Skip to content

Pressemitteilungen

Mehr Sicherheit für die über 21 Millionen Online Gamer in Deutschland

Internet-Security Anbieter AVG weist auf Gefahren beim Spielen im Internet hin

München, Baar (CH), Amsterdam – 18. März 2011 – Ob Bauernhof, Mafia-Reich, Nachtclub, Stadt oder Zoo – in der virtuellen Welt kann jeder daran teilhaben. Mittlerweile zählen über 21 Millionen Menschen allein in Deutschland zu den Online-Spielern, jeder dritte Jugendliche und Erwachsene. Weltweit kommt die Online Community auf mehrere 100 Millionen aktive Spieler. Farmville hat über 51 Millionen Gamer, Mafia Wars 15 Millionen, Zoo World 6 Millionen und CityVille sogar 96 Millionen. Gesellschaftsspiele sind, frei von dem Stigma der "hardcore"-Games, zunehmend Browser-basiert. Der soziale Aspekt, das Multiplayer-Erlebnis geht dabei nicht verloren, denn man spielt gegen die Familie oder Freunde.

„Online-Games nehmen bereits rund 10 Prozent der privaten Internetnutzung ein. Facebook ist nicht einfach nur ein soziales Netzwerk, sondern auch die größte Plattform für Spiele. Mehr als die Hälfte der 600 Millionen Facebook-Nutzer sitzt regelmäßig vor Online-Games“, so Silvia Besslich, Geschäftsführerin bei AVG, einem der Global Player für Internet-Security mit über 110 Millionen Kunden.

Die Community hat einen enormen Nachholbedarf hinsichtlich Internet-Sicherheit. Die Online-Gamer gehören zu den wichtigsten Zielen von Cyber-Kriminellen, insbesondere in sozialen Netzwerken wie Facebook. Da viele Spiele kostenlos sind, geht es weniger um die Eingabe von Bankdaten, als um den Zugriff auf persönliche Informationen. AVG schlägt folgende Sicherheits-Tipps vor:

1. Prüfen Sie, wer hinter dem Spiel steht, das Sie herunterladen möchten. Ist es ein seriöses Unternehmen, dem Sie vertrauen können?

2. Nur weil Sie eine Nachricht bekommen, in der Ihnen gesagt wird, dass einige Ihrer Freunde sich für ein bestimmtes Spiel entschieden haben, heißt das noch lange nicht, dass es ein sicheres Spiel ist.

3. Wenn Sie irgendwelche Zweifel an der Legitimität eines Spiels haben, verwenden Sie anonymisierte Angaben bei der Registrierung. Das sollte Ihnen helfen, Ihre persönlichen Daten vor Missbrauch zu schützen.

4. Wenn Sie das Spiel installieren, überprüfen Sie die Optionen, um zu sehen, was genau Sie für Berechtigungen erteilen.

5. Achten Sie darauf, Installation und Spiel nicht zu starten, wenn auf Ihrem PC im Hintergrund gerade Online-Banking-Seiten oder andere vertrauliche Dienste geöffnet sind.

6. Seien Sie sehr vorsichtig bei verlockenden Angeboten von freien oder "exklusiven" in-game Gegenständen, wie Münzen oder Chips, sowie speziellen Zugängen, die Ihnen Vorteil verschaffen sollen. Das könnte ein Versuch sein, Ihren Account-Namen und Ihr Passwort zu stehlen.

7. Stellen Sie sicher, dass Ihr Anti-Viren-Programm auf dem neusten Stand ist. So sind Sie gewappnet vor bösen Überraschungen.

Technologie hat die Rolle, wie Erwachsene ihre Kinder erziehen, völlig verändert. Die Kinder wachsen in einer Umgebung auf, die für ihre Eltern oft kaum wiederzuerkennen ist“, so Silvia Besslich, Geschäftsführerin von AVG in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

AVG „Digital Diaries“ ist eine Forschungsreihe über das Verhalten von Kindern verschiedener Altersgruppen. Das erste Ergebnis der Studien sorgte im Oktober 2010 für großes Aufsehen: Die meisten Babys und Kleinkinder haben bereits ab dem Alter von 6 Monaten eine Online-Präsenz.

Über AVG

AVG www.avg.com ist einer der weltweit führenden Anbieter von Internet-Security-Lösungen und schützt 110 Millionen Endkunden und mittelständische Unternehmen in 170 Ländern vor der stetig wachsenden Zahl von Online-Bedrohungen wie Viren, Spam, Spyware und gehackten Websites. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Amsterdam verfügt über fast zwei Jahrzehnte Erfahrung im Kampf gegen Internetkriminalität sowie eines der modernsten Labore, um weltweit Bedrohungen aus dem Web aufzuspüren, sie zu verhindern und zu bekämpfen. Das AVG Software-Modell bietet Einsteigern einen kostenlosen Antivirus-Basisschutz, der online zum Download zur Verfügung steht, und erlaubt ein einfaches und preisgünstiges Upgrade auf ein höheres Sicherheits-/Schutz-Niveau sowohl in Einzel- als auch in Mehrbenutzerumgebungen. AVG-Sicherheitsprodukte haben zahlreiche Auszeichnungen und Empfehlungen erhalten und werden regelmäßig von AV-Test zertifiziert.

Über AVG Distribution Switzerland AG (AVG DACH)

Die AVG Distribution Switzerland AG (AVG DACH) www.avg-dach.de ist die Vermarktungsgesellschaft für den Vertrieb von AVG Produkten in Deutschland, Österreich & der Schweiz (DACH). Das Unternehmen hat seinen Sitz in Baar/CH. Präsident des Verwaltungsrates ist Norbert Stangl.

Pressekontakt

Susanne Mildner
susanne.mildner@avg-dach.com
AVG DACH
+41 41 760 7202
Deutschland: Bernhard-Wicki-Str. 7, 80636 München

Schweiz: Dorfstrasse 38, 6340 Baar