AVG Signal-Blog Leistung Hardware Intel i5 oder Intel i7: Welcher Intel-Prozessor ist der richtige für Ihren Computer?
Signal-Intel-i5-or-Intel-i7-Hero

Was sind Prozessoren?

Die Zentrale Verarbeitungseinheit (engl. CPU) oder Prozessor ist für die Durchführung und Ausführung von Rechenbefehlen zuständig. Der Prozessor arbeitet mit anderen Komponenten zusammen, um die für den Betrieb des Computers erforderlichen Aufgaben zu erfüllen. Er fungiert als Gehirn Ihres Computers, indem er kleine Berechnungen durchführt und die Daten an die Hardware weiterleitet, um die Ausführung von Aufgaben zu unterstützen.

Dieser Artikel enthält:

    Einige Prozessoren sind leistungsfähiger als andere und in der Lage, eine größere Rechenlast zu bewältigen. Aktivitäten wie das Gaming und die Erstellung von Videoinhalten erfordern leistungsstärkere Prozessoren als das einfache Surfen im Internet oder das Öffnen einer App.

    Obwohl Sie wahrscheinlich erraten haben, dass Intels i7 ein leistungsstärkerer Prozessor als der i5 ist, gibt es noch mehr zu beachten, wenn Sie überlegen, welcher Prozessor für Sie am besten geeignet ist.

    Was ist ein Prozessorkern?

    Prozessorkerne sind im Grunde genommen kleine Prozessoren, zusammengepackt im Hauptprozessor. Die Kernanzahl bezieht sich auf die Nummer an Prozessoren in der Zentralen Verarbeitungseinheit (CPU). Zum Beispiel hat der Intel Quad-Core-Prozessor vier Rechenkerne. Früher hatten Computer nur eine Zentraleinheit (CPU), aber heute haben CPUs mehrere Prozessoren, um verschiedene Aufgaben gleichzeitig zu erledigen.

    Eine Multi-Core-CPU kann Multitasking in einer Weise durchführen, die für eine Single-Core-CPU nicht möglich ist. Heutige Desktops verfügen in der Regel über zwei bis 18 Kerne, die jeweils für unterschiedliche Aufgaben zuständig sind.

    Intel Core i5 vs. i7: was ist der Unterschied?

    Der einfachste Unterschied ist, dass Intel Core i5 Computer billiger sind als solche mit einem i7-Prozessor. Der Intel Core i5 ist ein Allround-Prozessor, der eine solide Leistung für Spiele, das Surfen im Internet und einfache Arbeiten bietet. Der Intel Core i7 verfügt über mehr Rechenleistung und eignet sich besser für grafisch anspruchsvolle Spiele, die Erstellung von Inhalten, die Multimedia-Bearbeitung und spezielle Anwendungen.

    Aber die Suche nach dem besten Intel-Prozessor für Sie endet nicht hier. Neben der Anzahl der Kerne gibt es noch andere Merkmale, wie z. B. das Threading, die bei der Auswahl eines Prozessors zu berücksichtigen sind. All diese Funktionen sind entscheidend dafür, wie Ihr Prozessor mit Ressourcen und Aufgaben umgeht. Erfahren Sie unten mehr über weitere CPU-Funktionen.

    Auch wenn die Unterschiede zwischen den beiden Prozessoren gering erscheinen, können die Auswirkungen auf die Gesamtleistung Ihres Computers, je nachdem, was Sie tun, groß sein. Wenn Sie Videos bearbeiten oder viele Anwendungen gleichzeitig geöffnet haben, verlangsamt ein unzureichender Prozessor Ihren Arbeitsablauf. Wenn Sie Ihr Gerät nur für die allgemeine Datenverarbeitung verwenden, kann ein leistungsstarker Prozessor übertrieben und unnötig teuer sein.

    Wenn Ihr PC im Laufe der Zeit langsamer wird, kann das Löschen von Dateien ihn beschleunigen – oder es kann bedeuten, dass Ihre Komponenten veraltet sind. Ein leistungsfähigerer Prozessor kann die aktuellen Anforderungen von Anwendungen erfüllen und ist außerdem besser dafür gerüstet, sich an die sich ändernden technologischen Anforderungen der nahen Zukunft anzupassen.

    Vorteile des i5-Prozessors


    • Kosten: Der i5 kostet weniger als der i7. Wenn Sie Ihren Computer für allgemeine Aufgaben mit einigen Spielen und einfachen Anwendungen verwenden, ist der i5 alles, was Sie brauchen.

    • Verbreitete Verwendung: Der i5 ist ein sehr beliebter Prozessor, der in vielen Standardcomputern zum Einsatz kommt. Und er beinhaltet die Turbo-Boost-Technologie, die es ermöglicht die CPU zu übertakten, was die Rechenleistung ohne Hardware-Upgrade verbessern kann.

