Lizenzvereinbarungen - AVG 2014 | AVG Deutschland

SOFTWARE-LIZENZVEREINBARUNG FÜR ENDBENUTZER

WICHTIG: LESEN SIE DIESE VEREINBARUNG AUFMERKSAM DURCH. DIES IST EIN RECHTLICH BINDENDER VERTRAG, DER DIE NUTZUNG DER SOFTWARE IHRERSEITS, DIE BEREITSTELLUNG VON DIENSTEN SEITENS AVG UND DIE SAMMLUNG UND VERWENDUNG BESTIMMTER PERSONENBEZOGENER DATEN SEITENS AVG REGELT. INDEM SIE AUF "ANNEHMEN", "AKTIVIEREN" ODER EINE SCHALTFLÄCHE MIT EINER ÄHNLICHEN OPTION KLICKEN ODER DAS DIESER VEREINBARUNG BEILIEGENDE SOFTWAREPRODUKT INSTALLIEREN ODER VERWENDEN, BESTÄTIGEN SIE (IM EIGENEN NAMEN UND/ODER IM NAMEN DES UNTERNEHMENS ODER DES RECHTSSUBJEKTS, AUF DESSEN GERÄT DIE SOFTWARE INSTALLIERT WIRD) FOLGENDES:

  • SIE STIMMEN DIESEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN, EINSCHLIESSLICH DER BEDINGUNGEN, AUF DIE IN ABSCHNITT 4 VERWIESEN WIRD, ZU UND VERPFLICHTEN SICH, SIE EINZUHALTEN.
  • SIE AKZEPTIEREN, DASS AVG BESTIMMTE PERSONENBEZOGENE DATEN IN BEZUG AUF IHRE NUTZUNG DER SOFTWARE ODER DER DIENSTE GEMÄSS DEN AUSFÜHRUNGEN IN UNTEN STEHENDEM ABSCHNITT 9 UND UNSERER DATENSCHUTZRICHTLINIE SAMMELN UND NUTZEN KANN.

SIE DÜRFEN DIESE VEREINBARUNG NUR ANNEHMEN, WENN SIE MINDESTENS 18 JAHRE ALT SIND UND, IN JEDEM FALL, IM GESETZLICH FESTGELEGTEN GESCHÄFTSFÄHIGEN ALTER SIND. WENN SIE JÜNGER ALS 18 JAHRE SIND, MUSS EIN ELTERNTEIL ODER DER GESETZLICHE VORMUND IN IHREM NAMEN DIESE VEREINBARUNG ANNEHMEN UND SEINE ERLAUBNIS ZU IHRER BENUTZUNG DER SOFTWARE ODER DIENSTE GEBEN. WENN SIE JÜNGER ALS 13 JAHRE SIND, SIND SIE NICHT ZUR NUTZUNG DIESER SOFTWARE ODER DIENSTE BERECHTIGT. WENN SIE DIESE VEREINBARUNG ANNEHMEN, GEBEN SIE AN, DASS SIE ÜBER DIE GESCHÄFTSFÄHIGKEIT VERFÜGEN, UM DURCH SIE GEBUNDEN ZU WERDEN.

Wenn Sie diese Bedingungen nicht akzeptieren oder die Software nicht nutzen möchten, klicken Sie bitte auf "ABLEHNEN", "ABBRECHEN" oder "ZURÜCK" oder eine ähnlich lautende Schaltfläche. Gegebenenfalls können Sie eine Rückerstattung des Kaufpreises wie folgt beantragen:

  • Wenn Sie einen Download gekauft haben, befolgen Sie die Anweisungen unter www.avg.com/support und wenden Sie sich mit Ihrer Rückerstattungsanfrage an uns. Die Gutschrift wird innerhalb von dreißig (30) Tagen ab der Rückerstattungsanfrage auf Ihrem Bankkonto gutgeschrieben. Wenn Sie eine Software erworben haben, bei der die Erstlaufzeit 30 Tage beträgt und jede darauf folgende Verlängerungslaufzeit auf 30 Tage beschränke ist, sind Sie nur zum Erhalt der Rückerstattung für die Anfangslaufzeit berechtigt.
  • Wenn Sie einen Download von Google Play erworben haben, befolgen Sie den Rückerstattungsprozess von Google, der auf der folgenden Website beschrieben ist: http://support.google.com/googleplay/bin/answer.py?hl=en&answer=134336. Die Standard-Rückerstattungsbestimmungen von AVG gelten in solchen Fällen nicht.
  • Wenn Sie die Software von einem Drittparteihändler erworben haben, wenden Sie sich mit der Rückerstattungsanfrage an den Händler.
  • Wenn Sie eine Software für ein Mobilgerät direkt von AVG erworben haben, kontaktieren Sie uns mit der Rückerstattungsanfrage über das Kontaktformular direkt in der Mobilsoftware.
  • Bei allen anderen Käufen zerstören Sie alle Kopien der Software, die Sie gegebenenfalls hergestellt haben (einschließlich Archivierungskopien) und geben Sie die Software mit der Originalverpackung mit dem Kaufbeleg an der Verkaufsstelle zurück.

AVG kann diese Vereinbarung jederzeit abändern und wird Sie möglicherweise über eine solche Änderung benachrichtigen. Sie werden möglicherweise aufgefordert, die Änderungen dieser Vereinbarung zu lesen und anzunehmen, um die Software weiterhin zu nutzen. Sie sind nicht verpflichtet, diese Bedingungen oder Änderungen oder Aktualisierungen der Bedingungen zu akzeptieren, aber die Software kann erst installiert oder aktiviert werden und Sie sind erst dann zur Nutzung der Software berechtigt, wenn Sie diese akzeptiert haben. Durch die weitere Nutzung der Software nehmen Sie derartige Änderungen dieser Vereinbarung an.

HINWEIS: DIE SOFTWARE ENTHÄLT MÖGLICHERWEISE EINE "ZEITABLAUFFUNKTION", DIE DIE SOFTWARE NACH ENDE DER LAUFZEIT (GEMÄSS NACHSTEHENDER DEFINITION) FUNKTIONSUNTÜCHTIG MACHT.

  1. 1. Definitionen.

