Unsere Statistiken, die anhand von Daten auf über einer Million anonymer Geräte weltweit gesammelt wurden, zeigen, welche Apps am meisten Akku, Speicher und Daten verbrauchen.

In den acht Jahren der Smartphone-Entwicklung seit dem ursprünglichen iPhone sind 4k-Displays, Prozessoren mit 8 Kernen und 4G-Geschwindigkeiten auf den Plan getreten, die viele Breitbandverbindungen um Längen schlagen.

Was sich nicht wesentlich geändert hat, ist, dass Ihr Telefonakku meist am Ende des Tages leer ist und Ihr Datenlimit vor dem Ende des Monats ausgeschöpft ist und dass die 16 GB Speicherplatz nach nur wenigen Monaten mit einem neuen Telefon voll sind.

Aber nicht immer ist das Gerät schuld: Aufgrund des ständigen Einsatzes aufwendiger Grafik, unkontrollierbarer Benachrichtigungen und endloser Hintergrundprüfungen sind es hauptsächlich Apps, die den Akku leeren.

Hier setzt unser neuester AVG-Bericht zu App-Leistung und -Trends an: Unsere Statistiken, die anhand von Daten auf über einer Million anonymer Geräte weltweit gesammelt wurden, zeigen, welche Apps am meisten Akku, Speicher und Daten verbrauchen. Wir vermitteln außerdem einen guten Einblick, welche Apps im Trend liegen.

Welche sind die schlimmsten App-Sünder in diesem Monat?

  • Ashley Madison. Die Nutzung der App von Ashley Madison, Sünder im wahrsten Sinne des Wortes, hat fast wieder ihren alten Stand erreicht, trotz des massiven Hackerangriffs, bei dem die Daten von Millionen ihrer untreuen Benutzer geleakt und möglicherweise Leben zerstört wurden.
Ashley Madison sinkt
  • Der Speicherplatz wird knapp? Es könnte an Facebook und Kindle liegen. Wenn der Speicherplatz auf Ihrem Handy knapp wird, ist das erste, was Sie normalerweise tun, das Löschen von Fotos und Musik, richtig? Nicht so schnell! Auch die Daten innerhalb von Apps können sich auf versteckten Speicherplatzes in Gigabyte-Höhe belaufen. Laut unserer Telemetrie gehören Facebook, Kindle und der japanische NTT Docomo Email Client zu den wichtigsten speicherfressenden Apps, die mehr Dateien für die Offline-Nutzung speichern, als Sie vielleicht denken.
  • Kuck mal wer da spricht: KakaoTalk und WhatsApp auf dem Vormarsch. Facebook, Instagram und Google Play (die Store-App) gehören immer noch zu den Top 10 der Ressourcenfresser, aber jetzt kommen WhatsApp und KakaoTalk hinzu.
  • Tamagotchi-ähnliche Apps feiern ein großes Comeback und entladen Ihren Akku. Supercell, das seine Position ausbaute und nur noch hinter dem buchstäblichen King des Mobile-Gaming-Marktes zurückliegt, sichert sich mit Clash of Clans einen weiteren Platz in den Top 10 der ressourcenintensivsten Apps.

Den vollständigen Bericht für das dritte Quartal 2015 können Sie hier herunterladen.

Was können Sie tun, um die Kontrolle über Ihre Apps zu behalten?

Zunächst gilt: Wenn eine App ganz oben auf unseren Listen für Speicher-, Daten- oder Akkuverbrauch erscheint, bedeutet dies nicht, dass sie die Leistung Ihres Telefons beeinträchtigt. Es ist wichtig, die Vor- und Nachteile für eine gute Kombination von Apps abzuwägen, die Ihnen die gewünschten Ergebnisse liefern.

Machen Sie den Selbsttest: Damit Sie sehen, was all die Akkulaufzeit, den Speicherplatz oder die mobilen Daten Ihres Smartphones verbraucht, haben wir den App Manager, eine Funktion innerhalb von AVG Cleaner für Android, entwickelt. Er überwacht im Hintergrund die Leistung Ihres Telefons und gibt Ihnen einen Überblick über:

  • Die speicherintensivsten Apps auf Ihrem Smartphone
  • Apps, die Sie lange nicht mehr verwendet haben
  • Apps mit dem höchsten Datenverbrauch
  • Apps mit dem höchsten Akkuverbrauch
AVG Cleaner for Android KOSTENLOSER Download