AVG Signal-Blog Privatsphäre Passwörter Wie Sie Ihr Windows-Kennwort wiederherstellen und zurücksetzen können
Signal-How-to-find-lost-passwords-Hero

Sie haben Ihr Windows-Kennwort vergessen?

Ohne Windows-Kennwort ist der Kontozugriff beschränkt und die Sicherheit der auf dem Windows-Gerät gespeicherten Informationen bedroht. Daher sollte das vergessene Kennwort schnellstmöglich wiederhergestellt oder zurückgesetzt werden. Denn dann kann Sie niemand aus Ihrem Konto aussperren und auf Ihre persönlichen Informationen zugreifen, wenn diese Person Ihr Kennwort herausgefunden hat.

Dieser Artikel enthält:

    Kennwörter werden auf dem Datenmarkt als wertvolle Waren gehandelt. Sollten Sie jemals über eine verdächtige Aktivität in Ihrem Microsoft-Konto benachrichtigt werden, kann dies ein sicherer Hinweis darauf sein, dass ein Hacker Ihrem Kennwort auf die Spur gekommen ist.

    Als wäre ein vergessenes Kennwort noch nicht ärgerlich genug, kann die Wiederherstellung des Windows-Kennworts sehr frustrierend sein: Es müssen E-Mail-Adressen, Konto-IDs, Telefonnummern, Antworten auf Sicherheitsfragen und andere Details angegeben werden, die Sie möglicherweise ebenfalls vergessen haben. Im Folgenden führen wir Sie Schritt für Schritt durch die einzelnen Möglichkeiten der Kennwortwiederherstellung unter Windows 7, 8, 8.1 und 10.

    Verwenden des Microsoft-Tools „Kennwort zurücksetzen“

    Wenn Sie Ihr Kennwort für Windows 10 oder Windows 8 vergessen haben, kann Microsoft Ihnen mit dem Tool „Kennwort zurücksetzen“ helfen. Dafür ist ein Microsoft-Konto erforderlich.

    Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie das Kennwort für Ihr Windows-Konto unter Windows 10 oder 8 mit dem Microsoft-Tool „Kennwort zurücksetzen“ zurücksetzen können:

    1. Rufen Sie die Microsoft-Seite „Konto wiederherstellen“ auf.

    2. Geben Sie die E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder Skype-ID ein, die Sie mit Ihrem Microsoft-Konto verbunden haben.

      Startseite des Microsoft-Tools „Konto wiederherstellen“
    3. Wählen Sie aus, wie Sie Ihren einmaligen Sicherheitscode erhalten möchten: über die bei der Anmeldung angegebene alternative Telefonnummer oder E-Mail-Adresse. Hierhin sendet Microsoft den Code zum Zurücksetzen Ihres Kennworts.

      Identitätsüberprüfung durch Auswahl einer E-Mail-Adresse oder Telefonnummer im Microsoft-Tool „Konto wiederherstellen“
    4. Geben Sie den Einmalcode aus der E-Mail oder SMS ein.

      Auswahl eines neuen Kennworts im Microsoft-Tool „Konto wiederherstellen“
    5. Wählen Sie ein neues Kennwort aus und geben Sie es zweimal ein, um das alte Kennwort zurückzusetzen.

    Damit können Sie sich dann wieder wie gewohnt bei Windows anmelden. Wenn Sie befürchten, Sie könnten es erneut vergessen, lesen Sie unsere Tipps unter So erstellen Sie ein starkes, leicht zu merkendes Passwort. Wenn Sie nicht mehr wissen, welche alternative E-Mail-Adresse oder Telefonnummer Sie mit Ihrem Windows-Konto verbunden haben, müssen Sie weitere Prozesse durchlaufen.

    Einen Administrator mit der Kennwortänderung beauftragen

    Microsoft-Systemadministratoren können Ihre Windows-Kennwörter ändern. Wenn Sie Ihr berufliches Kennwort vergessen haben, bitten Sie einen Administrator, es wiederherzustellen. Das gehört zu seinen Aufgaben. Zu Hause kann es kann, dass Sie oder ein Familienmitglied unwissentlich die Administratorin oder der Administrator des Windows 10-Kontos ist.

