Skip to content

Pressemitteilungen

PRESSEINFORMATION

Integrierte Sicherheitslösung für persönliche Smart Devices und PCs

AVG Zen bringt Verbrauchern mehr Freiheiten und Steuerungsmöglichkeiten

  • Integrierte Sicherheitslösung für Smart Devices schützt die persönlichen Daten in einer zunehmend vernetzten Welt
  • AVG Zen läuft auf Desktop-PCs und auf mobilen Geräten
  • Kontrolle über Privatsphäre, Datenschutz und Performance liegt damit in den Händen der Verbraucher

Amsterdam und San Francisco, 25. Februar 2014 – AVG (NYSE: AVG), einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Security, Datenschutz und Performance-Optimierung mit etwa 177 Millionen aktiven Nutzern, kündigt mit AVG Zen eine neue Applikation an, die Online-Aktivitäten der Nutzer auf vernetzten Desktop-PCs und mobilen Geräten absichert. Mit AVG Zen begegnet der IT-Security Anbieter den neuen Herausforderungen, die aus dem „Internet der Dinge“ resultieren und legt die Kontrolle über Privatsphäre, Datenschutz und Performance zurück in die Hände der Verbraucher.

AVG Zen bietet einfache Sicherheitsmaßnahmen für vernetzte Geräte


AVG Zen auf dem PC
Experten schätzen, dass eine durchschnittliche Familie innerhalb der nächsten fünf Jahre zu Hause etwa zehn miteinander vernetzte Geräte nutzen wird – Tendenz steigend. Jüngste Zahlen deuten darauf hin, dass intelligent vernetzte Geräte (Smart Devices) im Internet der Dinge bis zum Jahr 2020 einen wirtschaftlichen Mehrwert von 1,9 Billionen US-Dollar darstellen könnten. Deshalb verknüpft AVG Zen die Sicherheit der unterschiedlichen Geräte. Durch seine besonders einfache Bedienung sorgt die Anwendung dafür, dass alle vernetzten Geräte sicher und reibungslos laufen und die Nutzerdaten privat bleiben.


AVG Zen auf dem Mobilgerät

„Wir leben in einer vernetzten Welt. In naher Zukunft werden auf dem Planeten mehr Geräte als Menschen existieren – einige Schätzungen gehen von über 50 Milliarden Devices bis 2020 aus“, weiß Yuval Ben-Itzhak, CTO bei AVG Technologies. „Eine der wesentlichen Herausforderungen für Verbraucher liegt darin, Privatsphäre, Datenschutz und Performance dieser Geräte im Griff zu behalten. In den letzten 20 Jahren haben viele Millionen Nutzer auf die Technologie von AVG vertraut – heute allein 68 Millionen mit mobilen Lösungen. AVG Zen ist die nächste Generation der Online Security. In einer Welt, die durch das Internet der Dinge geprägt ist, vereinfacht AVG Zen den Datenschutz und gibt dem Verbraucher mehr Steuerungsmöglichkeiten.“

AVG Zen kann ab Ende März 2014 kostenlos auf http://www.avg.com/de-de/homepage oder im Google Play Store heruntergeladen werden.

AVG auf dem Mobile World Congress 2014
AVG ist auf dem MWC in Barcelona vertreten. Vom 24. - 27. Februar 2014 finden Sie den IT-Security Anbieter in Halle 8.1, Stand E51.

AVG im Social Web:
Folgen Sie uns auf Twitter für Deutsche AVG-Nachrichten in Echtzeit: @avg_qa

Über AVG
AVG schützt mit leistungsfähiger, benutzerfreundlicher Software vor wachsenden Online-Bedrohungen wie Viren, Spam, Spyware und gehackten Webseiten. Die Kunden profitieren als Teil einer globalen Gemeinschaft von inhärenten Netzwerkeffekten, gegenseitigem Schutz und Unterstützung. AVG ist einer der weltweit führenden Anbieter von Internet Security-Lösungen mit einer aktiven Nutzerzahl von 177 Millionen zum 31. Dezember 2013. Das Unternehmen bietet u.a. Internetsicherheit, Leistungsoptimierung für den PC, Online-Backup, mobile Sicherheit und Identitätsschutz für Consumer und mittelständische Unternehmen. AVG ist an der New York Stock Exchange (NYSE:AVG) notiert.

Ansprechpartner Presse
Deutschland, Österreich, Schweiz:

Susanne Baur & Sabine Sikorski
Akima Media für AVG
E-Mail: avg@akima.de
Tel: +49 (0) 89 179 59 180