    1. 1.1 "Zulässige Zwecke" bezeichnet (i) persönlicher, nichtkommerzieller Gebrauch von freier Software und (ii) persönlicher oder interner kommerzieller Gebrauch anderer Software oder Dienste.
    2. 1.2 "Verbundenes Unternehmen" bezeichnet hinsichtlich jeder Partei eine juristische Person, die die jeweilige Partei kontrolliert, von ihr kontrolliert wird oder gemeinsam mit ihr kontrolliert wird. „Kontrolle“ im Sinne von Abschnitt 1. bedeutet Eigentum von über 50 % der ausgegebenen Stimmrechte der jeweiligen juristischen Person.
    3. 1.3"Gültige Bedingungen" bezeichnet die Bedingungen, die (i) in Ihrer Bestellung beim Download der Software in elektronischem Format über das Internet, (ii) auf der Software-Verpackung bei Erwerb der Software auf CD oder einem anderen Datenträger, (iii) in den Standardnutzungsbedingungen der Dienste angegeben sind. Die gültigen Bedingungen können insbesondere Bedingungen enthalten, die die Erstlaufzeit und die maximale Anzahl von Geräten festlegen, auf denen Sie zur Nutzung der Software berechtigt sind.
    4. 1.4 "AVG" bezeichnet AVG Netherlands BV, ein Unternehmen nach Niederländischem Recht, und jedes mit AVG verbundene Unternehmen, das autorisiert ist, gültige Software in regelmäßigen Abständen zu lizenzieren.
    5. 1.5. "Freie Software" bezeichnet Software, die Sie kostenlos erhalten, darin ohne Einschränkungen eingeschlossen (i) Software, die zu Test- oder Evaluierungszwecken zur Verfügung gestellt wird oder (ii) Software, die als "Betatest"-Version eines Softwareprodukts gekennzeichnet oder anderweitig als solche kenntlich gemacht ist, unabhängig davon, ob eine Zahlung erfolgt ist, oder (iii) jede andere Software oder jeder andere Dienst, der von AVG als freie Software oder freier Dienst in regelmäßigen Abständen zur Verfügung gestellt wird.
    6. 1.6 "Gerät" bezeichnet ein Mobiltelefon, Mobilgerät oder Tablet, eine Mobilnetzwerkanwendung oder ein Mobilprodukt oder einen Personalcomputer, der ein von AVG gemäß den gültigen Bedingungen und in der technischen Spezifikation im Hinblick auf die Software unterstütztes Betriebssystem ausführt.
    7. 1.7 "Feature" bezeichnet AVG Do Not Track.
    8. 1.8 "Erstlaufzeit" bezeichnet den Zeitraum, der mit dem Erwerbsdatum der Software beginnt und sich über die in den geltenden Bedingungen festgelegte Dauer erstreckt.
    9. 1.9 "Mobilsoftware" bezeichnet die zum Gebrauch auf Geräten, ausschließlich Personalcomputern, bestimmte Software, die jederzeit den Ausschlüssen oder Einschränkungen gemäß gültigen Bedingungen unterliegt.
    10. 1.10 "Datenschutzrichtlinie" bezeichnet die Datenschutzrichtlinie von AVG, die unter http://www.avg.com/privacy bereitgestellt und in regelmäßigen Abständen aktualisiert wird.
    11. 1.11 "Verlängerung" hat die Bedeutung, die dem Begriff in Abschnitt 3.1. dieser Vereinbarung gegeben wird.
    12. 1.12 "Dienste" bezeichnet die Dienste, die zusammen mit der Software angeboten werden oder die bei AVG kostenlos erworben oder angefragt werden und als Folge davon von AVG erbracht werden.
    13. 1.13 "Software" bezeichnet das jeweilige Softwareprodukt, dessen Gebrauch den Bedingungen dieser Vereinbarung unterliegt (dies schließt auch jede Mobilsoftware und AVG Anti-Virus Free Edition for Linux ein).
    14. 1.14 "Technische Spezifikation" bezeichnet die technische Dokumentation für die relevante Software, die unter www.avg.com/technical-specifications verfügbar ist.
    15. 1.15 "Laufzeit bedeutet die Erstlaufzeit zusammen mit allen Verlängerungen.
    16. 1.16 "Drittparteimaterialien" bezeichnet von Drittparteien bereitgestellte Software, Dienste, Websites, Angebote und Aktionen oder Produkte, die den Nutzungsbedingungen einer Drittpartei unterliegen.
    17. 1.17 "Drittpartei-Bedingungen" bezeichnet die Nutzungsbedingungen einer Drittpartei, denen die Nutzung von Drittparteimaterialien unterliegt.
    18. 1.18 "Aktualisierung" bezeichnet Inhalte oder Code, mit dem Software in regelmäßigen Abständen aktualisiert wird, und schließt unter anderem Folgendes ein: aktualisierte Malware-Signaturen, aktualisierte Anti-Spyware-Definitionen, aktualisierte Anti-Spam-Regeln, aktualisierte Virusdefinitionen, aktualisierte URL-Listen, aktualisierte Firewall-Regeln, aktualisierte Eindringungserkennungs-Daten, aktualisierte Listen authentifizierter Webseiten, aktualisierte Updates für Sicherheitslücken oder jede andere verfügbare Aktualisierung, die von AVG im Zusammenhang mit der Software in regelmäßigen Abständen zur Verfügung gestellt wird.
  2. 2. Lizenzgewährung; damit zusammenhängende Bestimmungen.

