AVG erkennt und stoppt täglich Millionen von Viren, Würmern, Ransomware und Phishing-Angriffen. Wir haben also einiges darüber erfahren. Aber während Malware in allen Formen und Größen auftritt, begnügen sich die schädlichsten nie damit, einfach nur Ihr System zu zerstören: Sie werden versuchen, Sie auszuspionieren, Ihre Daten zu stehlen und auf Ihre Kosten zu profitieren.

Und Santa Claus macht all diese Dinge.

Es ist bekannt, dass Santa Sie ausspioniert. Wir feiern sogar die Tatsache, dass er uns sieht, wenn wir schlafen, und weiß, wann wir wach sind. Aber während Regierungen, Hacker und Unternehmen verachtet werden, wenn sie beim Eindringen in unsere Privatsphäre erwischt werden, konnte Santa uns durch eine schändliche Propagandakampagne dazu bringen, ihn in unser Leben aufzunehmen, so dass er uns fast rund um die Uhr im Auge behalten kann.

Es ist bekannt, dass Santa Sie ausspioniert.

Und dank dieser Spionage ist dieser lustige Wackelpuddingbauch schonungslos effizient darin, Daten über Sie zu sammeln. Er ist so geschickt darin, dass er tatsächlich eine Liste von Leuten hat, unartig und nett zugleich... und er weiß alles über sie: ihre Namen, Geburtstage, Adressen, sogar die Artikel auf ihrer Amazon-Wunschliste. Aber er sammelt nicht nur Ihre Daten für Spaß und Spiel...

2017 mag dank Wannacry und NotPetya als das Jahr der Ransomware bekannt gewesen sein, aber Santa benutzt dieses Spielbuch schon seit Jahren. Jeden Dezember verwendet er die Daten, die er von Ihnen gesammelt hat, um in Ihr Haus einzudringen und Ihnen Kohle zu hinterlassen, wenn Sie unartig waren; er zwingt Sie, sich gut zu benehmen, wenn Sie im nächsten Jahr Geschenke erhalten wollen. Es mag nicht so ruchlos erscheinen wie normale Ransomware, aber er ist genauso aufdringlich (und viel wertender).

Warum sollte jemand diese lustige Malware in seinem Leben akzeptieren? Nun, wie die meiste Malware muss er einen Weg auf Ihr System finden... und die Santa-Malware hat einige der ausgefeiltesten Angriffsvektoren, die wir je gesehen haben.

Weltweite Verbreitung

Malware nutzt häufig veraltete Systeme aus, um auf Ihre Daten zuzugreifen, und Santa Claus passt perfekt zu dieser Vorgehensweise. Sie haben es versäumt, Ihr Haus mit einer Zentralheizung zu modernisieren oder verwenden immer noch einen Kamin? Dann sind Sie verwundbar, denn Santa Claus ist dafür bekannt, dass er den Schornstein benutzt, um sich an Ihrer Sicherheit vorbeizuschleichen.Böser Santa in einem SchornsteinAber selbst wenn Sie ein hochmodernes Zuhause haben, kann Santa es immer noch gefährden. Wenn Malware ein Gerät infiziert, bleibt sie selten an Ort und Stelle. Sie greift auf das Netzwerk zu, mit dem es verbunden ist, und verwendet es, um andere Computer zu infizieren. Santa Claus macht genau das Gleiche: Wenn ein Haus in Ihrer Nachbarschaft mit Santa infiziert ist, verbreitet er sich durch "Feiertagsgeist" auf andere Häuser in der Nähe und erzeugt einen Dominoeffekt. Schlimmer noch, Santa ist ein vererbter Virus. Dies bedeutet, dass er von Eltern auf ihre Kinder übertragen werden kann, es sei denn, sie werden ordnungsgemäß mit den neuesten Zynismus-Updates gepatcht.

Wurde nicht auf eine Zentralheizung umgestellt? Ihr Kamin macht Sie verwundbar

Trotz all dieser Verteidigungsmaßnahmen hat Santa noch einen weiteren Trick im Ärmel: Phishing. Normalerweise beinhaltet Phishing, dass Benutzer dazu gebracht werden, Malware herunterzuladen. Die Santa-Malware bringt das jedoch auf die nächste Stufe, indem sie Kindern und Erwachsenen Geschenke, Süßigkeiten und andere Leckereien verspricht, wenn sie sie in ihr Zuhause lassen. Diese Taktik hat Menschen aus allen Bereichen des Lebens getäuscht, die Santa mit offenen Armen empfangen... und sich anfällig für seine Machenschaften gemacht haben.

Wir haben also zweifellos bewiesen, dass Santa Claus eine Malware ist, die Sie ausspioniert und Ihre Daten stiehlt. Also was können wir dagegen tun? AVG arbeitet derzeit unermüdlich daran, diese Malware einzufangen und schickt unser IT-Team mit Fischernetzen und Köderplätzchen an den Nordpol, um dieses fröhliche mechanische Monster zu fangen. Aber in der Zwischenzeit gibt es Dinge, die Sie tun können, um Ihr Zuhause und Ihre Familie zu schützen.

So machen Sie die Santa-Malware unschädlich

Reduzierung der Angriffsvektoren

Wir verstehen, dass nicht jeder die neuesten Updates für sein Zuhause und seine Nachbarschaft herunterladen kann, aber es gibt andere Möglichkeiten, sein Zuhause vor Santa zu schützen. Versiegeln Sie Ihren Schornstein mit einem festen Betonblock, oder wenn Ihnen das fehlt, machen Sie Feuer bzw. errichten Sie eine Firewall in Ihrem Kamin, damit Santa nicht auf diese Weise eindringt. Sie können auch etwas gemeinnützige Arbeit leisten, indem Sie den Feiertagsgeist einschränken: Wenn Sie einfach "Bah Humbug" und "Reißen Sie diese Schandflecklichter herunter!" zu Ihren Nachbarn sagen, können Sie die Chance um 50 % verringern, dass Santa Ihr Haus infiltriert!

Santa am Spionieren hindern

Santa ist dafür bekannt, viele Methoden zum Sammeln Ihrer Daten zu verwenden, wobei alles eingesetzt wird, von gruseligen Elfen, die auf Möbeln sitzen, bis hin zu einer Art fortgeschrittenem, orbbezogenem Spionagemechanismus. Während wir uns noch nicht sicher sind, was sein endgültiges Werkzeug ist, können Sie mit unserem Webcam-Schutz in AVG Internet Security sicherstellen, dass Ihre Webcam nicht von diesem Feiertags-Hooligan entführt wird. Starten Sie jetzt einen 30-tägigen Testlauf, um die Weihnachtszeit sicher zu überstehen.

Lassen Sie sich nicht vom Phishing täuschen!

Wenn Sie am 25. Dezember aufwachen und einen Berg von festlich dekorierten Schachteln in Ihrem Haus entdecken, denken Sie zweimal darüber nach, bevor Sie mit dem Auspacken anfangen! Das ist wahrscheinlich nur noch mehr getarnte Malware, die sie dazu zu bringen versucht, sie zu öffnen. Gehen Sie auf Nummer sicher und scannen Sie entweder jedes Päckchen mit einem Antivirus-Programm oder werfen Sie sie in Ihr Feuer (bzw. Ihre Firewall), um sie sicher zu entsorgen.

Nun, das ist alles von uns. Denken Sie daran, sich in dieser Feiertagszeit zu schützen. Und wenn Sie Santa sehen, sagen Sie uns Bescheid!

Es ist kalt hier oben.

Und es gibt Bären.

AVG AntiVirus FREE KOSTENLOSER Download