AVG Signal-Blog Leistung Gaming Der Ultimative Leitfaden zur Optimierung der Grafik und der Bildrate von GTA 5
The_Ultimate_GTA_V_Performance_Guide-Hero

Grand Theft Auto V (auch bekannt als Grand Theft Auto 5, GTA V und GTA 5) ist das bislang letzte Spiel der kultigen Videospielreihe von Rockstar Games. 

Sie sind hier, weil Sie wollen, dass die Grafik und Spielabläufe in Ihrem GTA 5 so gut aussehen wie möglich und das Spiel trotzdem möglichst ruckelfrei läuft. Lassen Sie uns daher die Grafik verbessern und die niedrige Bildrate erhöhen – und einige der besten Mods für GTA 5 kennenlernen.

Dieser Artikel enthält:

    Wie optimiere ich die Grafik und die Bildrate für GTA 5?

    Wenn wir von der Optimierung von GTA V in Sachen Grafik und Bildrate (gemessen in Bildern pro Sekunde bzw. FPS, engl.: frames per second) sprechen, meinen wir damit, dass wir dafür sorgen wollen, dass Ihr Spiel klasse aussieht und flüssig läuft. Lassen Sie uns zunächst einmal ein paar Begriffe klären:

    • Grafikkarte Die Grafikkarte ist entscheidend für das Aussehen des Spiels. Eine bessere Grafik ist gleichbedeutend mit mehr Schärfe und einem saubereren Look. Es werden mehr Details, wie Texturen, sowie realistischere Licht- und Schatteneffekte angezeigt, und das Spiel läuft in einer höheren Auflösung.

    • FPS: Diese Zahl steht für die Bilder pro Sekunde, die Ihnen während des Spiels angezeigt werden. Man spricht dabei von der „Bildrate“. Das ideale Spielerlebnis erreichen Sie bei einer Bildrate von 60 FPS. Zum Vergleich: Die meisten Filme laufen mit einer Bildrate von 24 FPS. Eine höhere Bildrate bedeutet, dass Ihr Spiel flüssiger aussieht, während niedrige Bildraten zu einer ruckeligen Darstellung führen können.

    • Optimierung: Die Grafik und die Bildrate können Sie in Ihrem Spiel optimieren bzw. erhöhen, indem sie die Einstellungen anpassen und sogenannte „Mods“ verwenden, die bestimmte Aspekte des Spiels verändern.

    • Mods: Im Gaming-Bereich bezeichnen Mods Änderungen am Spiel, die von kleinen grafischen Anpassungen über zusätzliche Level bis hin zu einem völlig neuen Spiel reichen können, das auf dem Gerüst des Originals aufbaut. Spieler entwickeln Mods, um ein Spiel zu verbessern und dessen Lebensdauer zu verlängern.

      In diesem Artikel werden wir Ihnen einige der besten GTA 5 -Mods empfehlen, mit denen Sie die Grafik und Leistung von GTA 5 auf Ihrem PC verbessern können.

    GTA 5 unterstützt eine Vielzahl von Grafik- und Leistungsoptimierungen, doch selbst die neusten PCs kommen nicht immer mit all diesen Optimierungen klar. Wir werden Ihnen jetzt zeigen, wie Sie die Computergrafik verbessern und die optimale Bildrate (FPS) für Ihren PC erzielen, damit Sie die beste PC-Leistung für GTA 5 erhalten.

    Die Grafik und die Bildrate können nicht beide perfekt sein – wenn Sie sich nicht einen sehr teuren Spiele-PC kaufen oder zusammenstellen möchten. Wenn Sie die bestmögliche Grafik wollen, müssen Sie in der Regel niedrigere Bildraten hinnehmen müssen. Umgekehrt erfordert die Optimierung Ihres Spiels in Bezug auf die Bildrate bestimmte Abstriche in Sachen Grafik. Sie müssen also Ihre Spielerwartungen mit den Möglichkeiten Ihres PCs in Einklang bringen.

    Optimieren von Grafik und FPS für die beste GTA V-Leistung.Kompromiss zwischen Grafik und FPS für eine optimale GTA V-Leistung.