    1. 2.1 Lizenzgewährung. AVG gewährt Ihnen hiermit gemäß den Bedingungen dieser Vereinbarung eine einfache und nicht übertragbare Lizenz, die Software während der gültigen Laufzeit nur in ausführbarer Form oder Objektcodeform zu nutzen und die Software und Dienste nur für die zulässigen Zwecke im angegebenen Ausmaß gemäß den gültigen Bedingungen und der technischen Spezifikation zu nutzen. Ohne Einschränkung der vorherigen Ausführungen gilt: (i) Wenn Sie die Software in Kombination mit einem Gerät erhalten haben, gewährt Ihnen diese Lizenz das Recht zur Nutzung der Software ausschließlich gemeinsam mit dem jeweiligen Gerät gemäß den gültigen Bedingungen und der technischen Spezifikation; und (ii) wenn Sie die Software in Kombination mit einer anderen Software oder anderen Diensten erhalten haben, gewährt Ihnen diese Lizenz das Recht zur Nutzung der Software ausschließlich zusammen mit der jeweiligen Softwareeinheit oder den jeweiligen Diensten gemäß den gültigen Bedingungen und der technischen Spezifikation.
    2. 2.2 Nutzung der Dienste. Die Dienste unterliegen den Nutzungsbedingungen für Dienste, die sich auf der entsprechenden Website befinden. Die Nutzungsbedingungen, denen die Bereitstellung von Supportdiensten unterliegt, sind unter www.avg.com/support aufgeführt und werden von AVG in regelmäßigen Abständen aktualisiert.
    3. 2.3 Einschränkungen. Sie sind zu Folgendem nicht berechtigt und dürfen auch Dritten Folgendes nicht gestatten: (i) die Software für andere Zwecke kopieren als für die Verwendung laut dieser Vereinbarung und für deinstallierte/Offline-Kopien und Datenwiederherstellung bei einer Funktionsstörung in angemessener Weise erforderlich ist, (ii) die Software auf mehr Geräten installieren als gemäß gültigen Bedingungen und technischer Spezifikation zulässig, (iii) sofern nicht ausdrücklich von AVG genehmigt, eine von AVG vergebene Lizenznummer in Verbindung mit der Software auf mehr als einem (1) Gerät zu irgendeinem Zeitpunkt gleichzeitig verwenden, (iv) eine Lizenznummer einer anderen Partei außer AVG oder den von AVG benannten Vertretern für Support-Dienstleistungen hinsichtlich der Software bekannt geben, (v) die Software oder eine Lizenznummer veröffentlichen oder sie für einen anderen Zweck als die zulässigen Zwecke verwenden, (vi) sofern nicht rechtlich zulässig, die Software zurückentwickeln, disassemblieren, dekompilieren, übersetzen, rekonstruieren, verändern oder die Software oder einen Teil davon (hierin ohne Einschränkungen eingeschlossen alle Malware-Signaturen und Malware-Erkennungsroutinen) extrahieren, (vii) sofern nicht rechtlich zulässig, die Software (hierin ohne Einschränkungen eingeschlossen alle Malware-Signaturen und Malware-Erkennungsroutinen) ändern, modifizieren oder anderweitig verändern, (viii) die Software und Dienste anders als im Zusammenhang mit dem Verkauf, Leasing, der Miete oder einer anderen Übertragungsform des Computers, auf dem sie im Einklang mit den gültigen Bedingungen installiert ist, weiterverkaufen, verteilen, veröffentlichen, übertragen, mitteilen, transferieren, verpfänden, vermieten, weitergeben oder unterlizenzieren, (ix) einem Dritten den Zugriff oder die Nutzung der Software im Rahmen von Dienstleistungs-, Timesharing-, Abonnement- oder Anwendungsangeboten oder Ähnlichem gestatten, (x) die Kontrollen für die Installation oder die Verwendung von Kopien der Software überwinden oder umgehen, dies versuchen oder Dritte dazu ermächtigen oder ihnen dabei helfen, (xi) die Software auf einem nicht von AVG unterstützten Betriebssystem installieren oder (xii) einen Copyright-Vermerk, eine Marke oder ein einen anderen urheberrechtlichen Vermerk aus der Software entfernen. JEGLICHE NUTZUNG DER SOFTWARE ODER DIENSTE AUSSERHALB DER AUSDRÜCKLICH GENEHMIGTEN ODER AUSDRÜCKLICH UNTERSAGTEN NUTZUNG GEMÄSS ABSCHNITT 2 STELLT EINEN ERHEBLICHEN VERTRAGSBRUCH DIESER VEREINBARUNG DAR UND KANN EINE VERLETZUNG DER GELTENDEN COPYRIGHT-GESETZE DARSTELLEN.
    4. 2.4 AVG Secure Installer. AVG bietet Ihnen ggf. in Verbindung mit Ihrer Installation der Software die Möglichkeit, den AVG Secure Installer, der bestimmte Drittanbietermaterialien enthält, einzusetzen. Solche Drittanbietermaterialien werden von Dritten bereitgestellt und unterliegen den Drittanbieter-Bedingungen und den entsprechenden Lizenzvereinbarungen, Nutzungsbedingungen, Dienstleistungsbedingungen, Datenschutzrichtlinien und anderen von den Drittparteien eingerichteten Bedingungen. Lesen Sie diese Bedingungen vor der Annahme sorgfältig durch. Sie stimmen zu, dass AVG nicht für den Inhalt oder die Leistungsfähigkeit von Material Dritter verantwortlich ist, keine Gewährleistung für Material Dritter übernimmt oder dieses billigt und weder Ihnen noch einem Dritten gegenüber für Drittanbietermaterialien haftet. Der Zugriff auf oder das Herunterladen oder die Nutzung von Drittanbietermaterialien erfolgt auf eigene Gefahr.
    5. 2.5 AVG Do Not Track.

      (i). AVG stellt innerhalb der Software möglicherweise das Feature AVG Do Not Track zur Verfügung. Mithilfe des Features können Sie Websites identifizieren, die Ihre Online-Aktivitäten verfolgen. Außerdem können Sie je nach Ihren Datenschutzeinstellungen festlegen, ob Sie derartige Verfolgungsaktivitäten blockieren möchten. AVG ist nicht verantwortlich für Folgen, die durch von Ihnen vorgenommene Änderungen an den Einstellungen des Features entstehen. Sie stimmen ausdrücklich zu, dass das Feature standardmäßig bestimmte Websites daran hindert, Daten zu Ihren Aktivitäten im Internet zu sammeln. Sollten Sie einer derartige Blockierung ablehnen, können Sie jederzeit die Einstellungen in Ihrem Internetbrowser über das Symbol für das Feature ändern. Sie stimmen ausdrücklich zu, dass bestimmte Inhalte von Websites von Drittanbietern im Internet nicht für Sie sichtbar sind, wenn Sie die Standardeinstellung des Features aktiviert lassen oder wenn Sie die Standardeinstellungen zum Blockieren sämtlicher Verfolgungsaktivitäten ändern. Sie stimmen ausdrücklich zu, dass nicht alle Verfolgungsaktivitäten identifiziert werden.

      (ii). Sie stimmen zu, dass das Feature nur in den folgenden Internetbrowsern funktioniert: Microsoft Internet Explorer, Mozilla Firefox und Google Chrome. Sie stimmen zu, dass das Feature unter iOS und Mac OS X nur in den folgenden Internetbrowsern funktioniert: AVG Family Safety-Browser und AVG Safe-Browser.

      (iii). Sie stimmen zu, dass das Feature Tracking-Websites oder Website-Elemente benachrichtigt, dass Sie deren Aktivitäten blockieren möchten. In diesen Benachrichtigungen werden keine anderen Informationen übermittelt.

