< Weitere E-Books
Bring Your Own Device
Bring Your Own Device
Was ist darin enthalten?

 
Mehr Flexibilität, höhere Produktivität, Kosteneinsparungen und verbesserte Kundenzufriedenheit. Welcher Geschäftsinhaber würde nicht gerne all dies erreichen?
 
Das als Bring Your Own Device (BYOD) bekannte Prinzip kann Ihrem Unternehmen dazu verhelfen.
 
Aber ist es wirklich immer eine gute Idee, allen Mitarbeitern den Zugriff auf berufliche E-Mails über ihre privaten Smartphones oder Tablets zu erlauben? Was geschieht, wenn sie Ihr Unternehmen verlassen und E-Mails mit sensiblen Unternehmensdaten behalten?
 
Dies und anderes macht BYOD zu einer Herausforderung für Geschäftsinhaber. Daher ist unser Leitfaden so wichtig, um Sie sicher durch alle Unwägbarkeiten zu führen.
 
Laden Sie das kostenlose E-Book zu Bring Your Own Device herunter, das die folgenden Themen behandelt:
 

  • Chancen und Risiken für Ihr Unternehmen
  • Zu berücksichtigende rechtliche Aspekte
  • Planung und Umsetzung von BYOD

 
PDF-Datei kostenlos herunterladen (nur in englischer Sprache).
 

Auszug
Textzitat

Wenn Mitarbeiter an verschiedenen Orten mit einer Auswahl an Geräten arbeiten können, bedeutet dies, dass sie völlig ungebunden von Zeit und Ort arbeiten können. Auch Ihre Kunden profitieren von dieser Änderung, da Ihre Mitarbeiter zu Zeiten verfügbar sind, die Ihren Kunden möglicherweise besser passen.

Informationen zum Autor
Tony Anscombe

Tony Anscombe ist der Senior Security Evangelist bei AVG Technologies. Tony ist am Aufbau von Branchenbeziehungen beteiligt und arbeitet beim Testen von Anti-Malware-Produkten mit Mitarbeitern anderer Anbieter zusammen. AVG Business kann sich dadurch noch stärker auf sein Angebot von Qualitätsprodukten und Sicherheit konzentrieren.

Weiter zum Inhalt Weiter zum Menü