    So ändern Sie Ihr Kennwort als Administrator unter Windows 10:

    1. Drücken Sie die Windows-Taste + X.

    2. Klicken Sie auf Windows PowerShell (Admin).

      Hervorhebung der Option „Windows PowerShell (Admin)“ im Menü für Schnellzugriff unter Windows 10
    3. Geben Sie net user (Ihr Benutzername) (Ihr neues Kennwort) ein und drücken Sie die Eingabetaste. Wenn Ihr Benutzername beispielsweise AVGisCool2021 lautet und Sie Ihr Kennwort in !<3W@ff!e$ ändern möchten, geben Sie net user AVGisCool2021 !<3W@ff!e$ ein.

      Windows 10 PowerShell

    So können Sie als Administrator die Windows-Kennwörter aller Benutzer ändern. Wenn Sie nicht der Administrator des Windows-Kontos Ihrer Familie sind, bitten Sie die entsprechende Person, das Kennwort für Sie zu ändern. Sie können in den Kontoeinstellungen von Windows 10 festlegen, wer Administratorberechtigungen erhalten soll.

    Das Windows 10-Kennwort mit alternativen Anmeldemöglichkeiten wiederherstellen

    Wenn Sie bei der Einrichtung Ihres Windows-Kontos eine PIN oder einen Bildcode festgelegt haben, können Sie Ihr Windows-Kennwort damit wiederherstellen. Eine PIN für Windows 10 ist, wie Sie es von Ihrer Bankkarte kennen, eine vierstellige Zahl. Bei einem Bildcode können Sie sich mit drei Gesten anmelden, die Sie auf einem Bild Ihrer Wahl ausführen. Das funktioniert ausschließlich unter Windows 10.

    So finden Sie Ihr Windows-Kennwort mit einer PIN oder einem Bildcode heraus:

    1. Melden Sie sich mit Ihrer PIN oder dem Bildcode an.

    2. Drücken Sie die Windows-Taste + X, um das Menü für Schnellzugriff zu öffnen.

    3. Klicken Sie auf Windows PowerShell (Admin).

      Auswahl der Option „Windows PowerShell (Admin)“ im Menü für Schnellzugriff unter Windows
    4. Geben Sie net user ein, damit auf der linken Seite alle Benutzer aufgelistet werden.

      Eingabe von „net user“ in Windows PowerShell
    5. Geben Sie net user USERNAME * ein, wobei USERNAME der Benutzer ist, dessen Kennwort geändert werden soll, und drücken Sie die Eingabetaste.

      Eingabe eines neuen Kennworts für einen Benutzer in Windows PowerShell
    6. Geben Sie Ihr neues Kennwort ein und drücken Sie die Eingabetaste.

    7. Geben Sie das neue Kennwort zur Bestätigung ein zweites Mal ein und drücken Sie erneut die Eingabetaste.

    So können Sie Kennwörter unter Windows 10 nach der Anmeldung mit einer PIN oder einem Bildcode wiederherstellen.

    Windows-Kennwortrücksetzdatenträger oder einen USB-Stick verwenden

    Wenn Sie bereits einen Kennwortrücksetzdatenträger eingerichtet haben, ist die Wiederherstellung Ihres Windows-Kennworts ein Kinderspiel. Der Kennwortrücksetzdatenträger erstellt einen „Hauptschlüssel“ (der in der Regel auf einem USB-Stick gespeichert ist) für Ihr Konto. Damit können Sie Ihr Kennwort zurücksetzen, nachdem Sie den Datenträger in den Computer eingelegt haben. Ein Kennwortrücksetzdatenträger funktioniert nur auf dem Computer, mit dem er erstellt wurde.

    So stellen Sie Ihr Windows-Kennwort mit Ihrem Kennwortrücksetzdatenträger oder einem USB-Stick wieder her:

    1. Legen Sie das Medium mit dem Kennwortrücksetzdatenträger in den Computer ein.

    2. Klicken Sie auf dem Anmeldebildschirm auf Kennwort zurücksetzen, um den Kennwortrücksetz-Assistenten zu starten. Sie können die Kennwortrücksetzoption auch aufrufen, indem Sie zuerst ein falsches Kennwort eingeben.

    3. Klicken Sie auf Weiter.

    4. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü.