    6. 2.6 Aktualisierungen. AVG kann während der Laufzeit von Zeit zu Zeit Aktualisierungen für die Software bereitstellen. Aktualisierungen gelten für alle Zwecke dieser Vereinbarung als Software. Sie stimmen zu, dass Sie die verfügbaren Aktualisierungen herunterladen und deren Installation zulassen müssen, um aus der Software den maximalen Nutzen zu ziehen. Sie stimmen ferner zu, dass die Aktualisierung ganz oder teilweise als Teil der Lieferung der Software und Leistung der Dienste der Software automatisch installiert werden kann, ohne dass Sie dabei eingreifen. AVG ist unter keinen Umständen verpflichtet, Ihnen während oder nach Ablauf der Laufzeit oder nach Kündigung Aktualisierungen bereitzustellen, und kann nach ausschließlich eigenem Ermessen die Bereitstellung von Aktualisierungen für Versionen der Software außer der aktuellsten Version oder für die Verwendung der Software zusammen mit Versionen von Betriebssystemen, E-Mail-Programmen, Browsern und sonstigen Programmen außer für deren aktuellste Versionen einstellen.
    7. 2.7 Kundenmeinungen. AVG schätzt Ihre Meinungen zu den Diensten bzw. zur Software einschl. der Hinweise auf Ausfälle, Fehler oder sonstige Störungen der Software und Ihre Anregungen für zusätzliche oder andere Merkmale und Funktionen. Bitte senden Sie uns Ihre Kommentare und Vorschläge unter Verwendung des Webformulars unter www.avg.com/escalation-feedback-user. AVG ist nicht verpflichtet, auf diese Meinungen oder Anregungen zu antworten oder entsprechend zu handeln, aber Sie gewähren AVG ein unbefristetes, übertragbares, lizenzierbares, unwiderrufliches, vollständig bezahltes, gebührenfreies, weltweites Recht und die Lizenz unter Ihren (gegebenenfalls vorhandenen) Urheberrechten, Ihre Kommentare und Anregungen in die Software, die Dienste und andere Produkte und Dienstleistungen von AVG , ihren verbundenen Unternehmen und deren Lizenzgebern, Lizenznehmern, Nachfolgern und Zessionaren aufzunehmen durch Kopieren, Änderungen, Anzeige, Ausführung, Zurückhaltung und Verteilung und Implementierung.
    8. 2.8 Tests, Benchmarking. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Einwilligung von AVG die AVG-Software keinen Tests oder Benchmarkings unterziehen oder dies Dritten gestatten und Sie dürfen auch keine Test- oder Benchmarking-Ergebnisse extern weitergeben oder veröffentlichen. Anfragen für die Genehmigung von Tests oder Benchmarkings können auf der Website von AVG, im Abschnitt zu Test- und Benchmarking-Genehmigungen eingereicht werden.
  3. 3. Verlängerungen, Kündigung.

    1. 3.1 Verlängerungen. AVG kann Ihnen vor Ende der geltenden Frist die Gelegenheit zur Verlängerung der Lizenzen unter dieser Vereinbarung zum jeweils aktuellen Verlängerungspreis von AVG anbieten. Sie können eines dieser Angebote annehmen, indem Sie den darin enthaltenen Anweisungen folgen, wonach die Laufzeit der Vereinbarung auf den entsprechenden Zeitraum (jeweils "Verlängerung") erweitert wird.
    2. 3.2 Beendigung. AVG hat neben anderen Rechten aufgrund von Gesetz oder Billigkeit oder anderweitigen Bestimmungen das Recht, diese Lizenzgewährung ohne weitere Verpflichtungen zu kündigen, und zwar (i) nach Belieben mit einer Frist von fünf (5) Tagen, vorausgesetzt dass Ihnen AVG in seinem alleinigen Ermessen entweder die von Ihnen bezahlten Lizenzgebühren anteilig für die aktuelle Erstlaufzeit oder Verlängerung erstattet oder eine Lizenz eines im Wesentlichen gleichwertigen Produkts für die restliche Vertragsdauer gewährt, oder (ii) jederzeit fristlos unter Angabe der Gründe bei schwerwiegendem Bruch der Vereinbarung Ihrerseits.
    3. 3.3. Wirkung der Kündigung. Bei Ablauf oder Kündigung dieser Vereinbarung müssen Sie die Verwendung der Software oder der Dienste einstellen; AVG muss keine weiteren Aktualisierungen für Sie bereitstellen und die Software kann funktionsuntüchtig werden. Die Abschnitte 1, 2.3, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 11 und 12 gelten nach Ablauf oder Beendigung dieses Vertrages weiter.
  4. 4. Bedingungen.

    Sie nehmen hiermit zustimmend zur Kenntnis, dass die Software und Dienste Links zu bestimmten Drittanbietermaterialien enthalten, für welche AVG keinerlei Verantwortung übernimmt. Ferner bestätigen Sie, dass Sie die für die jeweiligen Drittanbietermaterialien geltenden Drittanbieter-Bedingungen gelesen und diesen zugestimmt haben. AVG schließt jegliche Haftung und Gewährleistung in Bezug auf Drittanbietermaterialien und Drittanbieter-Bedingungen aus.

  5. 5. Eigentum.

    1. 5.1 AVG behält sich alle Rechte an der Software und den Diensten vor, die in dieser Vereinbarung nicht ausdrücklich abgetreten werden. Alle Urheberrechte, Marken und sonstige vorstellbare Rechte auf geistiges Eigentum an und über die Software und die Dienste (insbesondere Malware-Signaturen und sonstige Datendateien, in der Software angezeigte Bilder und Bildschirmanzeigen sowie die gesamte Dokumentation der Software) sind Eigentum von AVG oder seinen Lizenzgebern und sind durch die Urheberrechtsgesetze der Vereinigten Staaten und anderer Länder, internationale Abkommen und sonstige anwendbare Gesetze geschützt. Jede Kopie der Software, die Sie gemäß dieser Vereinbarung herstellen dürfen, muss die Urheberrechts- und sonstigen Hinweise der Originalkopie der Software enthalten.
    2. 5.2 Markennamen, Markenzeichen, Logos, Domänennamen oder andere charakteristische Markenmerkmale, die zusammen oder in Verbindung mit in der Software oder den Diensten bzw. über die Software oder die Dienste verfügbaren Produkten oder Diensten Dritter, einschließlich Drittanbietermaterialien, ("Marken Dritter") genutzt werden, sind Eigentum der Drittanbieter oder ihrer jeweiligen Lizenzgeber. Außer im Falle der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung durch die jeweiligen Drittanbieter oder ihre Lizenzgeber haben Sie keinerlei Nutzungs- oder sonstige Rechte in Verbindung mit Marken Dritter. Sie verpflichten sich, keine Markennamen, Markenzeichen, Dienstleistungsmarken, Logos, Domänennamen oder anderen charakteristischen Markenmerkmale eines Unternehmens, einer juristischen Person oder einer Organisation auf eine Weise zu nutzen, die hinsichtlich des Eigentümers oder berechtigten Benutzers solcher Namen, Marken, Logos oder Merkmale Verwechslungen hervorrufen kann oder eine solche Verwechslung beabsichtigt. AVG schließt jegliche Haftung und Gewährleistung in Bezug auf Marken Dritter aus.
  6. 6. Gewährleistung.

