AVG Signal-Blog Leistung Hardware So überprüfen Sie die Größe, Geschwindigkeit und Art Ihres RAMs
How-to-check-your-RAM-memory-Hero

Stellen Sie sich vor, Ihr Computer wäre ein Gehirn. Mit diesem Bild können Sie leichter verstehen, was der RAM eigentlich ist. Die CPU Ihres Computers lässt sich mit dem Frontlappen vergleichen, in dem wichtige Entscheidungsprozesse und Funktionen ablaufen. Die Festplatte verkörpert das Langzeitgedächtnis, während der RAM das Kurzzeitgedächtnis des Computers ist – sein Arbeitsspeicher

Im RAM (Random Access Memory) führt Ihr Computer die aktuellen Aufgaben in den Programmen und Anwendungen aus, die gerade geöffnet sind. Je mehr Arbeitsspeicher Ihr Computer hat, desto effizienter kann er mehrere Aufgaben gleichzeitig bewältigen. Möchten Sie mehr über den RAM erfahren? Dann lesen Sie weiter.

Dieser Artikel enthält:

    Wie viel RAM habe ich? (Windows)

    So finden Sie die RAM-Spezifikationen unter Windows 10 bzw. Windows 7. (Wenn Sie einen Apple-Computer haben, gehen Sie direkt zum Abschnitt für Mac.)

    1. Öffnen Sie das Windows-Startmenü. Geben Sie Systeminformationen ein und klicken Sie auf das Ergebnis, um es zu öffnen.

      Öffnen der Systeminformationen unter Windows 10.
    2. Suchen Sie nach Installierter physischer Speicher (RAM). In diesem Beispiel sind auf dem Computer insgesamt 16 GB RAM installiert.

      Anzeigen der RAM-Größe in den Windows-Systeminformationen.

    Nun kennen Sie die gesamte RAM-Kapazität Ihres PCs – aber wie viel davon ist tatsächlich verfügbar? Und wie steht es mit Art und Geschwindigkeit des RAMs?

    So prüfen Sie den verfügbaren RAM und die RAM-Geschwindigkeit auf einem PC

    Gehen Sie wie folgt vor, um den verfügbaren RAM unter Windows 10 zu ermitteln (für Windows 7 siehe weiter unten):

    1. Öffnen Sie den Task-Manager, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Taskleiste klicken und Task-Manager auswählen. Gehen Sie zur Registerkarte Leistung. Dort werden zunächst die CPU-Informationen angezeigt. Wählen Sie deshalb im linken Bereich den Speicher aus.

      Anzeigen der CPU-Leistung und Einstellungen im Windows-Task-Manager
    2. Nach dem Klicken auf Speicher werden die RAM-Geschwindigkeit und weitere Details angezeigt.

      Anzeigen der Speicherspezifikationen im Windows-Task-Manager (Windows 10).

    In diesem Beispiel sind insgesamt 16 GB RAM installiert. Davon sind 6,2 GB RAM verfügbar, und die RAM-Geschwindigkeit beträgt 2400 MHz.

    So überprüfen Sie den RAM unter Windows 7

    Zur RAM-Prüfung unter Windows 7 öffnen Sie mit den oben genannten Schritten den Windows-Task-Manager. Gehen Sie im Task-Manager zur Registerkarte Leistung.

    Anzeigen der Speicherspezifikationen im Windows-Task-Manager (Windows 7).

    Hier sehen Sie, dass insgesamt 1 GB RAM installiert und 199 MB davon verfügbar sind.

    Beide Beispiele zeigen, dass während des PC-Betriebs in der Regel ein Großteil des RAMs ausgelastet ist.

    So überprüfen Sie den RAM-Typ auf einem PC

    Leider macht Microsoft es nicht so leicht, den RAM-Typ unter Windows 10 zu bestimmen. Aber Sie können schnell und einfach ein kostenloses Tool dafür herunterladen. Damit lässt sich auch der RAM-Typ unter Windows 7 ermitteln.

    1. Laden Sie CPU-Z herunter.

    2. Befolgen Sie die Anweisungen zum Installieren der Anwendung.

    3. Öffnen Sie das Tool und klicken Sie auf die Registerkarte Memory (Speicher).

