Foto von Harvey Anderson, Management-Team

Harvey Anderson

Chief Legal Officer AVG Technologies

Harvey Anderson begann seine Tätigkeit bei AVG im Februar 2014 als Chief Legal Officer. Davor war er bei Mozilla als SVP Business and Legal Affairs für die Teams Legal, Business Development, Public Policy, Marketplace und Content verantwortlich. In seiner Funktion wird er die Verantwortung für globale Rechtsbelange, einschließlich Compliance und Ethik, sowie die Förderung von Partner- und Geschäftstransaktionen, IP- und Partnerinnovation sowie die weltweiten AVG-Datenschutzprogramme übernehmen.

Zum Erfahrungsschatz von Harvey Anderson gehören die Entwicklung von Partnerschaften mit Mobilnetzbetreibern, Suchanbietern und Geräteherstellern. Außerdem war er an der Ausarbeitung innovativer „Do Not Track“-Programme beteiligt.

Im Verlauf seiner Karriere hatte er verantwortungsvolle Positionen bei Unternehmen wie Seven Networks, Flywheel Communications, Medscape und Netscape inne, wo er unter anderem komplexe Datenschutz-, Eigenkapitalfinanzierungs-, Corporate-Governance-, M&A- sowie IP-Transaktionen leitete.
Pfeil in blauem Kreis
Weiter zum Inhalt Weiter zum Menü