    1. 6.1 Allgemeines. AVG bestätigt, dass bei Lieferung der Software und für einen Zeitraum von dreißig (30) Tagen danach (i) der Datenträger, auf dem sich die Software ggf. befindet, frei von Sachmängeln ist, dass (ii) die Software gemäß Abschnitt 6.3 im Wesentlichen entsprechend den maßgeblichen Spezifikationen funktioniert und dass (iii) dass die Dienste mit der erforderlichen Sorgfalt und Kenntnis erbracht werden. Die oben beschriebene Gewährleistung gilt ausschließlich für Software im Originalzustand. Davon ausgeschlossen sind Aktualisierungen und Schäden, die durch die Kombination der Software bzw. deren Verwendung mit Software, Hardware oder anderen Materialien, die nicht den in den technischen Spezifikationen definierten Anforderungen von AVG genügen, verursacht werden. Ihr einziger und ausschließlicher Gewährleistungsanspruch gemäß diesem Abschnitt 6.1 ist der Ersatz des schadhaften Datenträgers oder der Software oder nach Ermessen von AVG die Rückgabe der Software bei Erstattung des vollen Kaufpreises. Um Ihre Rechte gemäß diesem Abschnitt 6.1 geltend zu machen, müssen Sie alle ggf. hergestellten Kopien der Software (einschließlich aller Archivierungskopien) deinstallieren und zerstören und (i) bei Kauf der Software über Download die Anweisungen sich mit Ihrem Wunsch auf Erstattung über die Website www.avg.com/support an uns wenden oder (ii) bei allen anderen Käufen die Software in der Originalverpackung mit dem Kaufbeleg sowie sämtlichen vonseiten Dritter erforderlichen Dokumenten an der Verkaufsstelle zurückgeben.
    2. 6.2 Freie Software und Dienste. DIE BESTIMMUNGEN DIESES ABSCHNITTS 6.2 GELTEN ANSTELLE VON ABSCHNITT 6.1 BEI FREIER SOFTWARE UND DIENSTEN VON AVG. JEDE FREIE SOFTWARE UND ALLE FREIEN DIENSTE WERDEN IN DER VORLIEGENDEN UND VERFÜGBAREN FORM OHNE GEWÄHRLEISTUNG UND OHNE SUPPORT ODER ANDERE DIENSTLEISTUNGEN VON AVG ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. DIE OBENSTEHENDEN BEDINGUNGEN GELTEN AUCH FÜR AVG ANTI-VIRUS FREE EDITION FOR LINUX.
    3. 6.3 Haftungsausschluss. SOFERN NICHT AUSDRÜCKLICH IN ABSCHNITT 6.1. DIESER VEREINBARUNG FESTGELEGT, SCHLIESST AVG ALLE ANDEREN AUSDRÜCKLICHEN ODER STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN IM HINBLICK AUF SOFTWARE, FUNKTIONEN BZW. DIENSTE, DATENTRÄGER ODER SONSTIGE GEGENSTÄNDE DIESER VEREINBARUNG AUS, DARIN EINGESCHLOSSEN, JEDOCH NICHT BESCHRÄNKT AUF, DIE STILLSCHWEIGENDE GEWÄHRLEISTUNG DER VERKEHRSFÄHIGKEIT, DIE STILLSCHWEIGENDE GEWÄHRLEISTUNG DER GEBRAUCHSTAUGLICHKEIT FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND DIE STILLSCHWEIGENDE GEWÄHRLEISTUNG DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN DRITTER. AVG GARANTIERT IN KEINERLEI WEISE, DASS DIE SOFTWARE UND/ODER DIENSTE UNUNTERBROCHEN BZW. FEHLERFREI FUNKTIONIEREN, DASS DIE FUNKTIONEN TRACKING-AKTIVITÄTEN BZW. WEBSITES VON DRITTEN ERFOLGREICH ERKENNEN UND/ODER DERARTIGE AKTIVITÄTEN TEILWEISE ODER VOLLSTÄNDIG BLOCKEN ODER DASS DIE SOFTWARE EINEN VOLLSTÄNDIGEN SCHUTZ ODER DIE INTEGRITÄT VON AUSGEWÄHLTEN DATEN, INFORMATIONEN ODER GESPEICHERTEN BZW. ÜBER DAS INTERNET GESENDETEN INHALTEN GEWÄHRLEISTET. Einige Rechtssysteme gestatten keine Beschränkungen von bestimmten Gewährleistungen, so dass obige Beschränkungen möglicherweise für Sie nicht gelten. Unter Umständen verfügen Sie über andere Rechte, die je nach Rechtssystem variieren können.
    4. 6.4 Gefährliche Umgebungen. Sie bestätigen, dass die Software nicht für die Verwendung in gefährlichen Umgebungen ausgelegt ist oder dafür lizenziert wird; darin ohne Einschränkung eingeschlossen Nuklearanlagen, Flugzeug-Navigationssysteme, Flugzeug-Kommunikationssysteme, die Flugverkehrskontrolle, Life-Support- oder Waffensysteme und alle anderen Umgebungen, in denen Ausfall oder Funktionsunfähigkeit der Software zu Körperverletzung oder Tod führen könnte. Ohne Einschränkung der Bestimmungen der Abschnitte 6.2. und 6.3. dieser Vereinbarung schließen AVG und seine Lizenzgeber hiermit jede ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung für die Tauglichkeit bei derartiger Verwendung aus.
  7. 7. Haftungsbeschränkung.

    SOWEIT GESETZLICH ZULÄSSIG, SCHLIESSEN AVG , SEINE LIEFERANTEN ODER HÄNDLER IHNEN ODER DRITTEN GEGENÜBER UNTER ALLEN UMSTÄNDEN JEDE HAFTUNG FÜR FOLGENDES AUS: INDIREKTE, FOLGE-, NEBEN-, STRAFE EINSCHLIESSENDE ODER KONKRETE SCHÄDEN (OB DIREKT ODER INDIREKT) OHNE RÜCKSICHT AUF DIE HAFTUNGSURSACHE ODER -THEORIE (INSBESONDERE SCHÄDEN AUS ENTGANGENEN GEWINNEN ODER ERLÖSEN, AUS VERLUST DER PRIVATSPHÄRE, AUS VERLUST DER VERWENDBARKEIT VON GERÄTEN ODER SOFTWARE EINSCHL. DIESER SOFTWARE, GESCHÄFTSUNTERBRECHUNGEN, VERLUST VON GESCHÄFTSDATEN ODER ANDERE FINANZIELLE VERLUSTE), DIE AUFGRUND DIESER VEREINBARUNG ODER DER HIERMIT ZUR VERFÜGUNG GESTELLTEN SOFTWARE ENTSTEHEN, AUCH WENN AVG AUF DIE MÖGLICHKEIT DIESER SCHÄDEN HINGEWIESEN WORDEN IST. AVG HAFTET NICHT FÜR DEN UNBEFUGTEN ZUGRIFF AUF BZW. DIE BESCHÄDIGUNG, LÖSCHUNG, DEN DIEBSTAHL, DIE ZERSTÖRUNG, VERÄNDERUNG, UNBEABSICHTIGTE OFFENLEGUNG ODER DEN VERLUST VON DATEN, INFORMATIONEN ODER INHALTEN, DIE AUF DEN SYSTEMEN VON AVG EMPFANGEN ODER GESPEICHERT WERDEN, UNABHÄNGIG VON DER URSACHE. UNTER KEINEN UMSTÄNDEN ÜBERSTEIGT DIE HAFTUNG VON AVG IM ZUSAMMENHANG MIT DER SOFTWARE BZW. DEN DIENSTEN DEN NIEDRIGEREN BETRAG VON (I) DEN GEBÜHREN, DIE SIE TATSÄCHLICH FÜR DIE SOFTWARE BZW. DIENSTE BEZAHLT HABEN, UND (II) DEM VON AVG EMPFOHLENEN VERKAUFSPREIS, DER AM TAG DES ERHALTS DER SOFTWARE BZW. DIENSTE GÜLTIG WAR (ODER BEI GRATIS-SOFTWARE/DIENSTEN DEN BETRAG VON 5,00 US$). DIE VORGENANNTE BESCHRÄNKUNG GILT UNBESCHADET DESSEN, DASS DER WESENTLICHE ZWECK EINER HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG VERFEHLT WIRD.