      Anzeigen des RAM-Typs unter Windows 10 mithilfe von CPU-Z.

    Hier sehen Sie die Art des RAMs, nämlich DDR3.

    Wie erhalte ich zusätzlichen RAM (Windows)?

    Waren Sie überrascht, dass Sie so wenig RAM haben? Oder dass Ihr PC fast den gesamten RAM in Anspruch nimmt? Mit den folgenden Tipps können Sie die Kapazität Ihres Computers ausbauen:

    1. Kaufen Sie mehr RAM. Das ist sicherlich nicht die günstigste Option, aber die einfachste. Sie können den RAM Ihres PCs aufrüsten.

    2. Deinstallieren oder deaktivieren Sie Programme und Anwendungen. Nicht verwendete Programme binden Ressourcen. Deinstallieren Sie sie, um Arbeitsspeicher freizugeben. Zum Deinstallieren von Anwendungen gehen Sie in den Einstellungen zu „Apps“ und wählen die nicht mehr benötigten Anwendungen aus.

    3. Führen Sie Computerwartung durch. Lesen Sie unseren ultimativen Leitfaden zum Bereinigen und Beschleunigen von PCs. Durch das Entfernen ressourcenintensiver Anwendungen und Programme und das Optimieren des Computers mit einem PC-Bereinigungstool können Sie die Leistung und den verfügbaren RAM deutlich steigern.

    Wenn Sie keine neue Hardware kaufen oder nicht allzu viel Zeit mit PC-Wartung verbringen möchten, sollten Sie ein Optimierungstool wie AVG TuneUp in Betracht ziehen. Damit erledigen Sie die wichtigsten PC-Reinigungsaufgaben mit wenigen Klicks. Gleichzeitig geben Sie mit dem integrierten Schlafmodus von AVG TuneUp wertvollen RAM-Speicher frei

    Bei der Verwendung Ihres Computers laufen im Hintergrund viele Programme – nicht nur beim Starten, sondern den ganzen Tag über. Selbst wenn Sie diese Anwendungen nicht öffnen, werden sie weiter ausgeführt und beanspruchen RAM und CPU-Leistung. 

    Sie können das Schließen der Anwendungen erzwingen, aber nach dem nächsten Neustart stören diese Hintergrundprozesse meist erneut. Der in AVG TuneUp integrierte Schlafmodus schiebt diesen Ressourcenfressern jedoch einen Riegel vor – ohne dass Sie sie entfernen müssen.

    So geben Sie RAM-Speicher mit dem Schlafmodus von AVG TuneUp frei.

    1. Laden Sie eine kostenlose Testversion von AVG TuneUp für PC herunter.

    2. Installieren Sie die Anwendung.

    3. Gehen Sie zu Hintergrund- und Autostartprogramme. Hier sehen Sie alle unsichtbaren Prozesse, die Ihren Computer ausbremsen und RAM beschlagnahmen.

      Suche nach RAM-intensiven Hintergrund- und Autostartprozessen mithilfe von AVG TuneUp für PC.
    4. Wählen Sie alle Anwendungen aus, die nicht im Hintergrund ausgeführt werden sollen, und klicken Sie auf RUHEZUSTAND.

      Mit AVG TuneUp versetzen Sie Anwendungen einfach in den Ruhezustand und geben Speicherplatz frei.
    5. Nun können Sie mit mehr RAM wieder voll durchstarten!

    Wie viel RAM habe ich? (Mac)

    Auf einem Mac können Sie noch leichter bestimmen, wie viel RAM zur Verfügung steht. Eine kurze Kontrolle zeigt auf einen Blick den gesamten RAM, die RAM-Geschwindigkeit und die Art des RAMs.

    1. Klicken Sie links oben auf das Apple-Symbol und wählen Sie Über diesen Mac aus.

      Öffnen der Mac-Einstellungen unter macOS Catalina
    2. Sehen Sie sich die Speicher-Informationen an.

      Anzeigen der Mac-Informationen einschließlich Prozessor, Speicher, Startvolume, Grafikkarte usw. unter macOS Catalina.