    Um das beste PC-Spielerlebnis für GTA 5 genießen zu können, holen Sie sich am besten AVG TuneUp – speziell entwickelt von Spielern und PC-Leistungsexperten. AVG TuneUp beendet versteckte Prozesse, die den Arbeitsspeicher und die CPU Ihres PCs belasten, und mit dem integrierten Schlafmodus können Sie Hintergrundprogramme, die Sie ausbremsen, in den Ruhezustand versetzen. 

    Testen Sie AVG TuneUp noch heute und nutzen Sie die Leistung Ihres Spiele-Computers voll aus.

    Welche PC-Hardware benötige ich, um GTA 5 zu spielen?

    Rockstar Games zufolge sind die Systemanforderungen für GTA 5 wie folgt: 

    • Betriebssystem: Windows 8.1 (64 Bit), Windows 8 (64 Bit), Windows 7 (64 Bit) Service Pack 1, Windows Vista (64 Bit) Service Pack 2 (Nvidia-Grafikkarte unter Vista OS empfohlen)

    • Prozessor: Intel Core 2 Quad CPU Q6600 mit 2,40 GHz (4 CPUs) / AMD Phenom 9850 Quad-Core Prozessor (4 CPUs) mit 2,5 GHz

    • Arbeitsspeicher: 4 GB

    • Grafikkarte: Nvidia 9800 GT 1 GB / AMD HD 4870 1 GB (DX 10, 10.1, 11)

    • Soundkarte: 100 % mit DirectX 10 kompatibel

    • Festplattenspeicher: 65 GB

    • DVD-Laufwerk: Nur wenn Sie das Spiel in physischer Form besitzen

    Dies sind die Mindestanforderungen, die erfüllt werden müssen, damit das Spiel überhaupt läuft. Mit einem Intel Core i5 bis i7- oder AMD Ryzen Quad-Core-Prozessor, der weniger als fünf oder sechs Jahre alt ist, und einer ähnlich neuen Grafikkarte können Sie eine deutlich bessere Bildrate erzielen.

    Für eine flüssige Bildrate und eine Full-HD-Auflösung brauchen Sie einen 3 GHz Core i5-Prozessor, der weniger als drei oder vier Jahre alt ist, und mindestens eine GeForce GTX 1660-Grafikkarte. Wenn es Ihr Budget zulässt, empfehlen wir eine GeForce RTX 3070-Grafikkarte. Sie werden auch mindestens 8 GB RAM benötigen.

    Nur die besten Grafikkarten – wie die Nvidia GeForce RTX 3080 oder die AMD Radeon RX 6800 XT – können GTA V in 4K-Auflösung mit allen Top-Grafikeinstellungen und Leistungsoptimierungen darstellen. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, indem Sie zwei Grafikkarten in einem SLI-Verbund zusammenschalten, was eine Zusammenarbeit dieser Grafikkarten ermöglicht.

    Sie brauchen nicht zwingend die tollste Hardware und nicht mal unbedingt einen Desktop-PC, um GTA 5 zu spielen. Eine Intel HD-Grafikkarte kommt mit diesem Spiel auch klar, nur läuft es dann eben nicht so flüssig wie bei einer besseren Grafikkarte. Doch dieser Leitfaden hilft Ihnen, Ihre GTA 5-Grafik und Ihre Bildrate zu optimieren.

    Optimieren Sie Ihren PC und Laptop, um eine für GTA V zu niedrige Bildrate zu beheben und die Leistung zu verbessern

    Unabhängig davon, welche Art von Hardware Sie besitzen, müssen Sie zunächst einmal Ihren PC fürs Gaming optimieren, damit Sie den bestmöglichen PC für GTA 5 haben. Mit diesen Tipps lassen sich sowohl High-End- als auch Low-End-PCs optimieren.

    1. Aktualisieren Sie Ihre Grafiktreiber. Dies können Sie manuell erledigen oder Sie können AVG Driver Updater Ihre Treiber automatisch aktualisieren lassen.

    2. Nutzen Sie AVG TuneUp, um alle nicht benötigten Hintergrundaktivitäten zu beenden und dafür zu sorgen, dass die Leistung Ihrer CPU ausschließlich für GTA 5 eingesetzt wird.