  8. 8. Schadloshaltung.

    Sie verpflichten sich, AVG , deren verbundene Unternehmen und die jeweiligen Verwaltungsräte, Führungskräfte, Mitarbeiter, Bevollmächtigte, Lizenzgeber, Vertreter zu verteidigen, schadlos zu halten und freizustellen, und zwar von und gegen alle Verluste, Ausgaben, Schäden und Kosten, einschließlich angemessene Anwaltsgebühren, die aus der Nutzung der Software oder Dienste oder Verletzung dieser Vereinbarung durch Sie herrühren, insbesondere etwaige Verletzungen oder angebliche Verletzungen Ihrer Zusicherungen, Gewährleistungen oder Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung. AVG behält sich das Recht vor, behält sich das Recht vor, die ausschließliche Verteidigung und Kontrolle von Angelegenheiten zu übernehmen, die ansonsten Ihrer Freistellungsverpflichtung unterliegen, und Sie erklären sich damit einverstanden, bei der Verteidigung jedweder Klagen uneingeschränkt mit AVG zusammenzuarbeiten.

  9. 9. Datenschutz und Sicherheit.

    1. Sie akzeptieren, dass AVG bestimmte Informationen hinsichtlich der Nutzer der Software bzw. der Dienste, einschließlich bestimmter personenbezogener Daten und Daten hinsichtlich des Computers des Nutzers sammelt und an AVG, deren verbundene Unternehmen sowie gewisse Drittanbieter senden kann; hierzu gehören (i) Informationen über Ihre Computer-Software und -Hardware wie Ihre IP-Adresse, Ihr Betriebssystem, Informationen über die Software und die installierten Funktionen, Ihren Webbrowser und dessen Version, (ii) Daten im Zusammenhang mit potenziellen Malware-Bedrohungen Ihres Computers und den Zielen dieser Bedrohungen einschließlich der Dateinamen, der kryptologischen Hashfunktion, des Händlers, der Größe, des Datumsstempels, der Informationen über die System-Kontrollpunkte Ihres Computers, die Pfad-, Datei- und Anwendungsnamen beinhalten können, (iii) Kopien von Anwendungen, Dateien oder Programmen, die als schädlich oder infiziert eingestuft werden oder Bedrohungen enthalten könnten, sowie Informationen über das Verhalten, durch das die Schädlichkeit oder Infektion erkannt wurde, über die Anwendungseinstellungen und -konfigurationen wie assoziierte Registrierungsdatenbank-Schlüssel und (iv) Informationen über Anwendungen und Dateien, die fälschlich als schädlich eingestuft wurden, d. h., denen nach der Erkennung vom Nutzer die Ausführung gestattet wurde oder die von ihm genutzt wurden. Die Software bzw. die Dienste können oben genannte Informationen nutzen, um Produktempfehlungen und wichtige Kundendienstmeldungen direkt an Ihren Computer zu senden. Möglicherweise gibt AVG Ihre E-Mail-Adressen und Ihre persönlichen Daten auch an ausgewählte Partner, Vertriebsstellen oder Wiederverkäufer von AVG weiter, damit diese Sie kontaktieren können, um Ihnen lokalen technischen und Lizenzierungssupport zu bieten. AVG behält sich das Recht vor, Ihre Verwendung und den Speicherort Ihrer Software zu überwachen, um die Einhaltung der Bedingungen dieser Vereinbarung sicherzustellen. Sie stimmen hiermit der Sammlung und Nutzung solcher Informationen durch AVG sowie der direkten Übermittlung von Produkt- und wichtigen Kundendienstmitteilungen an Ihren Computer zu und Sie stimmen außerdem zu, dass diese Sammlung und Nutzung der Informationen durch die Datenschutzrichtlinie von AVG geregelt wird.
    2. 9.2 Registrierungsinformationen. Um die Software oder die Dienste zu aktivieren, müssen Sie und/oder ein Dritter, den Sie zur Handlung in Ihrem Namen autorisiert haben, evtl. über das Internet oder per Telefon bei AVG registrieren. Eine wesentliche Voraussetzung für die Gewährung der mit dieser Vereinbarung beabsichtigten Lizenz ist, dass Sie versichern, dass die Registrierungsinformationen, die Sie oder der von Ihnen autorisierte Dritte AVG gegenüber angeben, zum Zeitpunkt der Registrierung richtig und vollständig sind, und dass, UNGEACHTET DER BESTIMMUNGEN DER DATENSCHUTZRICHTLINIE VON AVG , SIE FÜR DIE LAUFZEIT DER VEREINBARUNG UND EIN JAHR DANACH (ODER INNERHALB DER GESETZLICH ZULÄSSIGEN FRIST) DAMIT EINVERSTANDEN SIND, DASS (i) AVG IHRE KONTAKTDATEN AN VERBUNDENE UNTERNEHMEN, SEINE VERTRIEBSPARTNER, WIEDERVERKÄUFER UND ANDERE GESCHÄFTSPARTNER WEITERGIBT, UND (ii) DASS AVG , SEINE VERTRIEBSPARTNER, WIEDERVERKÄUFER UND ANDERE GESCHÄFTSPARTNER DIESE KONTAKTDATEN NUTZEN, UM IHNEN INFORMATIONEN ZUKOMMEN ZU LASSEN, DIE FÜR SIE RELEVANT SEIN KÖNNEN, EINSCHLIESSLICH ANGEBOTEN ÜBER SOFTWARE, DIENSTE UND ANDERE PRODUKTE. Weitere Einzelheiten zur Registrierung von Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzrichtlinie. Sie können Ihre Einstellungen auf Ihrer Kontoseite verwalten.
    3. 9.3 Toolbar. Die im Abschnitt 9.3 enthaltenen Bedingungen gelten für die Software mit dem Namen AVG Security Toolbar, AVG SafeGuard Toolbar sowie sämtliche von AVG bereitgestellten Internetbrowser, Browser-Tools oder Add-Ons. WENN SIE MIT DER INSTALLATION DER TOOLBAR FORTFAHREN, AKZEPTIEREN SIE, DASS DIE TOOLBAR BEI DER INSTALLATION ÜBER DIE EINSTELLUNGEN IHRES BROWSERS DIE SEITE "DNS-FEHLER" UND DIE SEITE "FEHLER 404" ÄNDERT. DES WEITEREN KANN DIE TOOLBAR NACH DER INSTALLATION BESTIMMTE GRUNDLEGENDE NUTZUNGSDATEN AN DEN ANBIETER DER TOOLBAR ODER DESSEN VERTRETER WEITERLEITEN (z. B. in Bezug auf die Anzahl von Installationen und Einzelanwender, IP-Adressen, Suchanfragen, die Anzahl der von der Toolbar erhaltenen Klicks, der Suchen von Benutzern usw.).
    4. 9.4 Hinweis zur fairen Verarbeitung.