    5. Klicken Sie auf das Medium mit dem Kennwortrücksetzdatenträger.

    6. Klicken Sie auf Weiter.

    7. Geben Sie ein neues Kennwort ein.

    8. Geben Sie das Kennwort erneut ein.

    9. Klicken Sie auf Fertig stellen.

    Das ist alles, was Sie tun müssen, um ein Kennwort mit einem Kennwortrücksetzdatenträger zurückzusetzen. Diese Methode funktioniert nur, wenn Sie bereits einen Kennwortrücksetzdatenträger eingerichtet haben. Falls nicht, sollten Sie das jetzt tun, um künftiges Kopfzerbrechen über Kennwörter zu vermeiden. Da sich mit einem solchen Datenträger Ihr Kennwort ganz leicht zurücksetzen lässt, sollten Sie ihn sicher und außerhalb der Reichweite von Hackern aufbewahren.

    Tools für die Wiederherstellung des Windows-Kennworts verwenden

    Tools für die Wiederherstellung des Windows-Kennworts sind von Microsoft unabhängige Programme, mit denen Sie Ihr Windows-Kennwort zurücksetzen können. Da es sich nicht um offizielle Microsoft-Tools handelt, sollten Sie sie mit Bedacht verwenden.

    Im Folgenden stellen wir Ihnen die beiden besten Tools für die Wiederherstellung des Windows-Kennworts vor:

    Recover My Password von Lazesoft

    Recover My Password von Lazesoft ist so einfach wie der Name vermuten lässt. Mit der kostenlosen Version können Sie Ihr Administratorkennwort ganz einfach zurücksetzen. Danach können Sie dann auch alle anderen Kennwörter zurücksetzen.

    Wenn Sie keinen Zugriff mehr auf Ihr Windows-Konto haben, laden Sie das Programm über einen anderen Computer auf eine CD oder einen USB-Stick herunter. Legen bzw. stecken Sie die CD oder den USB-Stick in den gesperrten Computer ein und befolgen Sie die Eingabeaufforderungen von Lazesoft. Recover My Password unterstützt Windows XP, Vista, 7, 8.1 und 10. Es gehört zu den besten kostenlosen Tools zum Zurücksetzen des Windows-Kennworts.

    Trinity Rescue Kit

    Trinity Rescue Kit ist ein einfaches kostenloses Programm, mit dem Sie Ihr Kennwort über eine CD oder einen USB-Stick zurücksetzen können. Trinity Rescue wird als Tool für die Reparatur und Wiederherstellung beworben, aber die am häufigsten genutzte Funktion ist das Zurücksetzen von Kennwörtern. Trinity Rescue Kit ist zudem ein schlankes Programm, das keine Spuren auf Ihrem PC hinterlässt.

    Solche Tools sind zwar praktisch, wenn Sie nur ganz harmlos Ihr Kennwort zurücksetzen möchten, gewähren aber auch allen Personen, die über rudimentäre Hacking-Kenntnisse verfügen, den Zugang zu Ihrem Computer. Wenn Sie sich Sorgen um vertrauliche Informationen auf Ihrem PC machen, lesen Sie, wie Sie Excel-Dateien, Word-Dokumente und PowerPoint-Präsentationen unter Windows mit einem Passwort schützen können.

    Wenn gar nichts mehr geht: Gerät zurücksetzen

    Wenn Sie auf keine andere Weise auf Ihr Konto zugreifen können, bleibt als letzter Ausweg das Zurücksetzen Ihres Geräts. Beachten Sie, dass beim Zurücksetzen alle Daten, Programme und Einstellungen unwiderruflich gelöscht werden.

    So setzen Sie Ihr Windows-Gerät zurück:

    1. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt.

    2. Klicken Sie auf das Windows-Logo oder drücken Sie die Windows-Taste, um das Startmenü zu öffnen.

      Hervorhebung des Windows-Logos unter Windows 10
    3. Klicken Sie auf Ein/Aus, während Sie weiterhin die Umschalttaste gedrückt halten.

      Hervorhebung der Schaltfläche „Ein/Aus“ im Startmenü von Windows 10
    4. Klicken Sie auf Neu starten, während Sie weiterhin die Umschalttaste gedrückt halten. Warten Sie, bis der Bildschirm Option auswählen angezeigt wird.

      Hervorhebung der Schaltfläche „Neu starten“ im Startmenü von Windows 10
    5. Klicken Sie auf Problembehandlung.

      Windows-Bildschirm „Option auswählen“
    6. Klicken Sie auf Diesen PC zurücksetzen.