    3. Defragmentieren Sie Ihre Festplatten. 

    Zu guter Letzt empfiehlt es sich, einige Anpassungen im System Ihres Computers vorzunehmen, um diesen zu beschleunigen und seine Leistung zu verbessern.

    Für eine kontinuierliche Optimierung von GTA 5 sollten Sie AVG TuneUp ausprobieren – unseren speziellen PC-Leistungsbooster. AVG TuneUp optimiert automatisch Ihren PC, entfernt Datenmüll und deaktiviert unnötige Programme, die die CPU beanspruchen.

    Analyse-Tool für GTA 5 (und was für Vorteile es bietet)

    GTA 5 enthält ein integriertes Analyse-Tool, mit dem die Einstellungen, Grafikoptionen und Bildraten ermittelt werden können, deren Anpassung sich am stärksten auf die Leistung des Spiels auf Ihrem PC auswirken wird.

    In GTA 5 können Sie diese Analyse durchführen, indem Sie das Grafikmenü öffnen und die Tabulatortaste drücken. Nach der Analyse des Spiels können Sie das Menü „Einstellungen“ in GTA 5 öffnen und Optimierungen vornehmen.

    Je nach Grafikprozessor fallen die GTA V-Analyseergebnisse (Benchmarks) unterschiedlich aus. Mit einer RTX 2080 oder besser läuft GTA 5 bei 60 FPS und 4K-Auflösung und allen niedrigeren Auflösungseinstellungen, aber solche Grafikkarten sind ebenso teuer wie schwer zu finden. 

    Mit einer RTX 2070 erhalten Sie eine flüssige Grafik bei 1440p. Wenn Sie bei 1080p spielen, können Sie auch eine Radeon RX 570 einsetzen.

    Warum Sie die aktuelle Grafik und Bildrate für GTA 5 testen sollten

    Das GTA5-Analyse-Tool zeigt Ihnen, mit welchen Einstellungen sich die Grafik, Performance und Bildrate am stärksten verbessern lassen. Verwenden Sie es, bevor Sie Einstellungen ändern, und führen Sie es nach den Änderungen erneut aus, um zu sehen, ob sich Performance und Grafik verbessert haben.

    Finden Sie die besten Grafikeinstellungen für GTA 5 auf Ihrem PC

    Die erste Anlaufstelle zur Verbesserung der Grafik und der Bildrate sind die Grafikeinstellungen in GTA V. Wenn Sie nicht gerade über einen sehr leistungsstarken Gaming-PC verfügen, müssen Sie einen Kompromiss zwischen einer flüssigen Grafik und einer guten Bildrate finden. Mit den hier gezeigten GTA 5-Einstellungen für Low-End-PCs können Sie das Spiel auch auf einem normalen, nicht für Spiele optimierten Computer spielen.

    Öffnen Sie in GTA 5 das Menü „Einstellungen“ und klicken Sie auf das Untermenü Grafik.

    Die Grafikeinstellungen im Menü für Grand Theft Auto V unter Windows 10

    GTA 5 gleicht die Grafikeinstellungen und die Bildrate automatisch je nach Hardware untereinander aus. Die Leiste „Grafikspeicher“ ganz oben im Menü zeigt an, wie stark das Spiel Ihre Grafikkarte beansprucht. Höhere Werte in den Einstellungen sorgen für mehr Schärfe und Details, was sich allerdings nachteilig auf die Speicherauslastung und die Höhe der Bildrate auswirkt. 

    Hier können Sie die niedrigsten und die höchsten Grafikeinstellungen vergleichen:

    Grand Theft Auto V unter Windows 10 mit den niedrigsten GrafikeinstellungenNiedrigste Grafikeinstellungen

    Grand Theft Auto V unter Windows 10 mit den höchsten GrafikeinstellungenHöchste Grafikeinstellungen

    Im zweiten Bild sind die Texturen deutlich schärfer und wirken dadurch viel realistischer. Wenn Sie jedoch ohne diese Feinheiten auskommen, können Sie die Einstellung reduzieren und Ihre Bildrate in GTA 5 massiv erhöhen. 

    Hier sind die besten GTA 5-Einstellungen, die Sie ändern können, wenn Sie nicht die gewünschte Bildrate erzielen.