      Mit diesem Hinweis zur fairen Verarbeitung und unserer Datenschutzrichtlinie verpflichtet sich AVG zum Schutz Ihrer Daten. AVG schützt Ihre Daten vor unberechtigter Nutzung und vor Verlust und gibt nur einige Ihrer persönlichen Daten an seine Geschäftspartner weiter, damit diese ihre Pflichten erfüllen, oder wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Die Daten, die wir von Ihnen sammeln, dürfen von AVG und dessen verbundenen Unternehmen weltweit verwendet werden, auch in Ländern, die möglicherweise weniger strikte Datenschutzgesetze haben als die in Ihrem Land.

      Die Daten, die AVG und die Software bzw. Dienste auf Ihrem Computer erheben, werden zur Verbesserung von Produkt und Sicherheit, zur Übermittlung von Nachrichten an Ihren Computer oder zur Generierung von E-Mail-Marketing verwendet. Sie können E-Mail-Marketing jederzeit deaktivieren, indem Sie in der E-Mail auf den entsprechenden Link klicken oder sich unter www.avg.com/support an den Kundendienst wenden.

  10. 10. Windows-Firewall

    Wenn Sie diese Vereinbarung akzeptieren und bestätigen Sie, dass die Software während der Installation die Windows-Firewall-Funktionen deaktivieren und durch die Firewall-Funktionen der Software ersetzen kann. Nach der Deinstallation der Software werden Sie dazu aufgefordert, die Windows Firewall zu aktivieren. AVG empfiehlt dringend, die Windows Firewall nach der Deinstallation der Software zu installieren.

  11. 11. Überprüfung.

    Indem Sie diese Vereinbarung akzeptieren, verstehen und erkennen Sie an, dass AVG dazu berechtigt ist, eine Überprüfung durchzuführen, um festzustellen, ob Ihre Verwendung der Software den Bedingungen dieser Vereinbarung entspricht. Diese Prüfung kann im Ermessen von AVG über das Internet oder vor Ort erfolgen. Sollte die Überprüfung ergeben, dass Sie diese Vereinbarung verletzen, dann ist AVG dazu berechtigt, seine Rechte gemäß den Punkten 3 und 8 dieser Vereinbarung auszuüben, und zwar zusätzlich zu den Rechten, die AVG per Gesetz oder billigkeitsrechtlich zustehen mögen.

  12. 12. Sonstige Bestimmungen.

    1. 12.1 Hinweis. AVG kann alle Benachrichtigungen an Sie über ein Popup-Fenster, ein Dialogfeld oder anderweitig übermitteln, selbst wenn Sie diese Benachrichtigung nur und erst dann erhalten, wenn Sie die Software starten bzw. den Dienst in Anspruch nehmen. Jede derartige Benachrichtigung gilt an dem Tag als zugestellt, an dem sie AVG über die Software bzw. Dienste verfügbar macht, unabhängig davon, wann Sie sie tatsächlich erhalten.
    2. 12.2 US-Regierungslizenz. Jede der US-Regierung zur Verfügung gestellte Software bzw. alle ihr zur Verfügung gestellten Dienste werden mit den kommerziellen Lizenzrechten und -beschränkungen zur Verfügung gestellt, die hier an anderer Stelle beschrieben sind. AVG behält sich alle unveröffentlichten Rechte gemäß den Urheberrechten der Vereinigten Staaten vor.
    3. 12.3 Gesamter Vertrag. Diese Vereinbarung, einschließlich der darin enthaltenen Abschnitte Bedingungen, Technische Spezifikationen, Datenschutzrichtlinie, Hinweis zur fairen Verarbeitung, Nutzungsbedingungen sowie andere Dokumente, auf die in dieser Vereinbarung hingewiesen wird, stellt die Gesamtheit der Vereinbarungen zwischen den Parteien dar und ersetzt alle vorherigen mündlichen oder schriftlichen Mitteilungen und Erklärungen oder Vereinbarungen in Bezug auf den Vertragsgegenstand.
    4. 12.4 Verzicht. Sofern nicht anderweitig angegeben, darf diese Vereinbarung weder ganz noch teilweise in irgendeiner Form abgewandelt werden. Wenn AVG es versäumt, auf der strikten Erfüllung einer Bedingung dieser Vereinbarung zu bestehen oder sie durchzusetzen, kann dies nicht als Verzicht auf die entsprechende Bestimmung oder das entsprechende Recht ausgelegt werden.
    5. 12.5 Salvatorische Klausel. Die Parteien wünschen und vereinbaren, dass alle Bestimmungen dieses Vertrags, soweit gesetzlich zulässig, vollstreckbar sind. Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung oder ihre Anwendung auf eine Person oder einen Umstand auf irgendeine Weise als ganz oder teilweise illegal, ungültig oder nicht durchsetzbar gelten, ist diese Bestimmung so auszulegen, dass sie nach dem anzuwendenden Recht soweit wie gesetzlich zulässig durchsetzbar ist. In jedem dieser Fälle bleiben die übrigen Bestimmungen dieser Vereinbarung oder ihre Anwendung auf eine Person oder einen Umstand, die nicht für illegal, ungültig oder nicht durchsetzbar gehalten werden, weiter gültig.
    6. 12.6 Vertragsrecht. Für diese Vereinbarung gilt das Recht des Staates Delaware. Das UN-Kaufrecht (Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenverkauf) gilt für diese Vereinbarung nicht. Gerichtsstand für alle Rechtstreitigkeiten sind die Staats- und Bundesgerichte in Delaware.
    7. 12.7 Exportbeschränkungen Sie nehmen zur Kenntnis, dass Teile der Software unter Umständen aus den USA stammen. Sie stimmen zu, alle geltenden US-Gesetze und internationalen Gesetze einzuhalten, die die Ausfuhr und den Reexport der Software regeln, einschließlich der U.S. Export Administration Regulation (US-Exportgesetze) sowie Beschränkungen hinsichtlich des Endbenutzers, der Endanwendung und des Ziels, die von den USA oder anderen Regierungen verabschiedet wurden. Unbeschadet der Allgemeinheit der obenstehenden Bedingungen bestätigen Sie, dass Sie (i) nicht in der Denied Person List, Unverified List, Entity List, Specially Designated Nationals List, Debarred List oder einer anderen vom US-Handelsministerium herausgegebenen Liste aufgeführt sind und dass Sie (ii) die Software bzw. Dienste nicht in Gebiete, Orte, oder Unternehmen ein- oder rückführen oder an Personen zur Verwendung abgeben, die einem Embargo oder Handelssanktionen in den folgenden Ländern unterliegen: Kuba, Iran, Nordkorea, Sudan und Syrien.
    8. 12.8 Keine Drittbegünstigte. Diese Vereinbarung soll nur Ihnen und AVG sowie dessen verbundenen Unternehmen nutzen. Eine Person, die nicht Partei in dieser Vereinbarung ist, kann keinen Klagegrund gemäß dieser Lizenzvereinbarung als begünstigter Dritter geltend machen.
    9. 12.9 Sprache. Diese Vereinbarung wurde ursprünglich in englischer Sprache verfasst. Auch wenn AVG eine oder mehrere Übersetzungen zur Verfügung stellt, gilt bei Konflikten oder Abweichungen die englische Version. Der Kundensupport ist auf Englisch verfügbar und AVG kann unter Umständen Kundensupport in anderen lokalen Sprachen anbieten.
    10. 12.10 Internetverbindung. Sie nehmen zur Kenntnis, dass bestimmte Software eine aktive und stabile Internetverbindung benötigt, um zu funktionieren. Es liegt deshalb in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass Sie immer über eine aktive und stabile Internetverbindung verfügen.
    11. 12.11 Produktname AVG behält sich das Recht vor, die Namen eigener Software-Produkte im eigenen Ermessen von Zeit zu Zeit zu ändern.
    12. 12.12 Zession. Ohne vorherige schriftliche Zustimmung von AVG dürfen Sie Ihre Rechte oder Pflichten aus dieser Vereinbarung nicht abtreten. AVG kann diese Vereinbarung jederzeit in eigenem Ermessen und ohne Ihre vorgängige schriftliche Zustimmung abtreten.
    13. 12.13 Bindende Schiedsvereinbarung und Sammelklage-Verzicht.