      Menü „Problembehandlung“ unter Windows 10
    7. Wählen Sie Alles entfernen aus.

      Zurücksetzen eines Windows-PCs

    Wenn Sie Ihr Windows-Kennwort unwiederbringlich verloren haben, kann eine vollständige Zurücksetzung erforderlich sein, damit Sie wieder Zugang zu Ihrem PC erhalten. Daher sollten Sie Ihre Dateien regelmäßig sichern, um auf eine solche Situation vorbereitet zu sein. Sie können Ihre gesicherten Dateien nach dem Zurücksetzen des PCs wiederherstellen. Außerdem können Sie sogar verloren geglaubte gelöschte Dateien in Windows wiederherstellen.

    Die besten Tipps, wie Sie sich Ihr Windows-Kennwort merken können

    Es gibt viele Menschen, die sich ihr Windows-Kennwort nicht dauerhaft merken können. Anstatt auf ein einfaches Kennwort zurückzugreifen oder es aufzuschreiben, sollten Sie lieber die folgenden Tipps beherzigen:

    • Machen Sie eine Pause

      Wenn Sie verzweifelt versuchen, sich an Ihr Kennwort zu erinnern, wird es immer schwieriger. Verlassen Sie Ihren Arbeitsplatz und versuchen Sie es später erneut. Vielleicht fällt Ihnen das Kennwort ein, sobald Sie nicht mehr versuchen, sich daran zu erinnern.

    • Machen Sie aus Ihrem Kennwort eine Geschichte

      Das Geschichtenerzählen liegt uns Menschen im Blut und wir sind gut darin, uns Einzelheiten zu merken. Das Kennwort 1fFridZwebWew mag einem unsinnig vorkommen, aber es ist leicht zu merken: „Ein (1) freundlicher Fuchs rannte in den Zauberwald, weil er dem bösen Wolf entkommen wollte.“ Es ist sowohl stark als auch einprägsam.

    • Verwenden Sie eine Passphrase

      Verwenden Sie anstelle eines Kennworts eine Passphrase. Dies ist eine Zeichenfolge aus Wörtern ohne Sinnzusammenhang, die aneinandergereiht Ihr Kennwort ergeben. Die Verwendung einer Passphrase ist die beste Möglichkeit der Erstellung eines starken, einprägsamen Kennworts.

    Es ist nicht einfach, sich alle unterschiedlichen Kennwörter einzuprägen. Daher wird die Verwendung eines Passwort-Managers empfohlen. Entscheiden Sie sich für einen Passwort-Manager, dessen Funktionsumfang und Tarifmodell Ihrem digitalen Lebensstil entspricht. Und wo Sie gerade dabei sind, sollten Sie möglichst für alle Benutzerkonten die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren. Dadurch wird verhindert, dass jemand, dem Ihre Kennwörter in die Hände fallen, sie auch benutzen kann.

    AVG BreachGuard zum Schutz Ihrer Kennwörter

    Mit Datenlecks lassen sich heutzutage große Geschäfte machen – Technologieunternehmen geben versehentlich private Daten preis, und Kennwortdiebe sind permanent damit beschäftigt, sie vorsätzlich zu stehlen. Für den Fall, dass Ihre Daten jemals nach außen dringen, kontrolliert AVG BreachGuard das Internet rund um die Uhr. Sie müssen sich keine Gedanken um die Wiederherstellung Ihrer Windows-Kennwörter machen, wenn diese von vornherein sicher sind.

    AVG BreachGuard schützt Ihre Kennwörter und informiert Sie, wenn eine von Ihnen genutzte Website angegriffen wurde. Und es sendet sogar Warnmeldungen an Unternehmen, die versuchen, Ihre Daten abzugreifen. Nutzen Sie ein Tool für Ihre persönliche Sicherheit und holen Sie sich noch heute Ihre Privatsphäre zurück – mit AVG BreachGuard halten Sie Kennwortdiebe auf Abstand.

    Holen Sie es sich für Mac

    Holen Sie es sich für PC

    Holen Sie es sich für Mac

    Holen Sie es sich für PC

    Schutz für Ihr Android-Gerät mit AVG AntiVirus

    Kostenlose Installation

    Schutz für Ihr iPhone mit AVG Mobile Security

    Kostenlose Installation