    1. Verwenden Sie MSAA anstelle von FXAA

    MSAA (Multisample Anti-Aliasing) bietet für gewöhnlich eine etwas bessere Optik als FXAA (Fast Approximate Anti-Aliasing). Deaktivieren Sie FXAA und aktivieren Sie MSAA mit 2x oder 4x, um die Bildrate zu verbessern.

    2. Probieren Sie VSync aus

    Die Deaktivierung der VSync-Funktion führt zu einer Deaktivierung der Bildratenbegrenzung und kann die Bildrate somit erhöhen. Allerdings können Sie unter Umständen unerwünschte Effekte wie Screen Tearing beobachten – dies geschieht, wenn das Spiel Bilder aus zwei Bildrahmen gleichzeitig anzeigt. Wenn Ihnen ein solcher Effekt auffällt, sollten Sie VSync wieder aktivieren.

    3. Senken Sie Bevölkerungsdichte und -vielfalt

    Senken Sie diese Werte, führt das zu weniger Fußgängern und Autos in Ihrer GTA-Welt. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, dass sich Ihre Stadt ein wenig leer anfühlt, können Sie somit Ihre Bildrate unter Umständen beträchtlich erhöhen, insbesondere wenn Sie auf einem Laptop oder einem älteren PC spielen.

    4. Senken Sie die Qualität von Texturen und Rasenflächen

    Eine geringere Texturqualität ermöglicht eine höhere Bildrate, allerdings nehmen Sie dabei eine weniger detaillierte Grafik in Kauf. Es gibt auch noch andere GTA V-Grafikeinstellungen für Rasenflächen und Wasser, aber nur eine niedrigere Rasenqualität führt zu einem großen FPS-Schub. Die Herabsetzung der Wasserqualität führte in unseren Tests nicht zu signifikanten FPS-Steigerungen, also können Sie die Einstellung auf „Hoch“ belassen und die glitzernden Wellen und Wasserbewegungen genießen.

    Hier sehen Sie einen Vergleich zwischen niedriger und hoher Texturqualität in GTA V.

    Der Unterschied zwischen niedrigeren und höheren Textureinstellungen in Grand Theft Auto V unter Windows 10Niedrige (links) und hohe (rechts) Texturqualität

    5. Verringern Sie die Shader-Qualität

    Wenn Sie schon mal dabei sind, einzelne GTA 5-Grafikeinstellungen anzupassen, sollten Sie auch die Shader-Qualität reduzieren. Zusätzlich zur Beleuchtung – die von Shadern gesteuert wird – bestimmt die Shader-Qualitätseinstellung, wie viele Details auf weiter entfernten Teilen von Objekten zu erkennen sind

    Wenn Sie die Shader-Qualität herabsetzen, verlieren Sie zwar einige Details, was aber auf den ersten Blick nicht auffällt, und Sie profitieren dafür von einem großen FPS-Schub.

    6. Deaktivieren Sie „Reflexion MSAA“ und verringern Sie die Reflexionsqualität

    „Reflexion MSAA“ steuert, wie flüssig reflektierende Oberflächen, z. B. ein glänzendes Auto oder eine Pfütze, dargestellt werden. In unserem Test hat eine Deaktivierung dieser Option unterm Strich 5 FPS mehr eingebracht, ohne dass die Qualität der Grafik merklich darunter gelitten hat. Sie können „Reflexion MSAA“ also getrost deaktivieren, um einen kleinen FPS-Schub zu erhalten, ohne die Grafik zu beeinträchtigen.

    Die Reflexionsqualität wirkt sich auf die Schärfe und Detailgenauigkeit der Reflexionen aus, die Sie in Los Santos sehen. Wenn Sie die Reflexionsqualität auf „Normal“ reduzieren, gehen alle Reflexionen auf Fahrzeugen und nassen Straßen verloren. Setzen Sie die Reflexionsqualität auf „Hoch“, um eine gute FPS-Steigerung zu erzielen, ohne alle grafischen Effekte zu opfern.

    7. Reduzieren Sie die Auflösung von 4K auf Full HD oder 720p

    Wenn Sie auf einem großen Full-HD- oder 4K-Bildschirm spielen, sollten Sie GTA 5 in seiner nativen Auflösung (1.920 x 1.080 oder 3.840 x 2.160) ausführen. Für eine flüssige Darstellung in 4K sind allerdings eine oder zwei hochleistungsfähige Grafikkarten erforderlich.