      Die bindende Schiedsvereinbarung und der Sammelklage-Verzicht gelten für jegliche Streitfragen, die aus oder bezüglich der Software entstehen und Sie und AVG bzw. seine Partner betreffen. Als Streitfrage gilt im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung jeglicher Streitfall, jede Aktion oder andere Meinungsverschiedenheiten ungeachtet der Ursache der jeweiligen Handlung(en) (darunter fallen Forderungen wegen Vertragsbruch, Betrug und Verstoß gegen Statuten oder Regelungen). Der Begriff Streitfrage wird so weit wie möglich gefasst, soweit dies die geltenden Gesetze zulassen.

      Im Falle einer Streitfrage müssen Sie AVG eine Mitteilung einer Streitfrage zukommen lassen. Dabei handelt es sich um ein Dokument, dass den Namen, die Anschrift und Kontaktinformationen der meldenden Partei sowie die Begründung der Streitfrage sowie die gewünschte Lösung beinhaltet. Senden Sie die Mitteilung einer Streitfrage per E-Mail an (mit dem Betreff Abschnitt 12.13 Mitteilung einer Streitfrage unter EULA).

      Wenn eine Streitfrage von Ihnen oder AVG nicht mittels informeller Verhandlungen gelöst werden kann, fallen alle weiteren Bemühungen zur Lösung der Streitfrage unter die bindende Schiedsvereinbarung gemäß des United States Federal Arbitration Act ("FAA"), 9 U.S.C. § 1 et seq. Sie verzichten auf das Recht auf ein Gerichtsverfahren bezüglich sämtlicher Streitfragen (und die Teilnahme an Sammelklagen) vor einem Richter oder einer Jury. Stattdessen werden alle Streitfragen vor einem neutralen Richter am Schiedsgericht verhandelt. Dessen Entscheidung ist endgültig, mit Ausnahme des eingeschränkten Rechts auf Berufung, das das FAA vorsieht. Die Entscheidung des Richters kann von jedem für die Parteien zuständigen Gericht geltend gemacht werden.

      Jegliche Verhandlungen zur Lösung oder Behandlung einer Streitfrage innerhalb eines Forums werden auf individueller Basis durchgeführt. Sie leiten keinerlei Sammelklagen, Privatklagen oder andere Verfahren in Bezug auf Streitfragen ein, bei denen eine der Parteien als Kläger auftritt oder aufzutreten ersucht. Kein Schieds- oder anderes Verfahren wird ohne die vorherige schriftliche Zustimmung aller an sämtlichen betroffenen Schieds- oder anderen Verfahren beteiligten Parteien mit einem anderen Verfahren kombiniert.

      Jegliches Schiedsverfahren wird von der American Arbitration Association (der "AAA") ausgeführt und unterliegt den "Supplementary Procedures for Consumer Related Disputes" der AAA, die seit dem 15. September 2005 in kraft sind, sowie den entsprechenden "Costs of Arbitration (inklusive der AAA-Verwaltungsgebühren)", die seit dem 1. März 2013 in Kraft sind (zusammenfassend als "Consumer Procedures" (Verbraucherverfahren) bezeichnet). Sie verpflichten sich, diese Verbraucherverfahren auf jede Streitfrage entsprechend anzuwenden und bei keinerlei Verfahren anderweitige Regelungen zu befürworten. Sie verpflichten sich, Schiedsverfahren nur im eigenen Wohnsitzland einzuleiten. Solche Schiedsverfahren fallen unter die Gesetzgebung des Bundesstaats Delaware. AVG bezahlt die in Abschnitt (i) der "Costs of Arbitration (inklusive der AAA-Verwaltungsgebühren)", die seit dem 1. März 2013 in Kraft sind, angegebenen Verbraucherkosten. AVG stimmt der Übernahme weiterer Kosten für den Verbraucher nicht zu.

      Wenn diese Vereinbarung sich bezüglich eines Teils der Streitfrage oder einer gesamten Streitfrage als rechtswidrig, ungültig oder nicht umsetzbar erweist, trifft sie auf diese Teile der Streitfrage nicht zu. Stattdessen werden diese Teile nur für diesen speziellen Fall entfernt, und die Streitfrage wird in einem Gericht verhandelt und unterliegt dabei allen anderen Bestimmungen dieser Vereinbarung. In diesem Fall unterliegt das Verfahren den geltenden Gesetzen und dem Gerichtsstand der Bundesgerichte des Staats Delaware. Für den Zweck jeglicher Gerichtsverfahren dieser Art stimmen Sie zu, den Gerichtsstand dieser Gerichte zu akzeptieren und nicht in Frage zu stellen. Sie verzichten außerdem darauf, gegen den Verhandlungsort oder das Forum der Streitfrage Einspruch zu erheben oder die Verlegung zu einem anderen Gerichtsstand zu beantragen. Bei Gerichtsverfahren dieser Art unterliegt die Streitfrage den Bestimmungen aus Abschnitt 12.6.