    Nachteile des i5-Prozessors


    • Geschwindigkeit: Bei intensiven Aufgaben oder grafisch anspruchsvollen Spielen kann der i5-Prozessor Ihre Arbeitsabläufe verlangsamen oder Schwierigkeiten haben, eine konstante Leistung zu erzielen. I5 reagiert auch empfindlich auf höhere Spannungswerte.

    • Aktualisierungen: Im Vergleich zum i7 ist der i5 weniger anpassungsfähig an veränderte Verarbeitungsanforderungen.

    Vorteile des i7-Prozessors


    • Rechenleistung: Der i7 verfügt über leistungsstarke Rechenleistung und mehr Kerne. Er eignet sich für anspruchsvolle Aufgaben wie die Erstellung und Bearbeitung von Inhalten mit der Adobe-Suite und Multitasking – und erledigt diese Aufgaben schnell und problemlos.

    • Kühlsystem: Der i7 verfügt außerdem über ein zuverlässiges Kühlsystem. Bei anspruchsvollen Aufgaben kann der Prozessor überhitzen. Daher ist es wichtig, die Temperatur der CPU zu überprüfen. Und wenn Sie schon dabei sind, kümmern Sie sich um den lauten Computer-Lüfter, der im Hintergrund surrt.

    • Spiele: Vergleicht man den i5 mit dem i7 für Gaming, ist der i7 besser für grafisch anspruchsvolle Spiele geeignet. Außerdem verfügt der i7 über die Turbo Boost Max Technology 3.0 – die neueste Generation der Übertaktungsfunktion von Intel.

    Nachteile des i7-Prozessors


    • Kosten: Computer mit i7-Prozessoren sind teurer als solche mit i5-Kernen – allerdings nicht um viel.

    • Stromverbrauch: Im Vergleich zu anderen Prozessoren ist der Stromverbrauch des Intel Core i7 hoch.

    Ergibt es Sinn vom i5 auf den i7-Prozessor upzugraden?

    Ob Sie von einem i5- auf einen i7-Prozessor aufrüsten müssen, hängt davon ab, wie Ihr Gerät abschneidet und was Sie damit machen. Viele der technischen Eigenschaften des Core i7 sind nicht wirklich verschieden vom i5. Beide verwenden die gleiche integrierte Grafik und haben ähnliche Turbo- und Basistaktraten.

    Im Allgemeinen sollte der i5 für Standardaufgaben und einige Spiele ausreichend sein. Sie können Ihren Computer auf Leistung und Akkulaufzeit testen, um herauszufinden, wie Ihr Prozessor mit Aufgaben fertig wird. Wenn Ihr Computer zu langsam ist oder Sie ihn für anspruchsvollere Aufgaben verwenden, kann ein Upgrade auf den i7 die Produktivität und Funktionalität steigern. Für grafisch anspruchsvolle Spiele, die Erstellung von Inhalten und andere intensive Aufgaben, kann es sich lohnen, auf den i7 aufzurüsten.

    Intel Core i5-CPUs eignen sich am besten für normales Surfen, aber Sie sollten auf i7 aufrüsten, wenn Sie Ihren Computer für anspruchsvollere Aufgaben verwenden.Der i5-Prozessor eignet sich hervorragend für normale Aufgaben, während der i7-Prozessor für anspruchsvollere Aufgaben besser geeignet ist.

    Es ist zwar großartig, wenn der i5 Ihre aktuellen Verarbeitungsanforderungen erfüllt, aber Sie sollten bedenken, wie er in Zukunft abschneiden wird – insbesondere bei Spielen. Ein Upgrade auf den i7-Prozessor erspart Ihnen möglicherweise den Kauf eines neuen Computers.

    Welcher CPU ist am besten für Sie?

    Computer mit Intel Core i5-CPUs eignen sich hervorragend für den alltäglichen Gebrauch und Ihre grundlegenden Computerbedürfnisse, wie normales Surfen, Arbeiten und leichte Spiele. Die i7-CPU ist besser für spezialisierte, ressourcenintensive, leistungsorientierte Anwendungen und grafisch anspruchsvollere Spiele geeignet. Der i7 ist auch besser für die gleichzeitige Ausführung vieler verschiedener Aufgaben geeignet.

    Um die beste CPU für Sie auszuwählen, sollten Sie sich Gedanken über Ihre Arbeitsgewohnheiten machen. Wenn Sie spezialisierte Aufgaben ausführen, informieren Sie sich über die empfohlenen Hardwarespezifikationen und entscheiden Sie, welche CPU Sie benötigen und ob Sie aufrüsten sollten.