    Hier sind der gesamte RAM, die RAM-Geschwindigkeit und der RAM-Typ nebeneinander aufgeführt. In diesem Beispiel sind insgesamt 16 GB RAM installiert, die RAM-Geschwindigkeit beträgt 2133 MHz und der RAM-Typ ist LPDDR3. Was diese Zahlen und Buchstaben bedeuten, erfahren Sie in unserem ausführlichen RAM-Leitfaden.

    So überprüfen Sie den verfügbaren RAM auf einem Mac

    Die gesamte RAM-Kapazität Ihres Mac-Computers unterscheidet sich vom momentan verfügbaren RAM. Aber Sie können den verfügbaren RAM ganz leicht bestimmen.

    1. Drücken Sie die Befehlstaste und die Leertaste, um das Spotlight-Suchfeld einzublenden. Geben Sie „Aktivitätsanzeige“ ein und öffnen Sie dieses Fenster.

      Aufrufen der Aktivitätsanzeige über das Spotlight-Suchfeld unter macOS Catalina.
    2. Wählen Sie oben die Registerkarte Speicher aus und prüfen Sie den unten Bereich der Aktivitätsanzeige.

      Die Aktivitätsanzeige unter macOS Catalina veranschaulicht die aktuellen Prozesse des Computers.

    Physischer Speicher bezieht sich auf den gesamten RAM, während Speicher (belegt) angibt, wie viel RAM Ihr Mac derzeit verwendet. In diesem Beispiel sind 13,9 GB von insgesamt 16 GB RAM ausgelastet. Eine ganze Menge! Wird ein Teil dieses Arbeitsspeichers freigegeben, läuft Ihr Mac schneller und reibungsloser.

    Wie erhalte ich zusätzlichen RAM (Mac)?

    Sind Sie mit der Leistung Ihres Computers unzufrieden, nachdem Sie die RAM-Größe und -Geschwindigkeit überprüft haben? Hier sind drei Möglichkeiten, mit denen Sie die Computerleistung und den Arbeitsspeicher im Handumdrehen verbessern:

    1. Schließen Sie Hintergrundprozesse und Autostartprogramme. Wussten Sie, dass viele Anwendungen im Hintergrund laufen oder automatisch gestartet werden, auch wenn Sie sie nicht aktiv verwenden? Spüren Sie diese Ressourcenfresser auf und deaktivieren Sie sie, um wertvollen Speicherplatz freizugeben.

    2. Erweitern Sie Ihre RAM-Kapazität. Nicht auf jedem Apple-Computer sind Hardware-Upgrades möglich. Aber sollte Ihrer das erlauben, können Sie RAM recht einfach hinzufügen. In unserem speziellen Leitfaden erfahren Sie, wie Sie den RAM auf einem Mac erweitern. 

    3. Bereinigen Sie Ihre Festplatte. RAM-Speicher und Festplattenspeicher sind zwei verschiedene Dinge. Aber wenn der RAM zu knapp wird, um alle laufenden Prozesse darin unterzubringen, muss das Betriebssystem manche davon dem langfristigen Speicher zuweisen.

      Wenn Sie zwischen vielen Prozessen hin- und herschalten, muss das Betriebssystem die nötigen Daten von der Festplatte abrufen und zurück in den Arbeitsspeicher verlagern. Dieser Prozess – der als Paging oder Swapping bezeichnet wird – ist sehr zeitaufwendig. Durch mehr verfügbaren Speicherplatz auf der Festplatte läuft er flüssiger ab. Entfernen Sie deshalb Bloatware, nicht mehr benötigte große Anwendungen und andere Junk-Dateien, um Speicherplatz freizugeben.

    Sind Sie mit Hintergrundprozessen und Speicherbereinigung nicht so gut vertraut? Keine Sorge – dafür gibt es AVG TuneUp für Mac, ein spezielles Tool, das Ihren Computer in Nullkommanichts bereinigt. Sorgen Sie mit automatischer Wartung dafür, dass Ihr Mac ab sofort wieder sauber läuft.

    Holen Sie es sich für PC, Android

    Holen Sie es sich für Android, PC

    Holen Sie es sich für Android, PC

    Holen Sie es sich für PC, Android

    Arbeitsspeicher bereinigen und Leistung steigern mit AVG Cleaner für Android

    Kostenlose Installation

    Schutz für Ihr iPhone mit AVG Mobile Security

    Kostenlose Installation