    Was ist mit der Bildskalierung?

    Mit dem Bildskalierungssystem von GTA 5 kann die Auflösung des Spiels angepasst werden, ohne die eigentliche Auflösungseinstellung zu ändern. Benutzer von Wandprojektoren oder übergroßen Fernsehern können das Spiel mithilfe der Bildskalierung hochskalieren, damit es auch auf großen Bildschirmen gut aussieht. Aber ohne einen leistungsstarken Computer führt die Bildskalierung zu einem großen Leistungsverlust. Versuchen Sie, die Bildskalierung unter 1x zu senken, um zu sehen, ob Ihre Bildrate steigt.

    8. Reduzieren Sie die Skalierung der Entfernung

    Die Skalierung der Entfernung in den Grafikeinstellungen von GTA 5 bestimmt den Detailgrad, den Sie bei Objekten sehen, die weit von Ihrem Charakter entfernt sind. Bei einer hohen Skalierung der Entfernung wird Ihr Bildschirm mit Gebäuden, Geländeobjekten, Autos und Fußgängern bestückt, deren Texturen auch bei großen Entfernungen vollständig angezeigt werden, aber das verlangt Ihrem Grafikprozessor sehr viel Leistung ab. Die Einstellung „Extended Distance Scaling“ (Erweiterte Skalierung der Entfernung) ist die anspruchsvollste, aber auch visuell vorteilhafteste Variante dieser GTA 5-Grafikeinstellung.

    Bei deaktivierter erweiterter Skalierung der Entfernung verstärkt sich der Pop-In-Effekt – d. h. das plötzliche Auftauchen von Gebäuden und anderen Objekten, wenn Sie sich ihnen nähern – aber auch die Bildrate. Sie können sie während des Spiels anpassen, je nachdem, wo Sie sich in der Spielwelt gerade befinden. Einige Umgebungen sind belebter als andere (das heißt, sie enthalten viel mehr Objekte, die gleichzeitig gerendert werden müssen), und die Reduzierung der Skalierung der Entfernung in diesen Bereichen kann eine rasche FPS-Zunahme in GTA V bedeuten.

    9. Deaktivieren Sie die erweiterten Schatteneinstellungen (unter „Erweiterte Grafik“)

    Die erweiterten Schatteneinstellungen finden Sie im Abschnitt „Erweiterte Grafik“. In unseren Tests hat ein Erhöhen der hochauflösenden Schatten und der erweiterten Schatten in Entfernung zu beträchtlichen FPS-Einbußen geführt und gleichzeitig bis zu 800 MB mehr Grafikspeicher in Anspruch genommen. Für eine optimale Leistung sollte diese Einstellung auf ein Minimum gedrosselt werden.

    Hochauflösende Schatten und erweiterte Schatten in Entfernung

    Wenn Sie die Funktion „Hochauflösende Schatten“ deaktivieren, sind die Schatten Ihrer Objekte weniger definiert und die Objekte sehen weich aus. Wenn „Erweiterte Schatten in Entfernung“ deaktiviert ist, muss Ihr Computer keine Schatten für Objekte rendern, die weit von Ihrem Charakter entfernt sind. Dadurch geht eine gewisse Darstellungsgenauigkeit verloren, aber dafür erzielen Sie höhere Bildraten.

    Weiche und lange Schatten

    Wählen Sie scharfe statt weicher Schatten, um die Bildrate noch weiter zu erhöhen. Die Schatten sehen dann zwar nicht mehr so naturgetreu aus, aber die Performance des Spiels kann sich verbessern. Sie können auch auf lange Schatten verzichten – Schatten, die sich ausdehnen, wenn die Sonne sich dem Horizont nähert –, um eine zusätzliche FPS-Steigerung zu erzielen.

    10. Anisotrope Filterung, Tessellation, Partikelqualität und andere Grafikeinstellungen in GTA V

    Die oben aufgelisteten Leistungsverbesserungen in GTA 5 sind nicht die einzigen Einstellungen, die Sie modifizieren können, um die Bildrate zu erhöhen, aber diejenigen, mit denen Sie die besten Ergebnisse erzielen – und dies macht sie zu den besten GTA 5-Einstellungen für eine höhere Bildrate auf einem Low-End-PC. 