    Denken Sie daran, dass „das Neueste und Beste“ nicht immer die beste Lösung für Sie ist. Nehmen Sie sich die Zeit herauszufinden, wie leistungsstark Ihr Computer wirklich sein sollte – das könnte Ihnen eine Menge Geld sparen.

    Weitere CPU-Funktionen

    Als Gehirn Ihres Computers sind CPUs stark beschäftigt – aber sie haben Unterstützung. CPUs verfügen über einige wichtige Funktionen, die ihnen helfen, ihre Aufgaben zu bewältigen und optimal zu arbeiten. Sie sollten auch diese Funktionen vor der Entscheidung für eine CPU berücksichtigen.

    Was ist die Taktrate?

    Die Taktrate bezieht sich auf die Anzahl anZyklen, die Ihr CPU pro Sekunde ausführt. Einfach ausgedrückt, ein Zyklus ist eine Maßeinheit, die die Rechenleistung des CPUs misst. Je mehr Zyklen ein Prozessor pro Sekunde ausführen kann, desto besser ist die Taktrate.

    Im Allgemeinen bedeutet eine höhere Taktrate eine schnellere CPU, aber es gibt auch andere Faktoren. CPUs verarbeiten Anweisung verschieden. Eine CPU mit einer niedrigeren Taktrate könnte die Aufgaben auf mehr Zyklen verteilen – aber effizienter.

    Betrachtet man die Basistaktrate, so ist der i5-Prozessor schneller als der i7, aber der i7 ist aufgrund der Arbeitseffizienz tatsächlich schneller.

    Was ist ein Cache?

    Ein Cache ist der integrierte Speicher einer CPU, der dem Prozessor hilft, sich wiederholende Aufgaben auszuführen oder schneller auf häufig verwendete Daten zuzugreifen. Eine CPU mit einem größeren Cache ist besser für Multitasking geeignet. Bei der Auswahl einer CPU sollte die Cache-Größe keine große Rolle spielen – obwohl die Cache-Größen von einer Generation zur nächsten steigen.

    Was ist Hyperthreading?

    Hyperthreading ist Intels proprietäre Technologie für Multithreading, bei der die Ressourcen einer CPU in zwei oder mehr Befehls-Threads aufgeteilt werden. Hyperthreading (oder Multithreading) lässt Ihren Computer glauben, dass er doppelt so viele Kerne hat, und hilft ihm, mehrere Aufgaben oder Befehls-Threads gleichzeitig zu bearbeiten.

    Multithreading und Hyperthreading können die Leistung eines Geräts verbessern – vor allem bei Aktivitäten, die umfangreiches Multitasking erfordern, wie z. B. Multimedia-Bearbeitung oder Video-Rendering.

    Was ist mit integrierten Grafikeinheiten?

    Integrierte Grafikeinheiten - oder die HD/UHD-Grafik von Intel - sind eine CPU-Komponente, die wie eine Grafikkarte funktioniert. Integrierte Grafiken sind zwar nicht so leistungsstark wie eine dedizierte Grafikkarte (GPU), eignen sich aber für Geräte, die keinen Platz oder keine Verwendung für eine GPU haben.

    Die Integration von Grafikverarbeitungsfunktionen direkt in die CPU spart Strom und eignet sich gut für einfache grafische Aufgaben. Wenn Sie jedoch einen i5 oder i7 für Spiele verwenden möchten, reicht die integrierte Grafikeinheit alleine nicht aus. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Gerät über einen aktualisierte GPU verfügt – dies ist eine von neun Möglichkeiten, die Spieleleistung Ihres Gaming-Computers zu steigern.

    Die Leistung Ihres PCs mit AVG TuneUp verbessern

    Der richtige Prozessor macht einen echten Unterschied – alles läuft runder und effizienter mit einem leistungsstarken CPU. Bevor Sie sich für einen i5- oder i7-Prozessor von Intel entscheiden, sollten Sie sich über Ihre Bedürfnisse und die technischen Anforderungen der von Ihnen verwendeten Anwendungen informieren.

    Aber wie auch immer Sie sich entscheiden, Optimierungssoftware wie AVG TuneUp wird Ihnen helfen, das Beste aus Ihrem Computer herauszuholen. Diese pflegt automatisch die Registry Ihres PCs, löscht unnötige Dateien und schafft Platz.

    Der richtige Prozessor kann einem vollgemüllten Gerät kaum helfen. Laden Sie also AVG TuneUp herunter, um Ihren Computer zu optimieren und alle unerwünschten Programme und Bloatware zu entfernen, die Sie ausbremsen.

    Schützen Sie Ihr iPhone mit AVG Mobile Security vor Bedrohungen

    Kostenlos installieren

    Superkräfte für Ihr Android-Smartphone mit AVG Cleaner

    Kostenlos installieren