen Sie Details aus.

      Öffnen eines Absenderprofils unter Android über eine gefälschte Textnachricht.

    2. Wählen Sie Blockieren/Spam melden aus. Tippen Sie auf das Kästchen neben Spam melden, um Google und Ihren Anbieter zu benachrichtigen, und tippen Sie dann auf OK.

      Blockieren der Rufnummer eines Betrügers und Melden einer gefälschten SMS unter Android.

    Der Betrüger kann Ihnen nun von dieser Nummer aus keine SMS mehr an Ihr Android-Handy senden.

    Melden Sie die gefälschte Nachricht an die FTC

    Die US-amerikanische Federal Trade Commission (FTC) betreibt eine spezielle Website, auf der Verbraucher Betrugsfälle melden können. Wählen Sie die entsprechende Kategorie, füllen Sie das Formular aus und fügen Sie den Inhalt der gefälschten Textnachricht in das Kommentarfeld des Berichts ein. Achten Sie darauf, dabei nicht auf Links in der Nachricht zu klicken.

    Wenn Sie mutmaßlich gefälschte Textnachrichten melden, die zu einem Betrugsversuch gehören, können die Strafverfolgungsbehörden Muster in verschiedenen Regionen erkennen.

    Melden Sie die gefälschte Nachricht an Ihren Mobilfunkanbieter

    Als letzten Schritt können Sie den Betrug melden, indem Sie die gefälschte SMS an 7726 (SPAM) weiterleiten. Dadurch wird Ihr Mobilfunkanbieter benachrichtigt, sodass er den Ursprung der Nachricht untersuchen und den Absender blockieren oder sperren kann, wenn sich herausstellt, dass sie dubios ist.

    Meiden Sie gefälschte Textnachrichten – mit AVG

    Wenn Sie eine Textnachricht von einer unbekannten Nummer erhalten, sollten Sie immer vorsichtig sein und nicht darauf antworten oder auf Links klicken. Aber jeder macht mal Fehler. Installieren Sie AVG AntiVirus, um Ihr Gerät vor Viren und anderer Malware zu schützen, die sich in gefälschten SMS verstecken können, und sorgen Sie so für mehr Sicherheit.

    Schützen Sie Ihr Gerät vor Malware, Phishing-Links und gefährlichen Websites. Installieren Sie AVG AntiVirus noch heute – absolut kostenlos.

    Häufig gestellte Fragen (FAQs)

    Was passiert, wenn Sie einen Link in einer gefälschten Textnachricht öffnen?

    Wenn Sie auf einen Link klicken oder einen Anhang einer gefälschten SMS öffnen, könnten Ihre persönlichen Daten offengelegt oder Malware auf Ihrem Gerät installiert werden, z. B. Viren, Spyware oder Ransomware. In diesem Fall können Betrüger Ihr Smartphone hacken und sogar ausspionieren, was Sie tippen – sei es eine SMS, eine E-Mail oder die Anmeldedaten für ein Online-Konto.

    Kann man Textnachrichten fälschen?

    Ja, jeder, der nur ein bisschen technisch versiert ist, kann eine SMS manipulieren oder fälschen. Heutzutage gibt es Apps und Software, die sich speziell an Betrüger richten, um echt aussehende Textnachrichten zu imitieren, die den Empfänger hinters Licht führen sollen.

    Warum bekomme ich plötzlich Fake-SMS?

    Ihre Nummer könnte in der Datenbank eines Betrügers gelandet oder sie könnte zufällig generiert worden sein. Wenn Sie plötzlich eine Flut von gefälschten SMS erhalten, sollten Sie besonders wachsam sein – es könnte bedeuten, dass jemand Ihre Telefonnummer hat und versucht, Ihre persönlichen Daten zu stehlen, z. B. Bankdetails und Zugangsdaten zu Ihrem Konto.

    Blockieren Sie Malware und andere Bedrohungen mit AVG Mobile Security

    Kostenlose Installation

    Sichern Sie sich leistungsfähigen Phishing-Schutz mit AVG AntiVirus

    Kostenlose Installation
    Betrug
    Sicherheit
    Anna Wratislav
    31-05-2023