    Andere Einstellungen wirken sich nicht so stark auf die Bildrate aus, und Sie können sie so hoch einstellen, wie Sie möchten, um die tolle Spielszenerie zu genießen.

    • Die anisotrope Filterung in GTA V führt zu schärferen Texturen in der Umgebung. Das Deaktivieren hat keinen nennenswerten Effekt auf die Bildrate.

    • Die Tessellation ist eine Technik, durch die Bäume und andere Objekte mehr Details erhalten. Lassen Sie auch dies aktiviert.

    • Die Partikelqualität bestimmt die Detailstufe von Partikeleffekten wie Rauch und Funken. Sie können dies auf „Normal“ belassen.

    Geheime Grafikeinstellungen und Startoptionen in GTA 5: Optimierungen in der Datei „commandline.txt“

    In GTA 5 gibt es einige zusätzliche Einstellungen und Startoptionen, die im Hauptmenü nicht sichtbar sind. Mit den Startoptionen wird festgelegt, wie das Spiel aussieht und funktioniert, wenn Sie es öffnen, sodass Sie nichts in den Grafikeinstellungen von GTA 5 anpassen müssen.

    Wir haben ein paar dieser Grafikeinstellungen und Startoptionen herausgepickt, mit denen Sie Ihre Bildrate und Ihre Grafik weiter optimieren können. Beachten Sie, dass Sie für diese Änderungen Anpassungen in der „commandline.txt“ vornehmen müssen. 

    Hier sind zusätzliche GTA 5-Grafikeinstellungen und -Startoptionen, die Sie anpassen können, um die beste PC-Performance für GTA 5 zu bekommen:

    Schritt 1: Gehen Sie zum Ordner, in dem GTA 5 auf Ihrem PC gespeichert ist: z. B.: E:\Games\steamapps\common\Grand Theft Auto V.

    Schritt 2: Wenn Sie eine Datei namens commandline.txt finden, öffnen Sie diese. Ist dies nicht der Fall, erstellen Sie sie selbst:

      1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich im Ordner des Spiels und gehen Sie zu Neu.

      2. Klicken Sie auf Textdokument.

      3. Benennen Sie das neue Dokument in commandline.txt oder einfach nur commandline um, wenn Dateierweiterungen auf Ihrem PC deaktiviert sind.

    Schritt 3: Öffnen Sie diese commandline-Datei mit dem Editor oder einem anderen Texteditor Ihrer Wahl.

    Die Textdatei „commandline“ in Grand Theft Auto V unter Windows 10

    Ist die Textdatei commandline geöffnet, tippen Sie die folgenden Optionen ein, um das Spiel über die im Menü Einstellungen angebotenen Optionen hinaus zu modifizieren.

    1. -disableHyperthreading

      Die meisten modernen Prozessoren verfügen über virtuelle Kerne für ein besseres Multitasking. Dieser Befehl kann die Leistung auf älteren Rechnern optimieren. Wenn Sie also über einen in die Jahre gekommenen PC verfügen, könnte dies einen Versuch wert sein.

    2. -hdr

      Der Rockstar-Support behauptet, dass diese Einstellung „die gesamte Grafikpipeline auf 16 Bit umstellt.“ Wir konnten nach dem Hinzufügen dieser Zeile keine signifikanten Unterschiede feststellen, doch vielleicht sehen Sie ja mehr als wir.

    3. -Noquattransform

      Die Quaternion-Transformation ist die schnellste Methode um Objekte im dreidimensionalen Raum rotieren zu lassen, kann aber auch zu Fehlern führen. Wenn Sie Objekte im Raum schweben sehen, können Sie die Quaternion-Transformation mit diesem Befehl deaktivieren.

    4. -adapter

      Wenn Sie diese Einstellung gefolgt von einer Zahl zwischen 0 und 4 hinzufügen, können Sie festlegen, welche Grafikkarte GTA 5 verwenden soll. Wenn das Spiel beispielsweise den integrierten Chipsatz (Adapter 0) verwendet, können Sie „-adapter 1“ eingeben, um GTA 5 dazu zu zwingen, Ihre eigenständige Grafikkarte zu verwenden. Verwenden Sie dies in Kombination mit der nächsten Option.

    5. -ignoreDifferentVideoCard

      Hiermit wird sichergestellt, dass GTA 5 ausschließlich den im vorhergehenden Befehl definierten Grafikchip verwendet – und Ruckeln kann vermieden werden. 

    6. -FrameQueueLimit

      Hiermit wird das Vor-Rendern von Bildrahmen eingeschränkt. Diese Einschränkung kann auch dem Laggen von GTA 5 entgegenwirken und sorgt somit dafür, dass das Spiel flüssiger läuft. Geben Sie -FrameQueueLimit 0 oder -FrameQueueLimit 1 ein und probieren Sie aus, was am besten funktioniert.

    Es gibt hier noch weitere Parameter, doch viele von ihnen hängen direkt mit den Einstellungen im Menü des Spiels zusammen.

    Grafik- und Gameplay-Mods für GTA 5

    Wenn Ihnen die beiden zuvor beschriebenen Methoden nicht reichen, können Sie sich in die Welt der GTA 5-Mods vorwagen. Zur Erinnerung: Mods sind Ergänzungen zu Spielen, die deren Optik und Funktionsweise modifizieren können. Hinter vielen Mods steht die liebevolle Arbeit von Fans.

    Wie kann ich einen GTA 5-Mod installieren?

    Das geht in der Regel ganz einfach. Sie laden die GTA 5-Mod-Datei herunter und fügen sie in den Ordner des Spiels auf Ihrem PC ein. Bei komplizierteren Mods ist möglicherweise die Installation von zusätzlicher Software erforderlich. Bei diesen Mods finden Sie für gewöhnlich eine detaillierte Installationsanleitung auf der entsprechenden Download-Seite. Auch auf YouTube finden Sie zahlreiche Videoanleitungen zur Installation von GTA V-Mods.

    Mods werden in der Regel für Computerspiele genutzt, da Sie auf einem Computer Zugriff auf alle Installationsdateien haben. Wenn Sie Mods für GTA 5 auf Ihrer PS4 oder Xbox One verwenden möchten, ist dies wesentlich schwieriger. Generell ist es besser, wenn Sie Ihre Konsolenspiele so belassen, wie sie sind, und Ihren PC zum Spielen verwenden, wenn Sie an Mods interessiert sind.

    Wenn Sie sich für die Verwendung von Mods entschieden haben, müssen Sie nichts weiter tun, als die Mods Ihrer Wahl zu installieren. Und das war's – jetzt wissen Sie, wie Sie GTA 5 mit Mods anpassen können.

    Welche GTA 5-Mods sind die besten?

    Es gibt Unmengen an GTA 5-Mods für den PC. Viele von ihnen finden Sie auf GTA5-Mods.com. Einige dieser Mods bieten Verbesserungen der Grafik, während andere neue Charaktermodelle, Fahrzeuge und Waffen liefern. 

    Hier finden Sie eine kurze Liste der beliebtesten GTA 5-Mods zum Upgrade der Grafik und des Gameplays:

    1. Script Hook V für GTA 5

      Script Hook V ist kein Mod, aber ein Tool, das von vielen GTA V-Mods genutzt wird und erforderlich für das Funktionieren der Mods im Spiel ist. Nachdem Sie die ZIP-Datei heruntergeladen und entpackt haben, kopieren Sie die Datei ScriptHookV.dll in denselben Ordner, in dem sich auch die GTA5.exe-Spieldatei befindet. Einige Mods installieren diese Datei automatisch für Sie, aber nicht alle. Es empfiehlt sich daher, sie im Voraus selbst zu installieren.

    2. GTA 5 Redux

      Dank seiner fotorealistischen Grafik in 4K-Qualität handelt es sich bei GTA 5 Redux um einen der visuell beeindruckendsten Mods für GTA 5 überhaupt. Mit dem umfangreichen Mod kommen ein verbessertes Fahrzeug-Handling, ein anderes Verhalten von Polizei und NPCs sowie überarbeitete Wettereffekte und andere grafische Verbesserungen ins Spiel.

    3. GTA V Natural Vision Evolved

      Beim Mod GTA V NaturalVision Evolved geht es darum, GTA 5 lebensnaher wirken zu lassen: Los Angeles wird hier mit besseren Texturen, realistischerem Licht und verbesserten Wettereffekten originalgetreu nachgebildet. Dieser qualitativ hochwertige Mod ist derzeit ausschließlich im Rahmen eines Patreon-Abonnements erhältlich.

    4. Complex Control

      Wenn Sie Battle-Royale-Spiele wie Fortnite oder Playerunknown’s Battlegrounds mögen, ist Complex Control genau der richtige Mod für Sie. GTA 5 verwandelt sich dadurch in ein Einzelspieler-Survival-Spiel und Ihr Charakter erhält neue Fähigkeiten (z. B. Teleportation!) und Ausrüstung, die beim Überleben helfen.

    5. GTA V FoV

      Wenn Sie GTA 5 gerne in der Ich-Perspektive spielen, aber das Blickfeld zu eng finden, hilft Ihnen dieser GTA 5-Mod dabei, das Sichtfeld Ihres Charakters zu erweitern. GTA V FoV ist ein Muss für Fans von Ego-Shootern wie Call of Duty und Overwatch.

      Der Mod „GTA V FoV“ hilft Ihnen, das Sichtfeld Ihres Charakters während des Spielens zu erweitern.
    6. LSPD First Response

      Sie möchten sehen, wie die Welt von GTA 5 auf der anderen Seite des Gesetzes aussieht? Mit LSPD First Response können Sie bei der Polizei von Los Santos mitarbeiten, inklusive Dienstmarke und -waffe. Nehmen Sie Verdächtige fest (ohne sie zu erschießen) und rufen Sie Verstärkung, um in Los Santos Recht und Ordnung durchzusetzen.

    7. Open All Interiors

      Los Santos ist eine riesige Stadt mit vielen Gebäuden, die Sie nicht betreten können – es sei denn, Sie installieren den GTA 5-Mod „Open All Interiors“. Damit öffnen sich viele der bisher verschlossenen Türen und Sie können komplette Innenräume erkunden. Verstecken Sie sich in einem Gebäude vor der Polizei oder gehen Sie in interessante Geschäfte.

    Sind Mods illegal? Werde ich dafür gesperrt?

    Kosmetische Mods wie die oben beschriebenen können für gewöhnlich legal heruntergeladen und verwendet werden, auch wenn viele Entwickler Mods nicht gerne sehen, da sie von Spielern zum Cheaten missbraucht werden können. Im Einzelspielermodus können Sie in GTA 5 so viele Mods verwenden wie Sie wollen, aber wenn Sie mit Mods online spielen, können Sie durch Rockstar gesperrt werden. Um auf der sicheren Seite zu sein, sollten Sie alle Mods deaktivieren, bevor Sie GTA 5 online spielen.

    Optimieren Sie Ihren PC für das bestmögliche Spielerlebnis

    Selbst die besten grafischen Mods und Leistungsoptimierungen werden sich kaum bemerkbar machen, wenn Ihr PC nicht für ein erstklassiges Spielerlebnis konfiguriert ist. AVG TuneUp sorgt dafür, dass 100 % Ihrer Computerressourcen für die ultimative Gaming-Session zur Verfügung stehen. 

    Werden Sie CPU-belastende Bloatware los, versetzen Sie Hintergrundprogramme in den Ruhezustand und führen Sie eine Tiefenreinigung Ihrer Festplatte durch, damit die Optik von GTA 5 unabhängig davon, welchen Computer Sie verwenden, so toll aussieht und das Spiel sich so butterweich spielen lässt, wie Sie es sich vorstellen.

    Sehen Sie sich auch unsere anderen Gaming-Leitfäden für Ark: Survival Evolved und Dark Souls 3 an. Dann können Sie noch erfahren, wie Sie Ihre CPU schnell und einfach übertakten und Ihre GPU leistungsfähiger machen.

    Optimieren Sie Ihr Android-Gerät mit AVG Cleaner

    Kostenlose Installation

    Schutz für Ihr iPhone mit AVG Mobile Security

    Kostenlose Installation